Meine neue Gitarre?

von Liv, 02.05.07.

  1. Liv

    Liv Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.07
    Zuletzt hier:
    9.05.07
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.05.07   #1
    Schönen guten Abend liebe Gitarrenfreunde, bin neu hier im Forum und "belästige" euch auch gleich mal :p.

    Habe vor mir meine erste Gitarre zu kaufen. Möchte später gerne Rock/Hardock/Metal spielen.

    Habe schon mal einige Gitarren in die engere Auswahl gepackt! :)

    Folgende:

    http://www.musik-schmidt.de/osc-schmidt/catalog/ibanez-grg270-bkn-black-night-p-16568.html

    http://www.musik-schmidt.de/osc-schmidt/catalog/ibanez-grg170-bkn-black-night-p-9761.html

    http://www.musik-schmidt.de/osc-schmidt/catalog/ibanez-gsa60-bkn-black-night-p-16480.html

    http://www.musik-schmidt.de/osc-schmidt/catalog/ibanez-rg321-weathered-black-p-16553.html


    Als Amp habe ich folgenden gedacht:

    http://www.musik-schmidt.de/osc-schmidt/catalog/vox-ad15-valvetronix-gitarrencombo-p-7578.html


    Da ich zum Anfang sowieso nur zu Hause spielen werde müsste der doch locker reichen oder? ODer habt ihr in der Preisklasse noch bessere zu empfehlen? :D

    Vielen vielen DAnk schonmal im Vorraus!

    Grüße,

    euer Bunch!
     
  2. McCyber

    McCyber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    6.09.16
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    169
    Kekse:
    3.964
    Erstellt: 02.05.07   #2
    Also die gitarren sind eigentlich alle gut und der amp ist auch in ordnung. Wenn du mit dem schmalen Ibanez hälsen zurecht kommst, und du das geld hast, dann nimm ruhig die RG321. Von der hast du garantiert länger etwas.
     
  3. typhon

    typhon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    25.05.15
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    198
    Erstellt: 02.05.07   #3
    bei ibanez gitarren kannst du dir eigentlich sicher sein, dass du was gutes für den preis bekommst, haben einen sehr guten ruf im anfängerbereich.
    komkmt also drauf an, was du persönlich für dich brauchst, da die gitarren zum teil unterschiedliche PU-konfigurationen haben und alle bis auf die letzte ein tremolo.
    ich würde dir zur letzteren raten, da sie schon eine kleine klasse höher ist, als die anderen, was du zum einen am preis und zum anderen an den specs siehst.
    sie hat zum beispiel einen 3-teiligen wizzard hals, für den Ibanez ja bekannt ist.
    zum anderen hat sie auch schon einen "Mahagonie"-Korpus (die anführungszeichen deswegen, weils kein echtes ist, gibt einige user hier, die da mehr drüber erzählen können^^ aber immernoch besser als nen agatis oder basswood korpus)
    wenn du ein wenig vielseitiger sein willst, oder einfach unter 300€ bleiben willst, würde ich dir die erste empfehlen... die hat noch einen singlecoil und auch ein tremolo, wobei ich nicht weiß, wie stimmstabiel die in dieser preisklasse bei ibanez sind.
    also im großen und ganzen kann man bei Ibanez in der preisklasse sagen, dass wenn du 20€ mehr bezahlst, die auch in der gitarre drinstecken, und nicht einfach nur nen anderer name oder so draufsteht (siehe die billigen Dimebag-Deans)
    und der Amp geht schon in ordnung, super variabel das teil.
    was neues zu empfehlen hab ich nicht, weil du eigentlich schon richtig gute gitarren für den anfang ausgewählt hast ;) (wird doch deine erste, oder?)
    damit wirst du ein par jahre, wenn nicht mehr, deinen spaß haben können!
     
  4. -Silence-

    -Silence- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    4.952
    Erstellt: 02.05.07   #4
    Willkommen im Forum Bunch :),

    ich persönlich würde zur Ibanez 321 tendieren, da diese eine feste Brücke hat. So hat man weniger Ärger mit Verstimmungen durchs Tremolo. Ich selber spiele immer noch nach zwei Jahren die Ibanez GRG170DX BKN. Im allgemeinen kannst Du bei den vier Modellen von Ibanez nichts falsch machen.
     
