Malmsteen's "kratzen"

von Bellini, 16.12.05.

  1. Bellini

    Bellini Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.04
    Zuletzt hier:
    27.12.09
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    83
    Erstellt: 16.12.05   #1
    Hi,

    ich hab mal eine Sound Frage:

    Extrem oft höre ich ein gewisses "kratzen" im Sound von Malmsteen, der am häufigsten bei länger anhaltenden Tönen auftritt. Ich wollt mal fragen wie dieser Effekt zustande kommt und hab zwei Beispiele aufgenommen.
    Beim zweiten kommt es mir mehr wie eine art rückkopplung vor, kann auch sein das es anders als beim ersten Beispiel ist, denn eine Rückkopplung dürfte doch nicht entstehen, wenn der mit dem Vibrator noch gehalten wird oder?


    Beispiel 1.
    http://rapidshare.de/files/9302525/kratzen1.wav.html

    Beispiel 2.
    http://rapidshare.de/files/9302614/kratzen2.wav.html


    Ich hoffe ihr versteht, trotz dieser durchaus subjektiven und ungenauen Beschreibung, was ich meine und könnt mir vielleicht sagen wie sowas zustande kommt, Bzw. was man genau machen müsste um so etwas hinzubekommen.

    Danke,

    Nicky
     
  2. the_arcade_fire

    the_arcade_fire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.05
    Zuletzt hier:
    14.11.13
    Beiträge:
    607
    Ort:
    Graz / Zürich / Amsterdam
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    973
    Erstellt: 17.12.05   #2
    Hello

    Nun ja. recht schwer zu hören und außerdem ein recht eigenartiges Geräusch. Du glaubst ja gar nicht was man mit Gitarren alles für schräge Sounds erzeugen kann. Genau kann ich es dir sicher nicht sagen, aber ich hätte ein paar Ideen.


    1.) Da is erstens einiges an Echo (Reverb) und sonstigem Effekt drauf drauf
    2.) Das Kratzen wie du es beschreibst kommt wahrscheinlich doch vom Plek selbst, in dem man es schräg hält und auf der tiefen E Saite (oder auch A) darauf herumkratzt. Die Abnehmer der Gitarre müssen dabei aber sehr viel "Ton" abnehmen, sonst hört man's nicht so toll
    3.) Das komische Pfeifen, so ist's bei meiner Strat häufig und ich steh drauf, ist nichts anderes als das Pfeifen der Coils oder Humbucker, je nach dem. Ich schaff das bei meiner Strat immer, in dem ich die Saiten stark ziehe (bende) und dadurch beim anschlagen häufig die Saite anders treffe (schräg oder nur locker), was dann immer komisch pfeift, weiß aber selber nicht warum genau das dazu führt. Klingt aber super!
    4.) Ansonsten könnte da auch ein Bottleneck (Glas oder Metall) im Spiel gewesen sein, mit dem man auch solche Geräusche hinbekommt, wenn man über die Saiten rutscht, ich glaube das es jenes auch am ehesten ist!

    Also beim ersten File: --> Bottleneck oder Plektrum
    beim zweiten File: ---> Übersteuern und Pfeifen, mit Reverb und Zerre

    Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen?! :)


    Mfg

    tHE aRCADE fIRE !
     
  3. Bellini

    Bellini Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.04
    Zuletzt hier:
    27.12.09
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    83
    Erstellt: 17.12.05   #3
    Danke,

    ne bottleneck ist es auf jedefall nicht, erstens benutzt das Malmsteen sowieso kaum (habs noch nie bei ihm gesehen) und dann ist es eine Aufnahme von einem Video, da sieht man nur dass er die Saite anschlägt und bended.

    hmmm hab selbst eine Strat, ich hab sie wie er mit HS 3 humbuckern versehen, die EXTREM geringen output haben und sogut wie KEINE Störgeräusche durchlassen, er hat sogar so ein "geräuschunterdrücker" von Boss; glaub Noise supressor heißen die.
     
  4. Guitar_my_live

    Guitar_my_live Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.05
    Zuletzt hier:
    6.02.07
    Beiträge:
    229
    Ort:
    Emmendingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    66
    Erstellt: 17.12.05   #4
    kannst du das irgendwo anders hochladen?
    rapidshare ist doch der größte schrott. geht bei mir wieder nicht.
    "Zuviele Bentuzer laden gerade Dateien runter, bitte vesuchen sie es später nochmal"

    mhh!!!!!!!!!!!!!!!
     
