Mesa Boogie sound beratung

skane
skane
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.05.16
Registriert
17.01.09
Beiträge
187
Kekse
56
Hallo zusammen,

ich habe vor mir so bald wie möglich einen neuen Verstärker zu kaufen.
Er soll: 1. Bandtauglich (nicht nur im Proberaum) sein.
2. schönen, warmen Sound haben (in richtung Mesa Boogie)

Ich habe bisher nur Demos auf Youtube geschaut und immer wenn ich einen neuen gehört habe, hör ich mir wieder einen Mesa Boogie an und sie gefallen mir einfach immer besser. Mein Problem ist das ich als 13. Jähriger Schüler einfach zu wenig Geld für einen Mesa habe. Ich spare aber im Moment noch um mir so bald wie möglich was richtiges kaufen zu können.
Meine beiden Fragen wären:

1. Reichen 25 Watt für Band?? Habe an den Express 2:25 gedacht is ja noch der billigste Mesa den ich finden konnte. http://www.musik-produktiv.ch/mesa-boogie-express-5-25-1x12.aspx Ivh habe so das gefühl das 25 Watt nicht für Gigs reichen würden.

2. Gibt es andere nicht so teure Verstärker welche in richtung Mesa Boogie klingen aber nicht so viel kosten??:confused:

Freue mich auf antworten:great:

Gruss skane
 
Eigenschaft
 
[E]vil
[E]vil
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.10.21
Registriert
16.11.03
Beiträge
11.438
Kekse
14.413
Ort
Odenwald
25w sollten für ne band reichen, wobei das von der musikrichtung abhängt. in ner death metal band wirst du damit sicherlich probleme kriegen wobei da der express wohl eh nicht der richtige amp wär. hast du mal ein soundbeispiel wies ungefähr klingen soll?
 
-N-O-F-X-
-N-O-F-X-
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.10.21
Registriert
09.10.03
Beiträge
5.561
Kekse
8.946
der gitarrist auf der Startseite ist Andy Timmons und er spielt nen Lonestar und nen Stiletto, nur zur Info :)
 
riddler
riddler
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.10.19
Registriert
14.11.05
Beiträge
3.267
Kekse
6.122
Ort
BaWü
Meinst du jetzt das Justice Intro Playback ganz am Anfang? Was hast du denn im Moment für einen Amp?
 
skane
skane
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.05.16
Registriert
17.01.09
Beiträge
187
Kekse
56
Meinst du jetzt das Justice Intro Playback ganz am Anfang? Was hast du denn im Moment für einen Amp?

Ich meine der Anfang des Solos bei 5:04 Minuten

Momentan spiele icn einen Roland Micro Cube RX

Gruss skane
 
VintageFreak08
VintageFreak08
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.10.21
Registriert
04.01.08
Beiträge
2.212
Kekse
1.282
Ort
Ochtendung
Spielen Metallica nicht Live unter anderem nen VH4 für Clean und nen Bogner Ecstacy für harte Sachen???Kann mich auch irren.Warum möchte jeder so einen Sound wie Metallica :mad: ???Zu den Mesas selber klingt jeder durchaus anders.Keiner der Mesas klingt wie der Rectifier bis auf der Rectifier selber.Als alternative würde ich nen Fame Bulldozer testen oder für härtere Musik auch mal mit einem Peavey 6505 liebäugeln ;)
Auch Engl Amps würde ich dir empfehlen und als Schüler kannst du ja mal nach Gebrauchten Amps schauen die sind um einiges Billiger wie Neue :D
Lass dir lieber alternative Amps vorschlagen und geh diese dann Testen...Wenn du den richtigen Gefunden hast ,schaue ob man ihn Gebraucht bekommt :great:
Gruß
 
skane
skane
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.05.16
Registriert
17.01.09
Beiträge
187
Kekse
56
@ VintageFreak08: Ich habe nicht gesagt ich will wie Metallica klingen Ich habe gesagt der Teil gefällt mir. Ich kann aus den Verstärker welcher so klingt auch für meinen Geschmak besser einstellen damit es nach mir klingt.;) Will ich auch. èbrigens gefällt mir der Santana Sound auch sehr gut.

Ich kenne übrigens jemanden welcher mir einen Verstärker zur hälfte des neu Preises besorgen kann und ich denke einen billigeren Gebrauchten welcher in sehr gutem Zustand ist wird schwer zu finden sein.

Gruss skane
 
Phyrexo
Phyrexo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.11.20
Registriert
30.11.05
Beiträge
723
Kekse
383
Ort
Wiesbaden
Line6 Spider Valve soll ein ganz gescheites Mesa(Recti) Modelling am start haben.... Ist auch nicht so teuer und kann halt noch viel viel mehr.

