Mehrfach-Netzteile

von Son of Odin, 06.03.06.

  1. Son of Odin

    Son of Odin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Potsdam
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.03.06   #1
    Moin, moin alle zusammen. Ich bin neu hier, aber finds geil, dass es eine solche Seite von Musikern für Musiker gibt.

    Ich bin grad dabei mir ein neues Effektpedalboard zusammen zu stellen und hab noch ein Problem mit der Stromversorgung. Diese Boss-Mehrfach-Netzteile bringens irgendwie nicht, das ist alles zu fusselig. Ich bin dann im Internet auf diese Teile gestoßen:

    VoodooLab PedalPower-II
    [​IMG]

    und T-Rex Fuel Tank
    [​IMG]

    Als jetzt würde ich gerne wissen, ob die Teile was taugen, ob vielleicht jemand selbst sowas benutzt, oder ob es da andere lohnende Alternativen gibt.

    Schonmal Danke im Vorraus

    METAL!
     
  2. Fisher

    Fisher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.04
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Weinfestwüste
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    11
    Erstellt: 06.03.06   #2

    Mehr so der Grobmotoriker?
    Bei mir versorgt die "fusselige" Boss-Lösung seit Jahren höchst zuverlässig und wartungsfrei Teile meines Boards. Oder geht der Trend 2006 etwa zur Boutique-Stromversorgung?
     
  3. monkeyz

    monkeyz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.05
    Zuletzt hier:
    22.08.10
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 07.03.06   #3
    Ich kenn mich mit den von dir vorgeschlagenen leider nicht aus, kann dir aber wärmstens Cioks-Netzteile empfehlen.
    Ich benutze das hier: http://www.tone-toys.de/de/Big_John.html

    Kostet selbst in der größten Ausführung weniger als die Vodoo Labz. Ich versorge damit EH Big Muff, EH Small Clone, Dunlop TS1, Ibanez DL7, Digitech SynthWah und meinen MicroCube.
    Hab immer noch Anschluss für weitere Pedale und das Netzteil läuft problemlos ohne Rauschen oder Aussetzer.

    Ich fand diese Teile besser, da auf meinem Board die Effekte nicht nebeneinander stehen können und ich so mit den normalen Netzteilen nicht viel hätte anfangen können.

    Mein "heißer Tip": Cioks-Netzteile :great:
     
  4. Son of Odin

    Son of Odin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Potsdam
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.03.06   #4
    So Danke erstmal, Der Big John hört sich ja interessant an. Und ja ich bin ein Grobmotoriker. Außerdem hab ich ein ähnliches Problem wie Monkeyz, da mein Board ziemlich groß ist (160x70), stehen die Dinger nicht alle nebeneinander, und auch weit voneinder entfernt
     
  5. Badga

    Badga Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.05
    Zuletzt hier:
    28.11.12
    Beiträge:
    679
    Ort:
    Oelde, Westfalen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.118
    Erstellt: 07.03.06   #5
    Hier das dürfte wenn du selbst tätig werden willst was für dich sein:

    http://diy.musikding.de/content/view/61/8/

    Ist auch noch beliebig erweiterbar, je nach Netzteil (sollte schon ordentlich was drauf haben, min 1000mA) und verwendeter Geräte. Und ich denke sehr viel billiger als das dicke Ding dort oben

    MfG Badga
     
Die Seite wird geladen...

mapping