Marshall AVT 150 Combo - Umbau | Fragen.

von DoneBone, 22.07.07.

  1. DoneBone

    DoneBone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.06
    Zuletzt hier:
    25.09.14
    Beiträge:
    265
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    203
    Erstellt: 22.07.07   #1
    Hey!

    Wie man dem Thread entnehmen kann, möcht ich meinen Combo, den Marshall AVT150 zu einem Topteil umbauen. (Informationen zum Amp hier:KLICK oder auf der HP von Marshall) Ich spiel in meiner Band Nu-Metal-artige Riffings, daher wünsch ich mir mehr druck, ein Wunsch, der mir der kleine Brüllwurfel nicht erfüllen kann. Ich hab dann mal bei einem Check der Klinkenbuchse, welche sich gelockert hat, die idee gehabt, den Amp an eine 4x12 zu hängen, worauf sich das klangbild deutlich verbessert hat. Die Basswiedergabe würde strammer, das Matschen (welches sich im nachhinein als lautsprecher-zerre diagnostizieren lies) war weg.

    Daher meine Frage:
    Hat jemand erfahrung mit dem Bau eines Gehäuses für so einen Amp? Aufgrund der elendigen schlepperei möchte ich, wenn ich mir eine 4x12 box zulegen werde, das gehäuse des combos nicht mit mir rumtragen.

    Es sollte erwähnt werden, dass dieses Vorhaben enstanden ist, weil ich einen "sicheren" Arbeitsplatz in den Ferien verloren habe, und so der kauf eines Dual Rectifiers in weite Ferne rückt. Doch den Recti würde ich mit der gleichen Box betreiben wie die Verstärkereinheit meines AVT 150

    ALSO:
    Please help! :)

    Gruß
    Martin =)
     
  2. Rick

    Rick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Beiträge:
    1.015
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    826
  3. Furious

    Furious Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.06
    Zuletzt hier:
    28.06.10
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    33
    Erstellt: 22.07.07   #3
    Falsch, er will sich ein Gehäuse für das aus dem Combo entstehendem Topteil bauen, keine 4x12er.

    grüße.
     
  4. DoneBone

    DoneBone Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.06
    Zuletzt hier:
    25.09.14
    Beiträge:
    265
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    203
    Erstellt: 22.07.07   #4
    Danke trotzdem.
     
  5. Rick

    Rick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Beiträge:
    1.015
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    826
    Erstellt: 22.07.07   #5
    ah, ok... sorry, nur kurz überflogen.
     
  6. DoneBone

    DoneBone Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.06
    Zuletzt hier:
    25.09.14
    Beiträge:
    265
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    203
    Erstellt: 22.07.07   #6
    Okay...

    was man noch wissen sollte: Ich will etz nicht wissen, dass es besser sei, n gebrauchtes top gleich zu kaufen, weil ich ja eigentlich mit dem AVT 150 sound zufrieden bin, wenn ich denn ne 4x12" box hab...
     
  7. Marshallpaps

    Marshallpaps Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.08
    Zuletzt hier:
    25.07.10
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.07.08   #7
    sieht halt n bisschen beschissen aus, da du eine abgeschrägte Front hast. Dadurch ist das ganze auch mit ein bisschen mehr Arbeit verbunden. Zudem musst du auch eine vertiefung in dein "Eigenbauchassis" fräsen, da der Trafo nach unten absteht. wenn du den in der Luft hängen lassen würdest, wie es ja bei dem Combo im Moment der Fall ist hast du halt unten nen kleinen Spalt, der nicht so toll aussieht. ausserdem, wie hast du dir vorgestellt den Lüftungsschlitz oben reinzu basteln? oder hast du da ein vergleichbares Gitter?

    Ich hab das Soundproblem mit ner zugehängten 1x12er Box gelöst^^

    Grüße Michael
     
Die Seite wird geladen...

mapping