Marshall lautstärke

von Z1LL4, 04.07.08.

  1. Z1LL4

    Z1LL4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.08
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    175
    Ort:
    Emmendingen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    140
    Erstellt: 04.07.08   #1
    Halli hallo liebe gemeinde.
    ich wollte mal fragen wie das eigendlich aussieht mit der lautstärke und Qualität eines Marshalls (allgemein). Was würde reichen für Proberaum und kleinere Bühne?? wir hatten neulich ein kleines konzert (60 Leute) und die gitarre hatte volle leistung und war gut zu hören mit einem 30 Watt Marshall (+ effektgerät) reicht dass im allgemeinen oder sollte es schon mehr sein??

    Danke im vorraus.
     
  2. _MatthiasR_

    _MatthiasR_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.06
    Zuletzt hier:
    29.01.14
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    222
    Erstellt: 04.07.08   #2
    30 watt marshall? ist das nicht zufällig der 30 mg... die transe von marshall?
    dass sich der bei euren gig durchsetzte ist mir ein rätsel... aber naja!

    normalerweiße reichen die 50 watt versionen von marshall allemal..mit 2x12er oder 4x12er box!
    wenn du abgenommen wirst und über die Pa verstärkt wirst dann reicht auch weniger.. zb die kleinen 1x12er combos!

    cheers
     
  3. sebbi

    sebbi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.07
    Zuletzt hier:
    13.10.14
    Beiträge:
    650
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    7.158
    Erstellt: 04.07.08   #3
    Ein Marshall im Allgemeinen? Das ist, als ob du Fragen würdest: Ist ein Opel ein schnelles und gutes Auto?
    Es gibt nicht "den Marshall". Marshall hat unzählige verschiedene Verstärker aller Art herausgebracht. Vom größten Mist (z.B. die MG Serie) bis zu teuren Edel-Amps ist alles dabei.


    Da kommt es nicht unbedingt auf die Wattzahl des Amps an. Hattest du z.B. einen kleinen 1x12" Tansistor-Combo von Marshall oder eine 4x12" Box mit Röhrentop (falls es ein 30 Watt Röhrentop von Marshall gibt, keine Ahnung :D)?
    Normalerweise reicht aber ein 30 Watt Combo mit 1x12" Speaker schon aus für den Proberaum. Man muss es ja nicht übertreiben :rolleyes:.
    Wenn es dir auf der Bühne auch gereicht hat, sehe ich da absolut kein Problem. Wenn du dann größere Gigs spielen willst, steht sicher auch eine PA bereit :great:.


    MfG,
    sebbi



    EDIT: Dein Thread-Titel ist übrigens nicht sehr aussagekräftig. Schick einem Moderator lieber einen neuen, sonst wird der Thread sicher bald geschlossen sein.
     
  4. AintNoEddie

    AintNoEddie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    12.11.16
    Beiträge:
    625
    Ort:
    Proberaum
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    998
    Erstellt: 05.07.08   #4
    Marshall und Opel in einem Satz? (okay in zwei) :bang: :D :D
     
  5. Zor8

    Zor8 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    25.02.15
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    1.047
    Erstellt: 06.07.08   #5
    Hey !!!! Ich habe beides!!!!
    KEINE DISKRIMINIERUNG VON OPEL; KEINE DISKIRIMIERUNG VON MARSHALL!!!:D:D:D

    Werde ansonsten sofort den GM Beauftragten hier im Board konsultieren!!!:D:D:D
     
Die Seite wird geladen...

mapping