Mainstage 2 - Mono Output???

  • Ersteller Brian Jones
  • Erstellt am
B
Brian Jones
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.05.12
Registriert
17.04.06
Beiträge
30
Kekse
0
Ort
Burgdorf
Hey Leute,

ich bin mir nicht ganz sicher, ob das Thema in den Bereich "Recording / Software" passt, aber scheinbar handelt es sich hier um ein software Problem. Unterschied ist nur, dass ich die Software im Live Betrieb nutzen möchte.

Ich bin vor einiger Zeit auf Logic umgestiegen und möchte nun innerhalb meiner Band mein Akai mpk über mainstage 2 im livebetrieb nutzen. Als interface nutze ich das saffire 6 usb mit 2 Klinke und 4 Cinch ausgängen.

da wir innerhalb der Band zu jedem song ein Track im Hintergrund laufen haben und der Schlagzeuger einen Klick bekommt, muss ich die ausgänge des Interfaces seperat nutzen. Und hier fängt mein Problem an:

Normalerweise (wie man es auch aus logic, cubase etc. kennt) sollte man mehrere Monospuren auf verschiedene ausgänge verteilen können. z. B. Channel 1 auf Output 1, Backing Track auf Output 2, Klick auf Output 3/4.

Mainstage macht einem da aber einen strich durch die Rechnung, da man lediglich (egal ob Mono oder Stereospur) immer nur Output 1-2 oder Output 3-4 wählen kann.

Als lösungvorschlag habe ich im internet folgendes gefunden: Man sollte 2 Spuren auf Output 1-2 legen und dann nach links und rechts panen.

Das ist zwar ne umsetzbare lösung, auf mich macht sie aber keinen besonders ansprechenden Eindruck :bad:

Von einer Software in einer derartigen Preisklasse sollte man eigentlich erwarten können, dass diese Einstellungsmöglichkeiten vorhanden sind...

Hat jemand von euch Erfahrungen damit oder eine idee, wie man das ganze umgehen kann. Ich habe schon darüber nachgedacht, das über aux wege zu machen, aber egal auf welchem channel oder welchem weg. Am Ende steht immer Out 1-2....

Vielen Dank für eure Antworten und eventuelle Lösungsvorschläge :)

Jan
 
Eigenschaft
 
.s
.s
.hfu
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
28.01.23
Registriert
12.03.06
Beiträge
16.270
Kekse
47.672
Hey Mr. Jones,

Normalerweise (wie man es auch aus logic, cubase etc. kennt) sollte man mehrere Monospuren auf verschiedene ausgänge verteilen können. z. B. Channel 1 auf Output 1, Backing Track auf Output 2, Klick auf Output 3/4.
Soweit erstmal richtig.

Mainstage macht einem da aber einen strich durch die Rechnung, da man lediglich (egal ob Mono oder Stereospur) immer nur Output 1-2 oder Output 3-4 wählen kann.
Als lösungvorschlag habe ich im internet folgendes gefunden: Man sollte 2 Spuren auf Output 1-2 legen und dann nach links und rechts panen.
Das ist zwar ne umsetzbare lösung, auf mich macht sie aber keinen besonders ansprechenden Eindruck :bad:
Meines Wissens ist das der normale Lösungsweg.
Ich habe mich mit Mainstage damals nie wirklich beschäftigt, aber Out 1-2 auf 2 Mono-Spuren (L/R gepanned) ist nicht verkehrt, wenn man Stereo will.
In Logic (9) selbst konnte ich aber auch Mono-Outs anwählen.
Wenn du Mainstage über Logic als Plugin verwendest, sollte das doch sicherlich gehen, oder?

Von einer Software in einer derartigen Preisklasse sollte man eigentlich erwarten können, dass diese Einstellungsmöglichkeiten vorhanden sind...
Preisklasse? 25€? :p

Hat jemand von euch Erfahrungen damit oder eine idee, wie man das ganze umgehen kann. Ich habe schon darüber nachgedacht, das über aux wege zu machen, aber egal auf welchem channel oder welchem weg. Am Ende steht immer Out 1-2....
Funktioniert es denn überhaupt, was du willst, oder garnicht?
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben