Marhsall JCM2000 DSL100

von bendschi, 06.11.05.

  1. bendschi

    bendschi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.05
    Zuletzt hier:
    12.02.15
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    75
    Erstellt: 06.11.05   #1
    Hey leute!
    Ich wollt mir demnächst nen neuen Verstärker kaufen und hab dabei an den DSL100 gedacht! Das Problem ist nur, dass es sein kann dass ich abundzu auf zimmerlautstärke spielen muss. Da nirgends steht, ob das Teil nen Master- und Gainregler hat, weiß ich nicht ob das damit möglich ist. Also auch gute Verzerrung auf Zimmerlautstärke zu haben!?
    Hoff ihr könnt mir weiterhelfen.... danke benny
     
  2. ronnie

    ronnie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    6.01.12
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    413
    Erstellt: 06.11.05   #2
    Natürlich kannst du auch bei moderaten Lautstärken verzerrt spielen (seit der Erfindung des Master-Volume kann das fas jeder Amp).
     
  3. meckintosh

    meckintosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    12.01.16
    Beiträge:
    2.733
    Ort:
    fast in Flensburg
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    10.370
    Erstellt: 06.11.05   #3
    also ich schlag dir mal die sufu vor denn das thema wurde ja schon des öfteren hier verwurstet. stichworte: powersoak, powerbreak, leistungsreduzierung, finkhäuser, ... da dürfte einiges zusammenkommen..
    aber generell kann ich dir sagen das ich das gleiche top hatte und es bei 100 watt röhrenpower nicht möglich ist ne schöne verzerrung bei zimmerlautstärke zu fahren.
    :evil:
     
  4. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 06.11.05   #4
    Du darfst davon ausgehen, dass so ziemlich alle Verstärker, die die letzten paar Jahre gebaut entwickelt wurden, sowas ham.

    Machstu klick, kannstu gucke.
     
  5. De$tructeur

    De$tructeur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    In der Nähe von Mainz.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    773
    Erstellt: 06.11.05   #5
    Wie definierst du Zimmerlautstärke?

    Normalerweise dürfte es schon möglich sein, aus dem DSL auch bei Zimmerlautstärke einigermaßen anständige Sounds rauszuholen, da gäbe es ja auch noch den Trick, zwei von 4 Endstufenröhren zu ziehen (Impendanz anpassen nicht vergessen!) oder direkt nen DSL 50 oder 401 zu kaufen...
     
  6. bendschi

    bendschi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.05
    Zuletzt hier:
    12.02.15
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    75
    Erstellt: 06.11.05   #6
    Kommt natürlich auch wieder drauf an was man unter zimmerlautstärke versteht! also ich meinte schon bei ner bandprobe, da is nur der proberaum ned so gróß deshalb meinte ich! ned dass dann zum beispiel vom schlagzeuger nix mehr zu hörn is....so meint ichs
     
  7. ronnie

    ronnie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    6.01.12
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    413
    Erstellt: 06.11.05   #7
    ^^Das ist aber auch nicht Zimmerlautstärke:D
     
  8. bendschi

    bendschi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.05
    Zuletzt hier:
    12.02.15
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    75
    Erstellt: 06.11.05   #8
    ^^ja ok ned ganz aber is des bei so ner lautstärke möglich? schon oder...
     
  9. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 06.11.05   #9
    Klar :)
     
  10. Johnny_88

    Johnny_88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.05
    Zuletzt hier:
    29.03.10
    Beiträge:
    132
    Ort:
    Odenthal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.11.05   #10
    hab auch den DSL 100 und auf ~ 1/4 Volume im 2ten Kanal und das hat locker gereicht um einen guten Sound zuerreichen und es war insgesamt nicht zu laut und ich konnt mich gut gegen das schlagzeug durchsetzen. beim clean hatte ich dann den Volume reglner ungefähr auf 12uhr.
     
  11. SG Rocker

    SG Rocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.05
    Zuletzt hier:
    2.11.07
    Beiträge:
    869
    Ort:
    Hohenahar
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    463
    Erstellt: 06.11.05   #11
    Also Bub ich halte es sowieso für ein Gerücht das die 2000er auf Zimmerlautstärke gut klingen egal ob dsl oder tsl, meiner geht ab ca. 2 einhalb erst richtig, davor brökelt der Sound und es hört sich net besonders ausgewogen an aber dann ist es als würde jemand einen Schalter umlegen und die Kiste klingt als würde die Wand einstürzen, ich fang wieder an zu traümen:o !
     
