Mehrere gleichzeitige Sound beim Motif

von Helmut, 10.01.05.

  1. Helmut

    Helmut HCA-Laser HCA

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    Region Stuttgart
    Zustimmungen:
    268
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 10.01.05   #1
    Guten Abend,

    da die Titelzeile für meine Frage zu kurz ist hier nochmals das Thema des Threads :

    Mehrere gleichzeitige Sound des Motifs in unterschiedlichen Midikanälen im Mastermode:

    Bitte entschuldigt die lange Erklärung, wollte halt mein Problem genau beschreiben.
    Ich habe eine ganz spezielle Frage zum Yamaha Motif im Mastermode und da einige hier im Board dieses Gerät oder ähnliches besitzen, hat vielleicht jemand auch eine Antwort oder einen Tipp. :)

    Ich nutze den Motif auf der Bühne immer im Mastermode. Da ich im Live-Setup mehrere Keyboards bzw. auch Expander verwende, dient der Motif nicht nur als stand-alone Synthisizer, sondern teilweise auch als Master-keyboard. Unter anderem verwende ich die Master-Programs zum Senden von Program Changes in unterschiedlichen Midikanälen, um das komplette Live Setup z.B. für einen Song zu konfigurieren.

    Der Motif selbst ist bei mir immer mit local off konfiguriert und empfängt „seine“ Mididaten im Basis Receive Channel über eine Midimatrix (1:1) zurück.
    Bei der Konfiguration von Master-Programs gelang mir folgende Konfiguration noch nicht:
    - der Motif soll zum einen (über die eigene Tastatur „bespielt“) z.B. einen Bläsersound erzeugen (Basis Midi Kanal des Motifs, z.B. Kanal 1) soweit kein Problem
    - und gleichzeitig soll der Motif in einem zweiten Midikanal, z.B. Kanal 2 einen Pianosound erzeugen, welches aber über eine (zweite)Fremdtastatur „bespielt“ wird.

    Der Grund hierfür ist, so mein derzeitiges Verständnis, dass der Motif im Master- oder auch im Performance-Mode Mididaten nur im seinem Basiskanal empfängt ???

    Im Sequencer-Mode empfängt der Motif alle Midikanäle. Dies hilft mir aber insoweit nicht weiter, weil ich zum einen wie oben beschrieben Program- Changes an andere Geräte im Live Setup senden möchte und zum andern auch auf bestimmte Performance-Programs zugreife, die aus mehreren Layers gemacht sind oder Tastatursplits, etc. beinhalten und demzufolge den Master-Mode brauche.

    Hat von Euch schon jemand eine ähnliche Problemstellung gehabt und gab es dafür im Motif eine Lösung ?
    Für hilfreiche Tipps wäre ich Euch dankbar. :great:

    Gruss Helmut

    P.S.: alle meine anderen Keyboards/Expander können dies, sind aber zugegeben von ihrer Gerätearchitektur auch einfacher gestaltet.
     
  2. degger

    degger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    9.05.14
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Havighorst
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    293
    Erstellt: 11.01.05   #2
    so, dann will ich nochmal etwas ausführlicher erklären, wie ich das meinete, und wie es gehen sollte...

    Erstmal was generelles zum Mastermode:
    Der Mastermode ist ein 4 Zonen Masterkeyboard mit zusätzlicher "Makro"-Funktionen, die einen Speicherplatz aus einem der Spiel-Modi aufruft. Hierunter fallen der Voice-Mode, der Performance-Mode und der Sequenzer-Mode, und beim Motif nehme ich an noch ein Sampling-Mode. Die Modi Voice und Performance empfangen alle Midi-Daten auf dem Geräte-Kanal, der in den globalen Geräteeinstellungen festgelegt wurde, und ich habe trotz erneutem suchen nichts gefunden, wie ich einem der Performance-Elemente einen bestimmten Kanal zuweisen kann.

    Zur Lösung deines Problems gibt es nun 2 Lösungen:
    1. Lösung mit einem beliebigen Sequenzer-Template allein über den Master-Mode: Du Stellst den Master-Mode auf Sequenzer, Stellst den Zone-Split an und weist den 4 Zonen kanäle, Programm-Changes und Tastaturzonen zu. Hier kannst du auch eine Zone Tastaturtechnisch ins Niravna legen(irgendwo C8 oder so, halt irgendein Ton, den du nicht brauchst). Beim spielen auf der Motif-Tastatur kommt der diesem kanal zugewiesene Sound dann nicht zur Ansprache, wenn du ihn dann aber über eine externe Tastatur auf seinem Kanal ansteuerst, dann kann der darauf liegende Sound ganz normal gespielt werden. Falls du Mehr als die 4 Kanäle der 4 Zonen brauchst, kannst du Lösung 2 nehmen oder alternativ für die noch freien Kanäle mit einem externen Controller die Program-Changes senden.

    2. Lösung mit Sequenzer-Templates: Du Erstellst ein Sequenzer-Tempalte, weist dort den Kanälen die gewünschten Sounds zu, wählst im Master-Mode das gewünschte Tempakte und teilst die Tastatur des Motif wie bei eins ind die gewünschten Zonen ein, kannst jetzt aber alle Program-Changes weglassen, da die Sounds über das Template schon geladen sind.


    Bei beiden Lösungen kannst du die 4 Elemente, die der Performance-Modus bietet, über die 4 Zonen des Master-Mode emulieren, das einzige, was hier nicht gehen dürfte, ist der Arpeggiator(hab ich noch nichts weiter versucht, den im Sequenzer-Mode zum laufen zu bringen).

    @ toeti: Wenn du entgegen meinem Glauben doch einen Weg hast, das Problem auch im Performance-Mode zu lösen, dann her damit, denn das wäre die optimale Lösung, da dort auch der Arpeggiator geht.


    Gruß

    Henrik
     
  3. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    13.675
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 11.01.05   #3
    Morgen,
    ich hatte gestern keine Zeit mehr, aber ich erklär eben was ich meine, dann kann es evt einer von euch probieren.

    Also ich meine das man im Performance Mode Pro Zone angeben kann auf welchem Kanal gesendet bzw. empfangen wird. Oder hab ich da was vercheckt?
    Außerdem läßt sich das doch getrenn einstellen für die Interne Erzeugung und das, was du rausschickst?!!!!
    Dadur, dass du ja eh alles rausschickst, müsstes du nun die Zonen auch unterschiedlich im Kanal angeben können.
    Hab grad keine Cam da, sonst würd ich nachher auch Bilder machen.

    Wenn das so nicht geht, sollten wir zusammen an Yamaha schreiben wegen nem Update :-)

    mfG
    Thorsten
     
  4. Helmut

    Helmut Threadersteller HCA-Laser HCA

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    Region Stuttgart
    Zustimmungen:
    268
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 11.01.05   #4
    erstmal ein Danke an Euch beiden :great:

    Ich werde mal degger's Vorschläge ausprobieren, hab bis jetzt noch nicht mit Sequencer Templates gearbeitet, ich schau mir das mal genauer an.

    Bei den Performance Mode Zonen deckt sich meine Erfahrung mit denen von degger. Aber auch das werde ich mit nochmals genau anschauen.

    Ich melde mich wieder, wenn ich etwas schlauer bin.

    Gruss Helmut
     
Die Seite wird geladen...

mapping