Wenn es nicht die Rectifier Zerre sein muss, dann schau dir vllt ma die alten (guenstigen) Mesas an. Also Dual Caliber, Caliber, F-Serie.... sind halt nur nicht so brutal.
Einen Dual Caliber hatte ich auch schonmal. An sich n toller amp, aber irgendwie dann nicht so meine klangfarbe gewesen.
 
K
konan
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
20.12.10
Registriert
12.11.07
Beiträge
224
Kekse
74
Spielen Metallica nicht Live unter anderem nen VH4 für Clean und nen Bogner Ecstacy für harte Sachen???

roland jc-120 für clean & für's brett nen vh4 + 2 gemixte triaxis (mk2c+ & recto channels), wahlweise ;)
 
-N-O-F-X-
-N-O-F-X-
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.10.21
Registriert
09.10.03
Beiträge
5.561
Kekse
8.946
@phyrexo: ich glaube nicht dass die rectifier zerre das richtige für ihn ist.
 
[E]vil
[E]vil
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.10.21
Registriert
16.11.03
Beiträge
11.438
Kekse
14.413
Ort
Odenwald
Ich meine der Anfang des Solos bei 5:04 Minuten
hmm also ich find das isn ziemlicher 08/15 sound. sollte eigentlich mit jedem einigermaßen anständigen amp hin zu kriegen sein, da brauchst du keinen mesa für. für günstig geld würd ich da nen engl fireball 60 in den raum werfen. den lead sound von dem teil fand ich immer erste sahne.
 
Lasse Lammert
Lasse Lammert
HCA Amps und Aufnahmetechnik
HCA
Zuletzt hier
20.09.19
Registriert
30.03.05
Beiträge
4.063
Kekse
35.603
Ort
Lübeck
also santana und alte Metallica sind eher die Marks.
für recht kleines Geld bekommst du den Studio Preamp (gebraucht(, der sollte dir die gewünschten Sounds bringen. brauchst dann halt noch ne Endstufe
 
riddler
riddler
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.10.19
Registriert
14.11.05
Beiträge
3.267
Kekse
6.122
Ort
BaWü
Ich würd mal meinen, dass dir was in Richtung Mark-Serie gut gefallen würde oder wie Phyrexo schon sagte einen alten Mesa-Combo. Rectifier scheint mir nicht das zu sein was du suchst.

EDIT: Hm, hab mir wohl zu viel Zeit gelassen :D

Ja Studio Preamp wäre noch die günstigste Möglichkeit - der kann auch das was du so willst sehr gut.
 
skane
skane
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.05.16
Registriert
17.01.09
Beiträge
187
Kekse
56
Zuletzt bearbeitet:
Atrox
Atrox
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.02.17
Registriert
21.08.05
Beiträge
3.617
Kekse
5.507
Ort
Graz, AT
also santana und alte Metallica sind eher die Marks.
für recht kleines Geld bekommst du den Studio Preamp (gebraucht(, der sollte dir die gewünschten Sounds bringen. brauchst dann halt noch ne Endstufe

an den kann man dann ja, wenns simpel bleiben soll, eine tech21 powerengine anhängen. passen echt gut zueinander, gibts auch paar schöne vids auf youtube von der combi:great:
 
riddler
riddler
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.10.19
Registriert
14.11.05
Beiträge
3.267
Kekse
6.122
Ort
BaWü
Ja, das wäre einer. Endstufen gibts viele - du könntest ihn behelfsmässig auch erstmal über deinen Microcube verstärken bis du dir eine Endstufe und eine Box gekauft hast.

EDIT: Was James' Sound angeht - VH4 + modifizierter Triaxis mit MarkIIC+ Voicing und extra Custom EQ von Mesa - die zwei zusammengemischt. Clean JC120 + Triaxis zusammen.
http://www.youtube.com/watch?v=TmOQ1tt22q8

Kirk:
http://www.youtube.com/watch?v=1jwkdGktP54
 
VintageFreak08
VintageFreak08
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.10.21
Registriert
04.01.08
Beiträge
2.212
Kekse
1.282
Ort
Ochtendung
Wäre der hier was für mich?? http://cgi.ebay.de/Mesa-Boogie-Stud...14&_trkparms=72:1229|66:2|65:12|39:1|240:1318 fand keine Sound Demos auf youtube.

Wenn ich ein Preamp nehmen würde, wie geht das mit der Endstufe??? Sorry ich habe keine Ahnung.

Edit: könnt ihr vielleicht noch links hineinstellen??? ich finde irgendwie nirgendwo das was ihr mir ratet.

Ein Amp besteht aus Vorstufe (Pre- Amp) und Endstufe... In der Vorstufe wird bei heutigen Amps der Sound gemacht sowie der EQ eingestellt.Das Signal geht dann zu Endstufe, die die Lautstärke und Nuancen gibt. ;)
Ich hoffe das war soweit Richtig? :rolleyes:
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben