Gebrauchtkauf: Marshall JVM410H und 4x12 Cabinet - sinnvoll für zuhause?

  • Ersteller Anfängerfehler!
  • Erstellt am
Anfängerfehler!
Anfängerfehler!
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.09.21
Registriert
18.10.20
Beiträge
377
Kekse
4.635
Ort
Mönchengladbach
Hallo zusammen,

ich habe eine etwas merkwürdige Frage zum Kauf eines gebrauchten Amps. Im Nachlass eines Musikers gibt es einen Marshall JVM410 Head mit zugehöriger Marhsall 4x12er 1960 Lead Cabinet. Die beiden zusammen (mit noch einem Marshall MA50 Amp) könnte ich für einen sehr sehr guten Preis kaufen. Nun stellt sich mir die Frage, was ich mit einem 100W Röhrentopteil und einer derart großen Box zuhause anfangen kann. Der Verstärker ist erstmal ohne Frage vom Sound her perfekt und eine Röhre wollte ich mir langfristig sowieso zulegen. Da ich vor allem Clean bis Crunch spiele und im Blues/Bluesrock unterwegs bin, passt das gut. Allerdings habe ich im Netz kaum irgendwo gefunden, ob bzw. wie leise man den Amp überhaupt spielen kann. Es muss nicht wohnzimmertauglich sein, weil ich einen Übungsraum im Keller habe. Da ich aber nur zuhause spiele und nie Gigs oder Bandaktivitäten plane (Stand heute...), wäre mir so ein Amp mit der Box normalerweise völlig überdimensioniert vorgekommen.

Meine Frage also: Hat jemand Erfahrungen oder kann einschätzen, ob man den Amp an geeigneter Box auf mittlerer Zimmerlautstärke gut spielen kann? Immerhin hat er ja ein Master-Volume und sollte gut regelbar sein. Mir ist bewusst, dass ein Teil der Akustik und der Endstufensättigung davon abhängig ist, wie laut man spielt. Und ich weiß auch, dass die Psychoakustik und Lautstärke eine wichtige Rolle bei der subjektiven Wahrnehmung des Klangs spielt. Für mich käme auch nur der Amp mit anderer Box in Frage. Über Hinweise und Einschätzungen wäre ich dankbar!

Gruß
Anfängerfehler!
 
Eigenschaft
 
Hauself Zwo
Hauself Zwo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.09.21
Registriert
06.05.17
Beiträge
1.258
Kekse
3.763
Ort
Fichtelgebirge
wie leise man den Amp überhaupt spielen kann.
Kann man mit einem 40-Tonner wegen 2 Tüten Chips und 'ner Cola zu Edeka/Aldi etc. fahren? Ja, man kann! ;)
Man kann den JVM410H auch leise spielen, aber dafür wurde er eigentlich nicht gebaut. Es kann einem aber trotzdem gefallen, und grundsätzlich ist "mittlere Zimmerlautstärke" dank Mastervolume möglich.

Endstufensättigung bedeutet bei diesem Amp LAUT, und zwar richtig laut, das wird also bei "mittlerer Zimmerlautstärke" nix. Es gibt aber Leute wie mich, die Endstufensättigung nicht für ein Must Have bzw. den heiligen Gral halten, mir reicht eine gute Verzerrung aus der Vorstufe, und die hat der JVM410H in mehreren Varianten an Bord (aus meiner persönlichen Sicht).

Die 1960 Lead legt da natürlich nochmals 'ne Schippe drauf und ist von sich aus schon lauter als eine 1 x 12". Nicht umsonst ist das berühmt-berüchtigte "Halfstack" das "Standard-Besteck" von Gitarristen der lauteren Musikrichtungen.

