Mackie Onyx Sattelite - Komisches "weisses Rauschen"

von Sam Razr, 23.06.08.

  1. Sam Razr

    Sam Razr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    4.006
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.279
    Erstellt: 23.06.08   #1
    Hey Leutz,

    hab heute mein verspätetes Geburtstagsgeschenk erhaltn, ein nagelneues Mackie Onyx Sattelite. Alles vorschriftsmässig installiert, angeschlossen. Von der Website die Updates gezogen und Installiert. Aufnehmen ansich klappt proma. Aber sobald man mehrer Spuren benutzt oder mehrere Quellen (Guitar Rig + Guitar Pro) kommt immer so ein knacken, oder ein ganz kurzes weisses Rauschen. Ich hab Samplerate aufs Niedrigste gestellt und die Latenz auch (also auf schlechteste Quali). Aber nichts hilft. Langsam weiss ich auch nichts mehr :(

    Hoffe jemand kann mir helfen

    Sam
     
  2. kelu

    kelu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.07
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    336
    Ort:
    Chemnitz
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    1.043
    Erstellt: 23.06.08   #2
    Hallo,
    ich hatte bei mir das gleiche Problem mit meinem Tascam US 144. Die Lösung war, dass ich das Tascam an einen anderen USB-Anschluss gesteckt hab. Vielleicht hilft dir das weiter.
    Gruß, kelu
     
  3. Sam Razr

    Sam Razr Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    4.006
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.279
    Erstellt: 23.06.08   #3
    Mhh, ich hab das schon an den zweiten Firewire-Port gesteckt. Sogar mit anderem Kabel. Klappt alles nicht.

    Sam

    PS: Ist da auch normal, dass der Pod heiss wird?
     
  4. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 23.06.08   #4
    Deine Beschreibung ist eigentlich typisch dafür, das die Buffergröße zu klein gewählt wurde. Schau mal im Controlpanel des Lexicon und setzt den mal etwas größer - kann auch sein, das es dort nur unter Latenz-Zeit eingestellt wird, dann die etwas erhöhen.
     
  5. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 23.06.08   #5
    Wenn du im Sequenzer mehrere Spuren hast, klappt es dann?

    Guitar Pro und Guitar Rig dürften, gleichzeitig betrieben, den Asio Treiber durcheinanderbringen. Ist aber nur eine Vermutung.
     
  6. Sam Razr

    Sam Razr Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    4.006
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.279
    Erstellt: 24.06.08   #6
    Wer dich mal probieren.

    Aber das hat mit meinem Jamlab (Asio) doch auch locker geklappt).
     
  7. kb1

    kb1 HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.636
    Erstellt: 24.06.08   #7
    Nur mal so allgemein:
    Buffer Size / Latenz / ... hat nicht einmal gar nichts mit der Aufnahmequalität zu tun.
     
  8. Sam Razr

    Sam Razr Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    4.006
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.279
    Erstellt: 24.06.08   #8
    Stimmt natürlich.
    Schlecht gesagt.
     
  9. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 24.06.08   #9
    wie wird den das Mackie mit Strom verosrgt - über Firewire oder besser direkt mit Netzteil
     
  10. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 24.06.08   #10
    Vom Netzteil würde ich abraten, das streut so ein lustiges tiefes Brummen ein :rolleyes:

    Also das genannte Problem habe ich bei mir auch (selbes Interface), wenn ich Reaper oder den ReValver laufen lasse, und während der Wiedergabe ein anderes Programm Sound einwirft (Icq zb), dann knistert oder rauscht es. Das wird mit dem Höher stellen der Buffersize geringer, wenn ich mir das nicht einbilde, aber weg geht es nie. Ich habe mir sagen lassen, das wäre der Arbeitsweise des Asio-Treibers zuzuschreiben, und generell normal. Wurde ich da jetzt fehlinformiert?
     
  11. Sam Razr

    Sam Razr Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    4.006
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.279
    Erstellt: 24.06.08   #11
    Also es klingt plausibel.
    Aber bei meinem M Audio Asio Treiber gab es sowas nicht :(
     
  12. Pfeife

    Pfeife Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    5.281
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    459
    Kekse:
    6.675
    Erstellt: 24.06.08   #12
    Hat vielleicht was damit zu tun, ob du dem interface erlaubst Systemtöne wiederzugeben oder nicht.
     
  13. Sam Razr

    Sam Razr Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    4.006
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.279
    Erstellt: 24.06.08   #13
    Mhh, und wie genau seh ich das?

    Ich hab in der Windoof Systemsteurung bei Sounds und Audiogeräte das Mackie an allen möglichen Stellen als Standard aktiviert.

    Werde morgen mal bei Thomann anrufen ob die was wissen, weil auch die Hitzeentwicklung von dm Gerät nicht mehr normal ist - 29°C an deroberfläche :eek:

    Mal sehen was dabei rauskommt. Sollte es im endeffekt am gerät liegen, werd ich es wohl gegen ein anderes vegleichbares Interface eintauschen.

    Sam
     
  14. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 24.06.08   #14
    Mein Modul heizt auch locker an diese Temperatur heran.
     
  15. Sam Razr

    Sam Razr Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    4.006
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.279
    Erstellt: 24.06.08   #15
    Oh, ich hatte schon fast gehofft das wäre ein Einzelfall :(
     
  16. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 24.06.08   #16
    Das sind so diese kleinen unausgereiftheiten. Das brummen mit dem Trafo, die Hitzeentwicklung. Das Konzept und die Preamps sind echt super, aber diese kleinen Fehlerchen müssen eigentlich nicht sein...
     
  17. Pfeife

    Pfeife Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    5.281
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    459
    Kekse:
    6.675
    Erstellt: 24.06.08   #17
    Hat das Onyx kein eigenes Controlpanel? Bei den meisten interfaces kann man da einstellen, ob sie das Windowsgetröte auch wiedergeben sollen, oder ob sie über allem erhaben nur Musik machen sollen.
    Wenn du das Satellite natürlich als Standard unter Windows angibst, muß es ja jeden Blödsinn mithupen.
     
  18. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 24.06.08   #18

    Doch, mit den Einstellungsmöglichkeiten "Buffer Size" und "Latency Value", das wars.

    @ Sam unter mir: Sorry fürs Vorfahrt nehmen, ist dein Thread :o
     
  19. Sam Razr

    Sam Razr Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    4.006
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.279
    Erstellt: 24.06.08   #19
    E. Toooo late :D
     
  20. Sam Razr

    Sam Razr Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    4.006
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.279
    Erstellt: 13.07.08   #20
    So, wollte mich nun noch mal melden.

    Hab jetzt das Teil behalten. Die von Thomann haben echt geholfen. War alles eine Einstellungsfrage der Internen Lautstärke:

    z.B. bei Guitar Pro musste ich einfach im PC den MS Synthi Runteregeln (der hat einfach geclippt bei dem Treiber) und dann nur noch die Gesamtlautstärke am Onyx anheben. Jetzt funktioniert alles prächtig!

    Danke für alle hilfen!
     
Die Seite wird geladen...

mapping