Material Komponieren/Improvisieren?

von Super Pepe, 29.11.07.

  1. Super Pepe

    Super Pepe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.07
    Zuletzt hier:
    4.03.13
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.11.07   #1
    Hallo,

    kann mir jemand Material (Bücher, Internetseiten, Zeitschriften.....) empfelen um das Komponieren (bzw. Improvisieren) zu erlernen? wäre echt ned^^
    PS: Das Buch "A Jazz Improvisation Primer" kenne ich schon:cool:

    MFG
     
  2. akkpiadruman

    akkpiadruman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    6.05.14
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    185
    Erstellt: 01.12.07   #2
    Hallo!

    Ich wollte vor einiger Zeit genau das Gleiche wie du. Improvisieren lernen.
    Dann habe ich angefangen, mir ein Buch nach dem anderen zu kaufen...:rolleyes:
    Das Gefährliche dabei ist, dass man (oder nur ich? :p ) dazu neigt, dass eigentliche
    Ziel aus den Augen zu verlieren.
    Mein Tip: Kauf dir ein oder zwei gute Bücher. Z.B. das (zu recht) hochgelobte Jazzpianobuch von
    Mark Levine und ein Realbook und probiere, wie klingt welches Voicing, welche Tonleiter
    kann ich da und da spielen, etc. .
    Üben, üben, üben :)

    Ich wünsch dir viel Erfolg!

    Mfg
     
  3. WifiKeys

    WifiKeys Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.07
    Zuletzt hier:
    7.07.15
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.12.07   #3
    Da kann ich dir ein Paar Sachen empfehlen.
    Also erstens mal das Standart Werk dazu "Rock Piano" von Jürgen Moser
    Außerdem: - Rock und Pop Piano Work Shop von Dieter Falk (eines der besten Bücher die du dir dafür kaufen kannst)
    -Außerdem sehr zu empfehlen sind von Klaus Ignatzek "Die Jazzmethode für Klavier 1 und solo" in eins lernst du eher begleitung voicings akkorde usw und im solo mehr skalen improvisation und artikulation !
    Die beiden letzteren sind allerdings ziemlich harter tobak !!!!
    Außerdem darf ein Realbook zum testen nicht fehlen !!
     
  4. Michaelair

    Michaelair Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.07
    Zuletzt hier:
    15.11.15
    Beiträge:
    16
    Ort:
    -
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    187
    Erstellt: 09.12.07   #4
    Jürgen Moser Rock Piano kann ich auch empfehlen, ich besitze auch noch Rock'n'Roll Piano von Jürgen Moser. wobei das wirklich nur Rock'n'Roll ist :D
    dafür lernt man viele patterns, endings, fills, ....... zu improvisieren
     
  5. akkpiadruman

    akkpiadruman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    6.05.14
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    185
    Erstellt: 10.12.07   #5
    Eines vielleicht noch zu Jürgen Mosers "Rockpiano". Ich war selber Besitzer des
    Buches, nur habe ich den improvisatorischen Ansatz vermisst.
    Am Anfang spielt man einen Blues, dann lernt man den Septakkord kennen,
    zwischendurch muss man sich eine Akkordfolge ausdenken....in C-Dur...
    Sonst sind mehrheitlich ausgeschriebene Stücke darin zu finden.

    Ich will nicht das Buch schlechtreden, denn das ist es nicht. Allerdings halte ich es
    zum Improvisieren lernen für nur bedingt geeignet.

    just my 2 cents :)

    Mfg
     
Die Seite wird geladen...

mapping