Mein erster Song, welche Akkorde passen?! :(

von Stefkoch, 01.12.07.

  1. Stefkoch

    Stefkoch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.07
    Zuletzt hier:
    6.03.13
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.12.07   #1
    Hi Leute,
    hab heute an einer Melodie rumgebastet und nun möchte ich passende Akkorde dazu spielen. Mein Problem ist ich weiß nicht in welcher Tonart das ist und welche Akkorde dazu passen könnten :confused: Vielleicht könnt ihr mir ja weiter helfen...

    [​IMG][/URL][/IMG]
     
  2. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 01.12.07   #2
    Dazu bräuchten wir die Melodie... ;)
     
  3. 101010-fender

    101010-fender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    2.10.12
    Beiträge:
    1.576
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.930
    Erstellt: 01.12.07   #3
    Ist relativ schwer etwas dazuzusagen, wenn man die Melodie nicht gehört hat...was ich dir jedoch raten kann ist die Grundtöne der Melodie zu nehmen ( also die tiefsten ) und sie als Powerchords oder was auch immer drunterzusetzten.
    Dreiklang ist bei solchen Sachen auch immer sehr hilfreich, wikipedia erklärt es plausibel und schnell ( nicht gegen Theorie sträuben, mit ein wenig Initative und Eigenengagement ist es wirklich nicht so schwer, in der Schule nie verstanden, zu Hause innerhalb max. 15 Minuten ) :
    --> http://de.wikipedia.org/wiki/Dreiklang
     
  4. Kevin1992

    Kevin1992 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.06
    Zuletzt hier:
    24.01.11
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    75
    Erstellt: 01.12.07   #4
    Alsooo.... Ich sag jetzt mal das, was ich denke...

    Also ich würde im ersten Takt C-Dur nehmen, da 5 der 6 Töne Töne des C-Dur-Dreiklangs sind, im 2. a-moll, da der Grundton a ist und 4 Töne a-moll sind (Nicht A-Dur wegen C und nicht C#).
    Der dritte Takt ist sollte wieder C-Dur sein, finde ich...
    Der 4. Takt wäre dann G-Dur...

    Also das ist alles meine Einaschäztung, also nicht böse sein wenns nicht ganz stimmt ;)

    Ich hoffe, ich konnte ein wenig helfen!

    Kevin

    P.S.: Sehr schöne Melodie, wirklich, hab die außerdem mal zum Midi gemacht...
     

    Anhänge:

  5. MaBa

    MaBa HCA Musiktheorie HCA

    Im Board seit:
    26.06.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    53
    Kekse:
    4.028
    Erstellt: 01.12.07   #5
    Mir gefällt es auch gut. Man kann was daraus machen. Für mich klingt das aber auch eher nach einer Begleitung oder nach einem Intro.

    Das, was du spielst, sind im Prinzip schon Akkorde. Wenn ich immer den tiefsten Ton als Baßton wähle, komme ich auch auf C Am7 Am7 Gsus4, die Akkorde stammen aus C-Dur.

    Der Ton f ist in den ersten beiden Takten eine kleine Dissonanz. Diese Dissonanz läßt sich aber schön in die Harmonien intergrieren. Den ersten Takt würde ich in zwei Akkorde aufteilen um die Dissonanz zu mildern und gleichzeitig melodisch hervorzuheben. Der Am im zweiten Takt klingt mehr nach einem spannungsreicheren F mit Terzbaß.

    | C Csus4 | Fmaj9/A | Am7/11 | G7sus4 |​

    Das wären die genauen Akkordbezeichnungen. An diese Akkorde habe ich auch gedacht, als ich zu Kevins MIDI-File noch ein Pad dazu gespielt habe.

    Gruß
     

    Anhänge:

  6. MacMensch

    MacMensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.07
    Zuletzt hier:
    3.12.07
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.12.07   #6
    ich hab zwar nicht an die none gedacht, aber in grunde sonst genauso... klingt angenehm unaufregend aber harmonisch so am frühen morgen. passt zu der dampfenden tasse kaffee vor mir... ;)
     
  7. Stefkoch

    Stefkoch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.07
    Zuletzt hier:
    6.03.13
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.01.08   #7
    Vielen Dank erstmal für die Hilfe! Hat mich wirklich weitergebracht. :) Ich werd jetzt mal weiter an der ganzen Sache tüfteln. Die Melodie sollte als Intro gedacht sein...

    Bin für weitere Vorschläge und tipps offen :great:

    Gruß Stefan
     
Die Seite wird geladen...