  12. kevin_frustrato

    kevin_frustrato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.224
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.060
    Erstellt: 07.11.05   #12
    ich würde mal gerne von denen wissen, die immer meinen das sich ihr amp nur voll aufgedrecht nur gut anhört, wie sie das machen.. stellt ihr dann den amp in einen anderen raum und erfreut euch dann daran.. oder nehmt ihr das schlagzeug zur probe ab und macht es über die pa noch lauter? mal ehrlich mir tun wenn mein amp auf etwa hälfte ist schon gewaltig die ohren weh und wenns noch lauter wird dann hör ich laut, aber nicht das es toller klingt.. beim live spielen hab ich die erfahrung gemacht, das es meistens besser klingt, wenn der bühnensound nicht so laut ist..

    ich weiß nicht ob marshall da spezielle amps sind.. kann ich nicht beurteilen, aber wenn sie nur dann gut klingen wenn sie voll aufgedreht sind, dann wäre das bei einem 100 watt amp eine ziemliche unverschämtheit ;)

    also die röhrenamps die ich kenne und schon gespielt hab, klangen ab spätestens 1/3 lautstärke schon wirklich gut.

    viele grüße

    kev
     
  13. matzefischmann

    matzefischmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.316
    Zustimmungen:
    530
    Kekse:
    8.156
    Erstellt: 07.11.05   #13

    Mensch Kev, Du hast das nicht verstanden wie das mit Röhrenamps und Endstufenzerre so ist...:D


    Matze
     
  14. kevin_frustrato

    kevin_frustrato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.224
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.060
    Erstellt: 07.11.05   #14
    stimmt, das werd ich auch nie verstehen :D
     
  15. ronnie

    ronnie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    6.01.12
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    413
    Erstellt: 07.11.05   #15
    Ich glaube sie meinten eh nicht voll aufgedreht. Aber bei einem 100W amp ist selbst bei 3 von 10 die Lautstärke schon sehr laut.
     
  16. SG Rocker

    SG Rocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.05
    Zuletzt hier:
    2.11.07
    Beiträge:
    869
    Ort:
    Hohenahar
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    463
    Erstellt: 07.11.05   #16
    Genau, du sagst es und ich wollte nur sagen das meiner ab ca. 2 einhalb von 10 erst richtig gut klingt und das ist alles andere als Zimmerlautstärke und deswegen werde ich niemanden ein Halfstack oder fullstack für Zuhause emfehlen, für sowas sind der DSL 401 und TSL 601 super geeignet!
     
  17. kevin_frustrato

    kevin_frustrato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.224
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.060
    Erstellt: 07.11.05   #17
    ok.. sorry ich dachte du meinst mit 2 1/2 -> 14:30 und da fliegt dir bei 100 watt der hut weg! tut mir leid das ich da falsch verstanden habe.. aber dennoch gibt es genug, die felsenfest dran glauben, das ein röhren ab erst gut klingt wenn er wirklich sehr weit aufgerissen ist! das mag bei alten amps ohne master regler vielleicht stimmen.. nur waren das auch nur sehr selten 100 watt amps ;)

    also meine amps hören sich auch schon zuhause gut an (wobei ich in einem einfamilienhaus im keller spiele.. für reihenhaus, wäre es sicher auch schon zulaut)

    ich finde nur die behauptung das man röhrenamps nicht auf zimmerlautstärke spielen kann im allgemeinen für etwas übertrieben.. vorallem wenns dann soweit geht, das dann statt einem röhrenamp ein transistor oder ein amp modler emfohlen wird, finde ich es doch sehr realitätsfern.. klar klingt ein röhrenamp richtig toll, wenn er erstmal gut aufgedreht ist (was aber zum beispiel in einer bandprobe eigentlich immer erreicht wird) aber mir gefällt mein nomad 55 auf zimmerlautstärke trotzdem schon wesentlich besser als irgendein transistoramp auf gleicher lautstärke..

    es gibt halt echt zuviele hier, die wie matze schon ironisch andeutete, mal was von endstufenzerre gelesen haben, und seit dem ein gesetzt daraus machen möchten, das jeder röhrenamp nur voll aufgerissen geil klingt..ehm ja.. kann man sich die vorstufe ja in zukunft sparen :)

    aber ich wollte dich auf keinenfall angreifen, aber du musst zugeben, das wenn man 2 1/2 als 14:30 auffasst es schon verdammt laut würde und sich der dsl (auch wenn ich ihn nicht kenne) auch sicher schon weit vorher richtig gut anhören kann!

    viele grüße

    kev

    ps: ich werde in zukunft dazuschreiben, ob ich von 1 bis 10 oder in uhrzeit die reglereinstellung beschreibe!
     
  18. Jion

    Jion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.05
    Zuletzt hier:
    4.11.07
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Homburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 08.11.05   #18
    also meinen TSL kann man mit 4 noch ganz gut im Haus spielen, gört man zwar draussen aber es geht. Vielleicht ist das bei mir aber anders... der TSL hat ja kein Master Volumen (warum eigentlich nicht ????? )
     
  19. punkbeatle

    punkbeatle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    374
    Erstellt: 08.11.05   #19
    Ich habe meinen immer zwischen 0,5 und 1 zuhause und das geht eigentlich vom klang was schlimm ist ist die vpr
     
  20. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    18.702
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 08.11.05   #20
    Der hat unabhängige Volumes (plus Gain) pro Kanal.
     
Die Seite wird geladen...

mapping