Matschiger Sound

von Topfer, 31.01.08.

  1. Topfer

    Topfer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.06
    Zuletzt hier:
    17.11.14
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.01.08   #1
    Moin!

    Ich besitze eine Epiphone Les Paul Standard mit Seymour Duncan SH-1 Neck ´59 + SH-5 Custom Bridge Tonabnehmern.

    Mein Problem ist, dass beide Tonabnehmer beim Anschlagen der tiefen E-Saite matschig und dumpf klingen. :( Bei den anderen Saiten is der Klang ok.
    Hab die Klampfe über verschiedene Amps gespielt und überall war das gleiche Ergebniss, außer bei meinem Suprem Piccolo...:confused:

    Ich schnall nich ganz, was da los sein kann, kenn mich da halt nich wirklich aus...
    Kennt jemand das Problem? Wer kann mir helfen?

    Mfg,
    Topfer

    P:S: Ja.....hab das Forum schon durchsucht und Suchfunktion ergab auch nix...;)
     
  2. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 31.01.08   #2
    Probier mal die Polstücke unter der E-Saite 1-2 Umdrehungen reinzuschrauben. also damit kannst die Lautstärkeunterschiede einzelner Saiten einigermaßen kompensieren. Am sonsten den jeweiligen Pickup etwas tiefer oder höher schrauben könnte vielleicht helfen.

    Wenn Du tiefere Stimmung und dicke Saiten hast, ist es im gewissen Rahmen eher normal. Für drop-tunings gibt es besser geeignete Pickups.
     
  3. Topfer

    Topfer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.06
    Zuletzt hier:
    17.11.14
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.01.08   #3
    ...das mit dem Rein- & Rausschrauben hab ich schon probiert (...naja...vielleicht doch mal 10 Umdrehungen :confused: ) :D

    Ne..ne..Drop-D spiel ich nich...;)

    Aber das Probelem is ja außschließlich bei der tiefen E-Saite...das ist ja das Mysteriöse...werd nachher mal die Pickups rauf- bzw. runterschrauben...guggn...
     
  4. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 31.01.08   #4
    Aber unverstärkt kling die Saite gleich gut wie die anderen?
     
  5. Topfer

    Topfer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.06
    Zuletzt hier:
    17.11.14
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.01.08   #5
    jupp...unplugged is alles ok...
     
  6. Schwarzblut

    Schwarzblut Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.671
    Ort:
    Potsdam
    Zustimmungen:
    295
    Kekse:
    4.578
    Erstellt: 31.01.08   #6
    aber die höhen drehste anner gitarre net zufällig raus?
     
  7. Topfer

    Topfer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.06
    Zuletzt hier:
    17.11.14
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.01.08   #7
    :D:D:D:D:D:great:

    ne....ne....die sind schon drinne...

    ....aber dann würden ja auch alle Saiten dumpf sein und nicht nur die tiefe E...

    und am Amp liegts auch nicht...;)


    EDIT: ...hmm...anscheinend hat echt keiner nen Plan, was da sein könnte...naja, werd die Pickups nochmal rauf- bzw runterschrauben und sonst muss ich die wohl zwangsweise gegen andere austauschen...


    2. EDIT: hab nun nochmal an den Humburern rumgeschraubt...leider ohne erkennbaren Erfolg...:(

    ...falls es dennoch jemanden gibt, der das nun liest und weiß, woran das liegt oder liegen könnte, raus mitter Sprache!!! (meiner Meinung nach is das nur unlogisch...)
    Wär für jeden Rat und jederlei Hilfe dankbar!!!!
     
  8. Joa

    Joa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.04
    Zuletzt hier:
    3.06.14
    Beiträge:
    2.807
    Ort:
    Blankenheim
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    5.940
    Erstellt: 01.02.08   #8
    Da ja schon ne Menge Punkte ausgeklammert sind,
    bleiben noch die Sattelkerbe, die Reiterauflage, die Saite an sich (mal austauschen - kommt vor, daß nur eine Saite eines Satzes nen Schaden hat).

    Joe
     
  9. Topfer

    Topfer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.06
    Zuletzt hier:
    17.11.14
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.02.08   #9
    Sattelkerbe: was soll ichn an der einstellen? Da schraubt man doch nur drann, wenn die Saite schlackert, klirrt oder so...?!:confused:

    Reiterauflage: was is das? :D

    Saite austauschen: kann könnt ich ma machen, wobei die optisch gesehen tadellos zu sein scheint...
     
  10. Joa

    Joa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.04
    Zuletzt hier:
    3.06.14
    Beiträge:
    2.807
    Ort:
    Blankenheim
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    5.940
    Erstellt: 01.02.08   #10
    Wenn die Kerbe am Sattel ok ist und da nichts klemmt - gut.
    Saitenreiter - verstellbare Saitenauflage auf der Bridge - klemmt auch nix, ok.

    Tausch die Saite, auch wenn nichts zu sehen ist. Kannst sie ja aufheben.
    Es Können ja nicht beide PUs in gleicher Weise schadhaft sein.

    Joe
     
Die Seite wird geladen...

mapping