mein erstes gutes Mikro!

von Niv, 29.09.07.

  1. Niv

    Niv Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.07
    Zuletzt hier:
    1.10.07
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.09.07   #1
    gefell m-930


    war für meine verhältnisse nicht billig und ich mußte mir mal wieder geld leihen, aber ich bin den ganzen tag schon wie verträumt von dem samtigen klang. natürlich nicht high end, aber schon ein ziemlicher sprung in richtung erträglichkeit nach den schrottigen vorläufern akg c3000b und rode k2. verschenktes geld.


    also: spart länger und investiert einmal in qualität statt dreimal in spielzeug.
     
  2. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 29.09.07   #2
    wow, welch erleuchtung.....

    und an wen ist dieser post jetzt gerichtet???
     
  3. Atomwolle

    Atomwolle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 29.09.07   #3
    naja wahrscheinlich an alle leute, die sich ein billiges Mikro anschaffen wollen.

    Inwiefern es da jetzt sinnvoll ist dafür nen Thread aufzumachen frag ich mich auch :rolleyes: :eek: :D
     
  4. Soultrash

    Soultrash Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.05
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    163
    Kekse:
    2.199
    Erstellt: 29.09.07   #4

    man kann es halt net oft genug sagen.
    ich bin mit meinem phantom ae auch sehr zufrieden:D

    mfg
    S
     
  5. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 30.09.07   #5
    tja, aber c3000b und k2 gleich als spielzeug abzustempeln.... ich weiss nicht....
     
  6. rocking-xmas-man

    rocking-xmas-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Chemnitz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.753
    Erstellt: 30.09.07   #6
    jetz hör mal her herr niv...
    Es ist schön und gut, dass du 1000€ für dein Traummikrofon ausgegeben hast...
    Es ist auch schön ung gut, dass du dich über alle lustig machen willst, die nicht 1000€ für ihr Mikrofon ausgeben wollen und trotzdem auch zufrieden sind
    Es ist auch schön ung gut, dass du gerne allen Besitzern von AKG c3000b und rode k2 sagen willst, dass sie eindeutig n fehlkauf getan haben und ja einfach erbärmlich dumm sind.
    Es ist ebenso schön und gut, dass du so tun willst, als Klänge dein 1000€ Mikro immernoch unerträglich aber noch weniger unerträglicher, als die anderen 'billigmikros'.
    Aber es ist einfach mal bedauernswert, dass du das hier und in dieser Form tust.
     
  7. 38° im Schatten

    38° im Schatten Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 30.09.07   #7
    Wahrscheinlich hat ers nur getan, um allen von seinem teuren Mikro zu erzaehlen. Wenn wir ihn noch bewundern, hat er sein Ziel erreicht.

    Nun ja sorry fuer OffTopic...aehm...was ist eigentlich das Topic? oO
     
  8. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    7.659
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 30.09.07   #8
    Das Gefell ist schon eine andere Liga als die Einsteigerklasse, auch als ein AKG C 3000, es kostet ja auch das zigfache. Den Besitzerstolz und die Freude über den Erwerb sollte man dem User ruhig gönnen.
     
  9. JOGofLIFE

    JOGofLIFE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Straubing/Nby
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.045
    Erstellt: 30.09.07   #9
    wird das mikro nicht abgewertet durch seine e-mu 1212m-karte?
    oder sehe ich das falsch?!
     
  10. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    7.659
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 30.09.07   #10
    Das würde ich so nicht sagen. Allerdings könnte eine Verbesserung beim Interface, als nächstem Schritt, auch nicht schaden.
     
  11. whitealbum

    whitealbum HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    28.10.03
    Beiträge:
    1.889
    Zustimmungen:
    970
    Kekse:
    9.467
    Erstellt: 30.09.07   #11
    Niv herzlichen Glückwunsch zu Deinem Kauf!
    Du hast es richtig erkannt, lieber sparen, und was gutes kaufen.
    (Das M930 gehört definitiv dazu. Eines meiner Lieblingsmikros.)
    Zumindestens bestätigt das meine Erfahrungen. Und gutes, muss nicht so teuer sein.
    Weiteres Beispiel gefällig:
    Ein klasse Mikro Preamp ist der D.A.V. BG01 für ca. 760€. Und dieser spielt in einer Liga mit Millenia.
    Oder, das AT4060, ein Röhrenmikro für Gesang der Hammer, wird nicht mehr hergestellt, aktuell im Amiland inkl. Zoll+Einfuhrsteuer beim jetzigen Kurs für ca. 650€ zu haben (hier bei uns ca. 1785€ :eek:)

    Viel Spass noch :great:

    EDIT: Die EMU 1212M hat gute Wandler, ein "gescheites" Mikro und ein "gescheiter" Preamp machen hier viel aus. Der Wandler bringt, natürlich im Preis/Leistungsvergleich nicht allzu viel.
     
  12. rocking-xmas-man

    rocking-xmas-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Chemnitz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.753
    Erstellt: 30.09.07   #12
    ok. na klar. hab vielleicht a bissl arg unfreundlich reagiert. tut mir leid, jetz im nachhinein, hätte man trotzdem auch optimistischer zum ausdruck bringen können.
    Natürlich ists sicher n tolles mikro, also viel spaß
     
Die Seite wird geladen...

mapping