  5. Liv

    Liv Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.07
    Zuletzt hier:
    9.05.07
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.05.07   #5
    Wird meine erste Gitarre, genau ;)

    Hattet oder habt ihr denn mal Probleme gehabt mit den schmalen Hälsen? :confused:
     
  6. BLurreD

    BLurreD Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    357
    Ort:
    Siegen,NRW; nähe Köln.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 02.05.07   #6
    Wenn du dicke Finger hast(bzw. ne Große Hand), dauert es sich dran zu gewöhnen um die Finger immer richtig zu positionieren ohne sich zu verkrampfen.
     
  7. Liv

    Liv Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.07
    Zuletzt hier:
    9.05.07
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.05.07   #7
    Joa... ne große Hand habe ich eigentlich :/
    Wäre es nicht doch besser eine andere Gitarre zu wählen?
     
  8. McCyber

    McCyber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    6.09.16
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    169
    Kekse:
    3.964
    Erstellt: 02.05.07   #8
    Also wenn du gleich mit einem schmalen hals anfängst, denke ich nicht dass du so grosse probleme haben wirst. Hast du die möglichkeit die gitarre irgendwo anzuspielen?
     
  9. Liv

    Liv Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.07
    Zuletzt hier:
    9.05.07
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.05.07   #9
    Gitarre angespielt, kann sie empfehlen.
     
  10. Liv

    Liv Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.07
    Zuletzt hier:
    9.05.07
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.05.07   #10
    Hättet ihr denn evtl. noch andere Gitarren in dieser Preisklasse zu empfehlen? :rolleyes:
     
  11. McCyber

    McCyber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    6.09.16
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    169
    Kekse:
    3.964
    Erstellt: 03.05.07   #11
    Also die SG400 von Epiphone gibt es noch in der preisklasse:
    http://www.musik-service.de/Gitarre-Epiphone-by-Gibson-SG-G-400-Vintage-CH-prx395623999de.aspx

    Oder eine LP Studio auch von Epiphone:
    http://www.musik-service.de/epiphone-by-gibson-les-paul-studio-eb-set-prx395757549de.aspx

    Schecter soll in der preisklasse auch sehr gut sein:
    http://www.musik-service.de/schecter-006-extreme-bch-prx395759098de.aspx

    Es gibt hunderte von gitarren in der presklasse, die auch ganz in ordnung sind, es kommt halt drauf an, welche form dir gefällt, welchen sound du suchst, usw... probier doch einfach mal ein paar aus und dann merkst du schon welche dir liegt.
     
  12. Liv

    Liv Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.07
    Zuletzt hier:
    9.05.07
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.05.07   #12
    Also ich hab auf der Ibanez gestern mal n paar Akkorde versucht zu spielen, und finde, dass sie sich gut anhört. Vom Design her mag ich sie auch, aber der Verkäufer meinte, dass diese Gitarre fast ausschließlich nur für Metal geeignet ist. Ich wollte aber auch irgendwann mal ein paar Rocksongs nachspielen. :/
    Nun weiß ich nicht was ich machen soll...
     
  13. LPGoldTop

    LPGoldTop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    2.02.15
    Beiträge:
    819
    Ort:
    ... bei Kassel / Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    338
    Erstellt: 04.05.07   #13
    Solche Aussagen halte ich für Blödsinn. Sicher mag sich die eine Klampfe für diese Richtung und die Andere für jene Musikrichtung eignen .... Das heisst aber nicht, dass du mit der Ibanez nur Metal spielen kannst.
    Da gehören noch mehrere Komponenten dazu wie z.B. der verwendete Amp inkl. Einstellung dessen, der eigene Stil etc ...
    Lass dich durch solche Aussagen nicht verwirren oder gar abhalten, deine Wunschgitarre zu kaufen !!!
     
  14. MegaMat

    MegaMat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.05.06
    Zuletzt hier:
    22.04.13
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.05.07   #14
    ... also ich kann die RG321MH als Anfängergitarre nur empfehlen. Das Preis-/Leistungsverhältnis íst sehr gut, Bespielbarkeit, Klang und Verarbeitung sind wirklich in Ordnung. Aber natürlich kann man nicht nur Metal damit spielen. Wenn Du die PUs ersetzt, kannst Du die RG sehr vielseitig einsetzten. Country-Twang ist sicher nicht drin, aber Blues und Classic Rock allemal, probier einfach mal verschieden Amp-Einstellungen durch. Ich habe letztes Jahr auf einer Pacifica 112 mit dem Spielen angefangen (ist auch eine Anfängergitarre mit gutem Preis-/Leistungsverhältnis) und die RG günstig bekommen, inzwischen spiele ich fast nur noch auf der Ibanez.
    Viel Erfolg beim Üben!
     
