mal ne frage als leihe bzgl linkshänder

von Barde, 03.04.05.

  1. Barde

    Barde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.285
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    315
    Erstellt: 03.04.05   #1
    also wie oben gerade genannt will ich halt mal wissen gibt es eigentlich auch Linkshänderpianos, Flügel, Keys usw.. also die sich dann in der anordnung der töne unterschieden zu den "normalen".
     
  2. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    4.667
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 04.04.05   #2
    Gibt es, bei denen ist dann die Tastatur spiegelverkehrt, zum Beispiel diesen Flügel, sind aber AFAIK unüblich. Schon alleine aus dem Grund, weil sich die wenigsten Einrichtungen mit Flügel einen zweiten teureren extra für Linkshänder leisten können. Dazu kommt, dass nicht jeder Linkshänder das Ding spielen kann. Ich bin selbst Linkshänder (nicht vollständig, ich schreibe z.B. mit rechts ...), käme aber nie auf Idee, das Klavier "umzudrehen".

    Gruß,
    Jay

    Edit: PS: Und es heißt "Laie"! Ich weiß, den Rechtschreibapostel zu spielen macht immer einen schlechten Eindruck, aber da haben sich mir beim Lesen echt die Fußnägel hochgerollt ... :p
     
  3. Orgelmensch

    Orgelmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 04.04.05   #3
    Sehe ich echt zum ersten Mal!!!
    Sachen gibt's...
     
  4. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    4.667
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 04.04.05   #4
    Ich dachte, wir hatten hier schon mal eine Diskussion drüber, hab allerdings nichts gefunden. :confused:
     
  5. raeton

    raeton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.05
    Zuletzt hier:
    13.12.15
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.04.05   #5
    Bei meinem Digital- Piano (Kurzweil) kann man einstellen, daß die Tastatur umgedreht ist. Habe das zum Spaß mal ausprobiert, ist nahezu unmöglich darauf zu spielen, wenn mans anders gelernt hat.
    Schließe mich völlig Jay an: Man sollte das 'normale' lernen, weil man sonst auf ganz wenige Instrumente beschränkt ist. Bei Left-Hand-Gitarren mag das eher Sinn machen, da man ja völlig unterschiedliche Dinge pro Seite macht. Bei Tasten machst du unterm Strich links und rechts die gleichen Bewegungen (Tasten drücken).
     
  6. KnightOfCydonia

    KnightOfCydonia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.04
    Zuletzt hier:
    4.06.16
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    248
    Erstellt: 04.04.05   #6
    Hat schon mal jemand auf so nem Linkshänder-Instrument gespielt?
    Ich könnte das nicht :screwy:
     
  7. klausl2107

    klausl2107 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    7.09.13
    Beiträge:
    125
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    65
    Erstellt: 04.04.05   #7
    Bin selber Linkshänder und .. hab so ein Klavier auch das erste mal gesehen. Irgendwie schräg :confused:. Aber ich könnt mir vorstellen, wenn man´s von anfang an so lernt, dass es möglich sein müsste damit zu spielen. "Umlernen" bzw. auf´s gleiche Niveau kommen - wird warscheinlich nahezu unmöglich sein. Gitarristen gibt´s übrigens einige, u.a. Jimmy Hendrix, Doyle Bramhall ... greifen beide (glaub ich) mit rechts und von oben nach unten ... also total verkehrt :-)
     
  8. Leguano

    Leguano Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.05
    Zuletzt hier:
    15.06.06
    Beiträge:
    280
    Ort:
    Braunschweig, Niedersachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    261
    Erstellt: 04.04.05   #8
    ..tut unser Gitarrist auch, ist aber auch Linkshänder und nebenbei einer der besten bei uns im Gebäude.

    Auf einem Linkshänder-Piano könnte ich nie im Leben spielen, auch stelle ich mir das lernen sehr schwierig vor, wie soll einem denn der Lehrer etwas darauf zeigen bzw. wie soll man autodikatatisch aus einem Buch für normale Keyboards / Klaviere / Orgeln etwas umsetzten?

    Grüße,
    Kevin
     
  9. onedevotee75

    onedevotee75 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    8.12.05
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 04.04.05   #9
    Krass... hätt ich auch nicht gedacht, dass es so ein Piano gibt.... Muss ja komisch zu spielen sein...
     
  10. fetz

    fetz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.04
    Zuletzt hier:
    27.08.13
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    Raum Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    532
    Erstellt: 04.04.05   #10
    haha bin selbst linkshänder und meine linke ist soooo ungeschickt im vergleich zur rechten beim klavierspiel...
     
  11. Barde

    Barde Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.285
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    315
    Erstellt: 04.04.05   #11
    ok dann danke ich für eure antworten...

    PS: ich hasse die Rechtschreibung...:great:
     
  12. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    13.675
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 04.04.05   #12
    Jay, du bis mein Held :D
     
  13. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 13.09.05   #13
    sowas braucht kein mensch so ein linkshänderpiano - und ich bin linkshänder.
     
  14. m&m

    m&m Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.05
    Zuletzt hier:
    24.04.08
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    50
    Erstellt: 15.09.05   #14
    warum geht ihr alle davon aus, dass Insturmente normalerweise fuer Rechtshaender sind? Ich sehe es grundsaetzlich als feststehend, dass ein Klavier die tiefen Toene links hat und ueben muss man so oder so.
    Es mag sein, dass man beim Klavier den schwereren Part mit der rechten Hand hat, aber ich denke damit hat so gut wie kein Pianist irgenwelche Probleme damit, ob Rechts- oder Linkshaender.
     
  15. draco

    draco Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.04
    Zuletzt hier:
    6.11.06
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 15.09.05   #15
    Ich sehe da keinen wirklichen Vorteil bei einem Linkshänder-Piano, würde das eher als Nachteil für eineni Linkshänder empfinden (bzgl. der Gebundenheit an einem speziellen Instrument). Schließlich ist die Melodielinie zwar immer in der rechten Hand, aber wenn man dieser Logik folgt, müssten doch Linkshänder Vorteile bei Bassläufen haben... und das glaube ich irgendwie nicht, oder gibt es hier einen Linkshänder, der mich vom Gegenteil überzeugen kann?? :D
     
  16. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 19.09.05   #16
    nein, ich glaub, da findest du keinen.
    man lernt normalerweise das klavier halt einfach so wie es ist.
    bei mir wars zwar so, dass ich eine zeit lang die linke zu laut gespielt habe, aber geläufigkeitsvorteile hab ich nie bemerkt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping