Master volume / Volume welche ist die Zerre?

von blues62, 11.03.05.

  1. blues62

    blues62 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    59
    Erstellt: 11.03.05   #1
    Hallo,
    ich weiss dass das eine blöde Frage ist aber ich bin mir da einfach nicht sicher :o
    Ich habe einen Fender Blues Junior, der in der Reihenfolge folgende Controls hat;
    Reverb, Master, Middle, Bass, Tremble, Fat "Switch" und Volume

    Je nach einstellung von Master und Volume habe ich einen mehr oder weniger verzerrten sound. Meine Frage ist nun welche ist eigentlich die Zerre Master oder Volume? :rolleyes:

    Gruss
     
  2. saTa

    saTa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    2.710
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    296
    Kekse:
    4.939
    Erstellt: 11.03.05   #2
    Ich kenne den Amp nicht aber so wie ich das sehe, ist Master das Mastervolumen - die Lautstärke der Endstufe, während Volume die Lautstärke der Vorstufe regelt.

    Da Verzerrung größtenteils in der Vorstufe entsteht, solltest du sie mir Preamp Volume regeln und eventuell Pedalen (Overdrive) oder aktiven Humbuckern anpusten.

    Die Endstufe liefert voll aufgerissen eine feine Endstufenzerre, die dem Klang einen warmen Charakter gibt. Master sollte bei Röhrenamps nie zu niedrig sein, ab 50% gerät die Röhre so langsam in die Sättigung.
     
  3. blues62

    blues62 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    59
    Erstellt: 11.03.05   #3
    Besten dank, ....dann habe ich es bis jetzt immer verkehrt gemacht, ich dachte die Zerre sei das "Master" :o
     
Die Seite wird geladen...

mapping