  15. Liv

    Liv Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.07
    Zuletzt hier:
    9.05.07
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.05.07   #15
    Ok, werde sie mir dann auch kaufen ;).
    Und diesen Amp hier hat mir der Verkäufer gestern auch empfohlen:

    http://www.musik-schmidt.de/osc-schmidt/catalog/vox-ad15-valvetronix-gitarrencombo-p-7578.html

    15 Watt reichen für mein Wohnzimmer wohl locker aus. Oder was sagt ihr zu dem Amp? :)
    Werden auch schon Kabel mitgeliefert? Oder muss man die extra kaufen?
    Benötige ich sonst noch irgendetwas an Zubehör? Oder reicht das alles erstmal für den Einstieg?

    Grüße,

    Bunch
     
  16. LPGoldTop

    LPGoldTop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    2.02.15
    Beiträge:
    819
    Ort:
    ... bei Kassel / Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    338
    Erstellt: 04.05.07   #16
    Ich gehe davon aus, dass du dein Kabel selber kaufen musst. Wenn du es aber im Laden geschickt anstellst, wird dir der Verkäufer eines zum Amp dazu schenken.
    Ich empfehle dir noch, einen Tuner zu kaufen. Es gibt nämlich nix nervigeres, als eine Gitarre nach Gehör zu stimmen ! Naja, Plektren und Ersatzsaiten schaden auch nicht.
     
  17. Liv

    Liv Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.07
    Zuletzt hier:
    9.05.07
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.05.07   #17

    Wollte den Amp im Internet bestellen, der ist dort billiger als im Laden auch mit Versandkosten usw.

    Gibts da bestimmte Kabel die in den Amp rein passen? Bzw. ist der Amp nun überhaupt für Anfänger geeignet?
     
  18. Rockminstrel

    Rockminstrel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    25.11.12
    Beiträge:
    355
    Ort:
    bei München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    88
    Erstellt: 04.05.07   #18
    Du brauchst nur ein normales Mono-Klinkenkabel. Stereo geht auch bringt aber nix. Meiner Meinung nach ist jeder Amp Anfängertauglich wenn er dir gefällt. Die Gitarre ist für das spielen viel entscheidende, da sie deine Verbindung zum Amp darstellt. Ein Amp kann ja erst dann was von sich geben, wenn du eine Gitarre hast. Andererseits wird es nur gut klingen, wenn du einen Amp hast, der dir gefällt. Ich würde mich aber zuerst um die Gitarre sorgen und das hast du ja schon gemacht.
     
  19. Axel S.

    Axel S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    18.08.11
    Beiträge:
    2.107
    Ort:
    Heimat der Heckschnärre
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.547
    Erstellt: 04.05.07   #19
    Kann mich immer nur wiederholen (siehe an vielen anderen Stellen in diesem Forum):

    Geh in einen Gitarrenladen und spiel alle preislich in Frage kommenden Modelle selber an.
    Auch andere als Ibanez. Dann erlebst Du keine Enttäuschung. Dann erfährst Du selber, ob Du mit schmalen Hälsen zurecht kommst. Und - es gibt ja auch noch andere Kriterien, ob man mit einer Gitarre zurecht kommt oder nicht.
    Würde ich nie nach Katalog aussuchen!
     
  20. Liv

    Liv Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.07
    Zuletzt hier:
    9.05.07
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.05.07   #20
    Hab sie ja angespielt... aber als Gitarrenanfänger kann ich noch nicht so beurteilen welche Kriterien ein AMP bzw. eine Gitarre erfüllen muss ^^

    Mir gefiel die Gitarre sehr gut und der Verkäufer hat mir halt den AMP empfohlen, ich denke ich bestelle den in den nächsten Tagen :)

    PS: Meinst du mit Tuner ein Stimmgerät?
     
Die Seite wird geladen...

mapping