Ganz anderer Ansatz: Wenn Du Amp und Box
für einen sehr sehr guten Preis kaufen
kannst, dann probier's doch einfach aus. Die Erwartungshaltung in puncto "guter" Sound, Bedienungsfreundlichkeit, Haptik, Optik etc. ist doch individuell - und wenn es absolut nicht Dein Ding ist, dann kannst Du den Amp / die Box wahrscheinlich ohne Verlust (evtl. sogar mit Gewinn) weiterverkaufen. Es sind ja gängige Modelle, die haben ihre Liebhaber.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
M
mr.brdi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.09.21
Registriert
14.12.19
Beiträge
15
Kekse
0
Hallo Anfängerfehler,

Meine Einschätzung (ich habe einen JVM410H + 1936 2x12 Box): JVM für zuhause geht gut. Der kann sowohl richtig laut als auch leise gut.
Bevor ich hier die subjektive Einschätzung anderer Posts unvollständig wiedergebe: Such in der SuFu mal nach "jvm zimmerlautstärke" (alternativ jvm bedroom).
Da berichten einige über ihre Erfahrung
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
T
tylerhb
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.09.21
Registriert
28.03.06
Beiträge
2.544
Kekse
4.213
Ich finde den 410H in leiseren Regionen wirklich super. Die G12T75 Speaker klingen auch leise gut. Sollte also passen. Falls nicht, einfach eine kleinere Box mit den gleichen Speakern nehmen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Anfängerfehler!
Anfängerfehler!
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.09.21
Registriert
18.10.20
Beiträge
377
Kekse
4.635
Ort
Mönchengladbach
Die Erwartungshaltung in puncto "guter" Sound, Bedienungsfreundlichkeit, Haptik, Optik etc. ist doch individuell - und wenn es absolut nicht Dein Ding ist, dann kannst Du den Amp / die Box wahrscheinlich ohne Verlust (evtl. sogar mit Gewinn) weiterverkaufen.
Das habe ich auch schon überlegt. Wenn jetzt der Tenor hier wäre, dass das für zuhause garnichts ist, hätte ich davon aber Abstand genommen. Es käme mir falsch vor aus einem Nachlass (unter sehr traurigen Umständen) Gewinn zu machen, wenn ich im Vorhinein weiß, dass ich ihn selbst nicht spielen werde.
Aber was ihr beiden schreibt, klingt ja schonmal gut. Ich schätze dann werde ich den Amp mal ausprobieren und mich nach einer 1x12er-Box umsehen, damit das für zuhause spielbar bleibt. Und tatsächlich geht es mir da auch ähnlich, Endstufensättigung klingt fein, ist aber kein absolutes must-have.

Danke schonmal für eure Einschätzungen!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
wolbai
wolbai
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.09.21
Registriert
28.04.10
Beiträge
830
Kekse
30.064
Ort
Nürnberg
ob bzw. wie leise man den Amp überhaupt spielen kann.
Der Marshall JVM410 ist einer der am besten klingenden Röhrenamps bei Zimmerlautstärke: der Sound kommt primär aus der Vorstufe.
Wenn Du ihn wirklich günstig bekommen kannst, dann schlag zu! Ggf. kannst Du ihn später, falls sich bei Dir die Dinge ändern sollten, ja immer noch wieder zu einem - für Dich - guten Preis verkaufen.

Ich benutze meinen JVM410 seit Jahren beim Homerecording, in Verbindung mit einem Leistungsreduzierer. Ein selbiger ist aber für das reine Üben/zu Hause spielen NICHT notwendig, um einen akzeptablen Sound zu bekommen.


Von der brachialen Lautstärke OHNE Leistungsreduzierer einmal abgesehen:
Röhrensättigung ist aus meiner Sicht vielfach überbewertet. Bin mir auch nicht sicher, ob alle die so von Röhrensättigung schwärmen schon einmal einen 100 Watt Röhrenamp in der Röhrensättigung gespielt haben (im Sweetspot, unterhalb der Röhrensättigung klingt er natürlich am besten).
Der JVM410 klingt da - wie viele andere - schon zunehmend undifferenziert im Attack. Röhrensättigung ist bei JVM410 ab 5/10 Kanalvolumen und ca. 6/10 beim Mastervolumen.

