MARSHALL MG50DFX für metal?

von Ricky on Tour, 07.10.07.

  1. Ricky on Tour

    Ricky on Tour Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.07
    Zuletzt hier:
    15.09.08
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.10.07   #1
    hi leutz
    wollte es mal fetzen lassen mit einem neuen amp --->MARSHALL MG50DFX
    kann man den empfehlen für metal (üben mit band)

    thx schon mal
    ricky
     
  2. klönta

    klönta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.029
    Ort:
    Wien 21
    Zustimmungen:
    61
    Kekse:
    5.729
    Erstellt: 07.10.07   #2
    am besten probierst du es einfach aus...
    ich nehme an du hast ihn ncoh nicht gekauft


    vergiss das ding...hab mich selbst jahre damit quälen müssen...

    schrecklich das ding...ja du kannst damit proben, allerdings is der amp nicht sonderlich laut...bzw wenn er laut sein soll, klingt er einfach nur noch gacki...lass die finger davon.
     
  3. Flame-Blade

    Flame-Blade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.547
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    4.933
    Erstellt: 07.10.07   #3
    Bitte Bitte tu dir den gefallen und geh Amps anspielen.

    Den MG würd ich eigentlich keinen empfehlen,besonders für Metal nicht da die Zerre ziemlich kratzig ist,also eher Punk-Sound.

    Mit dem Amp wirst du wohl nicht glücklich....
     
  4. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 07.10.07   #4
    Nicht für Metal, nicht für Metalcore, nicht für Hardcore, nicht für Emo, nicht für Emocore, nicht für Punk, nicht für Punkrock, nicht für Rock, nicht für Bluesrock, nicht für Blues, nicht für Jazz, nicht für Pop...

    Such dir bitte was anderes ;)
     
  5. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    9.770
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 07.10.07   #5
    Für metal auf keinen Fall. Für rock und pop kann man ihn verwenden, ist aber imho zu teuer.
     
  6. BLurreD

    BLurreD Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    357
    Ort:
    Siegen,NRW; nähe Köln.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 07.10.07   #6
    Also Clean-Channel kann man gebrauchen.
    und vllt noch bissl angecrunched.

    sonst überhaupt nicht.
     
  7. Golfpunk

    Golfpunk Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.07
    Zuletzt hier:
    8.05.11
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Nordhorn (NDS)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    71
    Erstellt: 07.10.07   #7
    ^RÖCHTÖCH.

    Ich hab einen und werde mir niemals wieder sowas kaufen ohne vorher was anderes getestet zu haben...
     
  8. Dark

    Dark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    1.931
    Zustimmungen:
    234
    Kekse:
    3.577
    Erstellt: 07.10.07   #8
    Japp, da gibts wirklich besseres, z.B. von Peavey.
    Für Metal dürfte dieser Randall auch ziemlich in Ordnung sein, auf jeden Fall geeigneter als der Marshall.
     
  9. schoscho

    schoscho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    722
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    466
    Kekse:
    2.142
    Erstellt: 08.10.07   #9
    Der Zerrkanal ist Geschmackssache, der Cleankanal ist gut.
    Wenn du Metal spielen möchtest, wirst du sicherlich entsprechende Treter benutzen wollen, und damit gehst du eh über den Cleankanal rein, denke ich mal.

    Lautstärke ist sicherlich gut. Wenn du im Fußballstadion auftreten solltest, wirst du dies ohnehin vermutlich nicht bloß mit einem Combo machen. Und für Proben ist die Lautstärke allemal ausreichend, zumal es wahrlich nicht sinnvoll ist zu versuchen, bei einer Bandprobe lauter sein zu wollen als Manowar, würde ich mal so sagen.

    Mein Rat: schnapp dir deine Gitarre, geh in den nächsten Gitarrenladen und probiere das Teil aus.
     
  10. Leodoom

    Leodoom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    1.12.15
    Beiträge:
    1.321
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.016
    Erstellt: 08.10.07   #10
    Zu gebrauchen ist er sicherlich, obs gut klingt ist ne andere Frage. In meinen Augen gibts Tonnen von Amps (der Peavey Bandit wurde hier ja schon genannt, nur als Beispiel), die für weniger Geld sehr viel geiler klingen.
    Teste an wenn du willst, meine Meinung ist aber: Finger Weg, das Ding ist sein Geld nicht wert und gehört zum grottigsten, was ich je gehört hab.

    P.S: Beitrag Nr.1000 muahaha... weiterspammen!
     
  11. Axel S.

    Axel S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    18.08.11
    Beiträge:
    2.107
    Ort:
    Heimat der Heckschnärre
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.547
    Erstellt: 08.10.07   #11
    Hab das Ding zwar auch, würde es aber heute nicht mehr kaufen. Nichtmal zum Üben.
    Der Cleankanal ist ok, aber der OD - ´maximal zwischen 8 und 9 Uhr (Crunch) zu gebrauchen.
    Alles andere ist Gekreische.
    IMHO!
     
  12. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 08.10.07   #12
    der clean kanal ist wirklich in ordnung!aber ansonsten halt ich den amp für große abzocke.
     
  13. toxx

    toxx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    29.08.16
    Beiträge:
    1.836
    Ort:
    Südwesten
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    3.969
    Erstellt: 08.10.07   #13
    Abgesehen davon ... warum diesen Thread nicht in den neuen, extra eingerichteten Metal-Bereich posten? Dazu ist er schließlich da...

    Zum Thema: Vergiss den Amp. Ist auch meine (fundierte) Meinung.
     
  14. Dive Bomb

    Dive Bomb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    26.12.11
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 08.10.07   #14
    amp ist kagge , sofort vergessen ..:D:D:D
     
  15. -=Mantas=-

    -=Mantas=- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    18.11.16
    Beiträge:
    2.091
    Ort:
    Deutschlähnd
    Zustimmungen:
    246
    Kekse:
    3.363
    Erstellt: 08.10.07   #15
    Du bezahlts die 350 euro nicht für den Amp.sondern für den Namen.
    Lass liber die Finger von,es gibt besseres
     
Die Seite wird geladen...

mapping