  5. Bellini

    Bellini Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.04
    Zuletzt hier:
    27.12.09
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    83
    Erstellt: 18.12.05   #5
    Sorry, hab kein Webspace versuch es einfach mal =)

    WQenn du irgendwie Webspace hast geb ich dir die file oder lad es da hoch musst mir halt sagen...

    Nicky
     
  6. ESPschredder

    ESPschredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.05
    Zuletzt hier:
    13.12.09
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Uelzen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    200
    Erstellt: 18.12.05   #6
    Ich glaub das ist ingesamt seine gesamte Spielweise...hast du ihn mal bei G3 Live in Denver gesehen? Er spielt so unendlich "dreckig" (einfach nur geil :D)...außerdem guck mal auf seine Hand...alles voll mit Ringen und Klunkern..
    das gehört einfach zu seinem Stil..und auf dem Neck-Singlecoil ohne Nebengeräusche zu spielen ist auch nicht sehr leicht.
     
  7. Bellini

    Bellini Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.04
    Zuletzt hier:
    27.12.09
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    83
    Erstellt: 18.12.05   #7
    Nur ist der Neck, ein HS-3 pickup (Humbucker) der einen extrem geringen output hat und eigendlich kaum Störgeräusche geben sollte (ich hab ihn auch). Außerdem hat er ja noch einen noise-supressor um eventuelle andere Geräusche zu unterdrücken.
     
  8. ESPschredder

    ESPschredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.05
    Zuletzt hier:
    13.12.09
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Uelzen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    200
    Erstellt: 18.12.05   #8
    hm wieso unterdrücken? Hier gehts doch gerade ums Gegenteil..
    also ich weiß nur dass ohne das Kratzen es einfach nicht nach Yngwie klingen würde, und wenn er wollte könnte er auch mega sauber spielen ohne das kleinste Nebengeräusch glaube ich aber er tuts nicht weil Yngwie sowas halt nicht macht. So.
    :)
     
  9. Bellini

    Bellini Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.04
    Zuletzt hier:
    27.12.09
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    83
    Erstellt: 18.12.05   #9
    Nein, ich weiß was du meinst, aber ich mein dass das Equipment nicht für so eine Spielweise spricht. Ist zwar ein powervoller Fender sound, aber er hat auch viele Rauschunterdrücker im Equipment, es ist allein durch die Spielweise so.
    Dreckiges spielen ist ja nicht unbedingt das Schwere, aber ich frag mich wie er das hinbekommt einen Ton so kratzen zu lassen, bei einem ganz normalen Bending.
     
  10. M-Deth

    M-Deth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.04
    Zuletzt hier:
    18.06.07
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.12.05   #10
    Also beim 2. Beispiel ist es ne schön saubere Rückkoplung die sich langsam aus dem Bending heraus aufbaut und dann in dieses hohe Pfeifen umspringt.

    Dat beim 1. kann alles mögliche sein. Entweder mitm Pleck aufe tiefen Saiten gezogen, dazu isses aber zu rhythmisch und zu sauber. Also schließe ich das mal aus. Es klingt eher als wenn er eine der tiefen Saiten so ne Art leichten Slap gibt, z.B. mit dem Daumen der Schlaghand. Bei dem Gebamsel wat er an seinem rechten Handgelenk immer an Kettchen rumträgt, kann es natürlich auch sein, daß diese die Saite berührt.
     
  11. Bellini

    Bellini Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.04
    Zuletzt hier:
    27.12.09
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    83
    Erstellt: 21.12.05   #11

    Das Gebammsel ist nur links, rechts hat die sau seine goldene Rolex für 10k $.
    Ich schätze mehr es sind rakes...
     
  12. carl_nase

    carl_nase Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    12.06.11
    Beiträge:
    283
    Ort:
    düsseldorf/NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    400
    Erstellt: 05.01.06   #12
    ich denke, dass malmstten im ersten sample vllt einfach den ton ausklingen lässt und ein vibrato(im sinne von schnell benden und wieder loslassen) macht und im 2. hört man eine rückkopplung und das kratzen der saite auf dem bundstäbchen.

    was sagt ihr?:screwy:
     
Die Seite wird geladen...

mapping