Wünsche Dir ein gutes Händchen bei Deiner Entscheidung und ggf. viel Spaß mit den Teilen :great:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3 Benutzer
teledeluxe
teledeluxe
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.09.21
Registriert
17.02.06
Beiträge
355
Kekse
1.182
ich würds einfach testen. Einmal Master Volume auf leise und einmal Master Volume aufgedreht mit power attenuator. :m_git2:
 
Rostl
Rostl
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.09.21
Registriert
30.06.11
Beiträge
9.564
Kekse
20.198
Ort
Schleswig-Holstein
mit power attenuator
und wo steht dass der dabei ist, soll er den extra erstmals kaufen zum probieren ?:gruebel:
Solche Ratschläge helfen dem TE nicht wirklich :facepalm1:

@wolbai hat alles gut beschrieben (y)

@Anfängerfehler! nimm den Amp mit der Box und du wirst nicht bereuen auch wenn du nur im Keller spielst :D
 
Anfängerfehler!
Anfängerfehler!
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.09.21
Registriert
18.10.20
Beiträge
377
Kekse
4.635
Ort
Mönchengladbach
nimm den Amp mit der Box und du wirst nicht bereuen auch wenn du nur im Keller spielst
Ok, hatte nicht damit gerechnet, dass wirklich jeder sagt "Just do it". Dann werd ich morgen mal die Klampfe schultern und das ausprobieren.

Für 1200 Euro (Box und beide Amps in gut gewartetem Zustand) wäre ich vermutlich komplett bescheuert, es nicht zu machen. Ich hoffe ich bekomm das Half-Stack in den Caddy :oops:
 
InTune
InTune
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
23.09.21
Registriert
04.07.11
Beiträge
5.608
Kekse
35.317
Ort
Süd Hessen
Der JVM ist halt ein sehr guter und vielseitiger Röhrenamp, der auch fürs Recording eine exzellente Basis darstellt. Wenn da irgendwann noch eine Loadbox mit IR-Loader (Torpedo, Ox, …) hinzukommt, ist man fertig….
 
bluesfreak
bluesfreak
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
23.09.21
Registriert
11.02.05
Beiträge
9.448
Kekse
54.473
Ort
Burglengenfeld
Ich hoffe ich bekomm das Half-Stack in den Caddy
Etwas OT:
EIn Marshall Top (Vintage Modern) plus entsprechender 4x12 A Version, eine LP sowie zwei Pedale und ein Rucksack passten auch in meinen TT wenn ich die Rückbank umlegte und die LP auf dem Beifahrersitz mitfahren durfte....
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Anfängerfehler!
Anfängerfehler!
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.09.21
Registriert
18.10.20
Beiträge
377
Kekse
4.635
Ort
Mönchengladbach
Sehr gut, danke. Ich habe (noch) keine Vorstellungen von den Dimensionen einer 4x12er-Box...
 
teledeluxe
teledeluxe
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.09.21
Registriert
17.02.06
Beiträge
355
Kekse
1.182
keine Ahnung in welcher Welt manche leben. Einen Power Att. kann man entweder gebraucht kaufen und bei nichtgefallen wieder verkaufen oder neu kaufen und für ein paar Märker Verlust wieder verkaufen. Nur mal so...
 
no regrets
no regrets
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.09.21
Registriert
24.06.17
Beiträge
780
Kekse
1.143
Die Maße stehen beim großen T auf der Seite xD

Sollten etwas über 70 hoch sein, etwas unter 70 breit und um 36cm tief.. dat passt locker in den Caddy..
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
no regrets
no regrets
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.09.21
Registriert
24.06.17
Beiträge
780
Kekse
1.143
Dann doch lieber Bass spielen mit dem 8x10 Ampeg Kühlschrank xD
 
no regrets
no regrets
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.09.21
Registriert
24.06.17
Beiträge
780
Kekse
1.143
Der JVM braucht so ein Teil an sich nicht.. der Master ist da super dosierbar und man hat ja auch noch die Channel Volumes..

Mein Schlagzeuger hat einen JVM410er und eine billig Marshall 4x12 im Keller.. das Teil ist quasi ein Allrounder. Sowohl was Sounds als auch Lautstärke angeht..
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3 Benutzer

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben