Marshall JCM 2000 TSL combo + 2X12 box ?

von ImaohwMoritz, 21.12.06.

  1. ImaohwMoritz

    ImaohwMoritz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.05
    Zuletzt hier:
    5.03.14
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.12.06   #1
    Hi !
    Ich habe einen JCM 200 TSL 122 Triple (also die 2 mal 12 combo) und möchte mir aber boxen zulegen, da ich mehr druck brauche.

    Ich spiele mit meiner band in richtung metallica, habe auch aktive 81 pickups, trotzdem spuielen wir auch im crunch kanal und viele baladen in clean, außerdem spiele ich noch ne strat (viel hendrix).....

    nun stellt sich die frage, ob ich mir vllt eine 2 x 12 box zu der combo kaufen soll. oder vllt die combo evrkaufe und dafür das topteil (TSL 100) kaufe und dazu ddann eine 4 mal 12 box.....

    was wären die unterschiede, was koennte man empfehlen ?

    bin schüler und habe wenig geld zur verfügung, will aber wenn cih etwas ausgebe shcon für das richtige (wenn möglich das annähernd endgültige) sparen.

    MfG
    Moritz
     
  2. KeuleThePunisher

    KeuleThePunisher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.06
    Zuletzt hier:
    1.01.16
    Beiträge:
    476
    Ort:
    Rannersdorf/Zaya
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    251
    Erstellt: 21.12.06   #2
    Ich glaube eine Zusatzbox wäre besser, denn wenn du zum Beispiel einen kleine Gig hast oder zu einem Freund jammen gehen willst, musst du immer dein Halfstack mitschleppen. So hast du den Druck einer 412er aber auch die Option, nur die Combo zu verwenden.

    Cheers Keule
     
  3. kite

    kite Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.06
    Zuletzt hier:
    7.10.13
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    101
    Erstellt: 21.12.06   #3
    Ich würde dir auch zu einer Zusatzbox (z.B. Marshall JCM2000 TSLC212 2 x 12 Zoll TLS Cabinet, 140 Watt, 16 Ohm Black) raten. Im Endeffekt erhälst du ein Halfstack und das ohne viel Auwand.
    Zudem ist ein Combo + 2x12er-Box viel besser zu transportieren als ein Top + 4x12er-Box.
    Klar, auf der Bühne macht ein "richtiges" Halfstack eventuell etwas mehr her, aber praktisch gesehn bist du mit der Combo-Kombination besser dran.
     
  4. ImaohwMoritz

    ImaohwMoritz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.05
    Zuletzt hier:
    5.03.14
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.12.06   #4
    danke !
    "macht weniger her"
    vom aussehen ist hier nehm ich an nur gemeint oder ?
    ist die leistung und der druck der gleiche ?
    480 euro find cih extrem teuer, gibts da keine alternativen ?
    bei thomman steht dran "mono"
    ist ein speakerkabinett nicht immer mono ?
     
  5. kite

    kite Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.06
    Zuletzt hier:
    7.10.13
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    101
    Erstellt: 21.12.06   #5
  6. rollthebones

    rollthebones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    dark side of the moon
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    751
    Erstellt: 22.12.06   #6
    Sobald mehr als ein Speaker in der Box ist nicht. Bei 'ner 2x12 könnte man jeden Speaker einzeln Speaker betreiben -> stereo.
     
  7. ImaohwMoritz

    ImaohwMoritz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.05
    Zuletzt hier:
    5.03.14
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.12.06   #7
    Ok Danke
    das hieße dann ich schließe mehrere amps an ein kabinett an, aus dem dann stereo zB kommt, oder ich spiele eine stereo gitarre....?

    weil sowas bräuchte ich sowieso nicht
     
  8. ImaohwMoritz

    ImaohwMoritz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.05
    Zuletzt hier:
    5.03.14
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.12.06   #8
    und kann man an den combo eigtl eine 4x12 box anschließen, sodass alle 6 speaker dranhängen ?
    wenn ja, wie ?
     
  9. mettob

    mettob Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.05
    Zuletzt hier:
    30.12.15
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    143
    Erstellt: 26.12.06   #9
    Die Zusatzbox von Marshall hat die gleiche Speakerbestückung wie der Combo, was von vorteil sein kann. Wenn du eine 4x12" Box dranhängen willst, musst du einfachnur drauf achten, dass die Impedanz die gleiche ist, ich glaub in dem Fall sinds 16 Ohm. Also gehen tuts, teste aber auf jeden Fall die Boxen an denn die machen einen sehr großen Teil des Sounds aus.
     
  10. ronnie

    ronnie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    6.01.12
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    413
    Erstellt: 26.12.06   #10
    So einfach ist das nicht. Um Stereosound zu haben, brauchst du die richtige Boxen (bessergesagt die richtige verkabelung mehrerer Speaker) und einen Stereoamp, oder zwei normale Amps.

    nur zur Ergänzung.
     
  11. ImaohwMoritz

    ImaohwMoritz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.05
    Zuletzt hier:
    5.03.14
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.12.06   #11
    Hi
    danke !
    ich kenne mich leider nciht so gut aus mit den impedanzen....wenn ich jetzt ne 4x12" box (engl standard) an den combo (2x12") anschließnen will, sodass alle 6 speaker "drücken", was muss ich dann am amp einstellen und welche kabelbuchse muss ich nehmen ?
     
Die Seite wird geladen...

mapping