Mesa-Combo Selbstbau

von herbieschnerbie, 24.09.07.

  1. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 24.09.07   #1
    Hi,

    hab momentan die Wahnvorstellung mir eine kleine Kombo für mein Mesa-Topteil zu bauen. Einerseits glaube ich zwar, dass viel Voodoo im Boxenbau steckt, andererseits muss das aber doch erlernbares Handwerk sein... ;)

    Was die Speaker angeht bin ich relativ offen. Ursprunglich habe ich an 1x10" gedacht, allerdings habe ich beim stöbern durchs Forum einen Post von Ede entdeckt wo er schreibt dass es Sinn machen kann kleine Boxen auf 16 Ohm zu betreiben, damit der Verstärker in Kombination mit einer anderen (größeren) Box nicht seine ganze Leistung abgibt. Blöderweise gibt es nicht wirklich viele 10"-Chassis mit 16 Ohm. Außer ein paar Gitarrenspeaker und ich weiß nicht ob das klingt.
    Jedenfalls würden zB auch 2x6" in mein geplantes Gehäuse passen (maximal knapp 37l), wobei zwei 8 Ohm-Speaker davon in Reihe auf 16 Ohm kommen richtig? Nur weiß ich nicht ob die Kombination auch wirklich Bass produzieren kann. 1x8" und 1x6" würden eventuell auch noch passen.

    Ich würd jedenfalls gern eure Meinung hören und ggf. Vorschläge was Chassis betrifft, etc. Auch Neodym-Speaker wären wünschenswert, weil es ein Leichtbau werden soll. 150€ ist meine obere Preisgrenze (Ausnahmen möglich :D).

    Kennt ihr Google SketchUp? Ist vielleicht kein Profi CAD-Programm, hab aber darin mal meine Kombo-Idee aufgebaut. Kann ich ja mal hochladen wenn einer Interesse hat.
     
  2. Buzz Lightyear

    Buzz Lightyear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    27.11.15
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    774
    Erstellt: 24.09.07   #2
    Es gibt ne Mesa-Boogie Box, die eigentlich von EV ist, mit dem EVM 12L drin. Es gibt im Netz auch Baupläne dazu, musst du unter TL 806 suchen. Ich hab das Teil mit MDF nachgebaut. Ist zwar schweineschwer aber tönt hervorragend. Wurde eben auch speziell für diesen Speaker berechnet. Wär das was?
     
  3. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 24.09.07   #3
    Aber du betreibst das Ding schon mit Bass?
     
  4. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    10.539
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.424
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 24.09.07   #4
    http://forum.musikding.de/yabbse/index.php?topic=7943.0 - besser dokumentiert geht es kaum ...
     
  5. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 24.09.07   #5
    Okay, mich interessiert das schon, wollte nur sicher gehen dass sich hier kein Gitarrist ins Bass-Forum verirrt hat und diese Box auch für Bässe taugt.

    Danke für den Link @Elkulk
     
  6. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    9.989
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 24.09.07   #6
    EV12L fürn bass?!?

    naja ich weiß es nicht also ich hab einen im proberaum gefunden... haben ne protokiste im proberaum, wohnst ja um die ecke! sag bescheid wenn du anspielen willst, aber ehrlich gesagt trau ich dem 12l das nicht zu! ist n hornmitteltöner, oder eben gitarernchassis


    du könntest n oberton 10b100 in closed einbauen...
     
  7. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 24.09.07   #7
    ich auch nicht ;)

    Ja, habs mal in WinISD simuliert... geht schön tief runter. Aber Versteifungen im Gehäuse müsste ich theoretisch noch von meinen 36 Litern abziehen oder? Voll aufwendig...

    Kannst du zufällig noch was zu dem Gehäuse sagen, welches oben vorgeschlagen wurde? Muss ja kein Gitarrenspeaker rein... ;)
    Habden Bauplan nochmal angehangen.
     
  8. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    9.989
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 25.09.07   #8
    ist doch n stinknormales, gut versteiftest bassreflexgehäuse, nix besonderes, nix interessantes und nix voodoo mäßiges....
     
  9. Buzz Lightyear

    Buzz Lightyear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    27.11.15
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    774
    Erstellt: 25.09.07   #9
    Aaalso:
    Es geht hier nicht um Voodoo oder etwas "ganz besonderes", sondern um etwas, was gut klingen soll. Und das tut die Box mit dem 12L. Bringt alles. Wenn man den mittleren Kanal schließt, wie im pdf empfohlen, geht sie weit runter, im tiefsten Bereich etwas leiser, aber wunderbar konturiert bis in die Höhen. Aber dann einfach mit dem EQ ein ganz kleines bischen nachregeln und voilà, die Sonne geht auf. Auf der Bühne perfekt, am besten 2 Stk. übereinander. Dieses "Earthquake"-Feeling braucht niemand auf der Bühne, stört eher.
    @ Ede-Wolf:
    nenn mir einen Preis für deinen EVM 12L! Bitte!
     
  10. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    9.989
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 25.09.07   #10
    ich will ihn nicht abgeben, ist n astreiner gitarrenspeaker....
     
  11. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    9.989
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 25.09.07   #11

    naja gehäuse + tuning wirken plausibel!

    allerdings würd ich die mittlere klappe weglassen, sonst verliert man in den oberen bässen zu viel pegel!

    die KOnstruktion (also den bauaufwand) find ich deutlich zu hoch! bei einem mittelbelastbaren lautsprecher, wie der 12l einer ist, der zudem kein hubwunder ist würde eine erheblich einfachere konstruktion sowie 15mm Multiplexgehäuse mit n paar versteifungsdreicken völlig reichen!


    wie gesagt: wenn du testen willst, meld dich, hab ne sehr ähnliche kiste (mit allerdings für bassanwendung zu wenige, weil gar keiner versteifung) im proberaum! aber für n soundeindruck reichts!
     
  12. Buzz Lightyear

    Buzz Lightyear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    27.11.15
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    774
    Erstellt: 26.09.07   #12
    Das find ich jetzt extrem schade, daß du diesen Speaker behalten willst, echt! Aber ich verstehs ja ....
    Jetzt noch eine Frage an den Fachmann:
    Ich hab nicht die Möglichkeit, ein Gehäuse zu berechnen (Mac-User) und das Know-How fehlt mir auch, deshalb: welchen Emminence Speaker würde in dieses Gehäuse passen, um den EVM 12L zu ersetzen und einen noch besseren Sound zu erzielen? Steif genug ist die Kiste ja ...
    Danke für die Antwort, auch wenn die Frage vom ursprünglichen Fred abweicht!
     
  13. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    10.539
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.424
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 26.09.07   #13
    Es gibt von EV seit einiger Zeit einen EV12L "Classic" http://www.electrovoice.com/products/410.html, wobei ich zu dem noch keine TSP-Parameter gefunden habe ... naja, vllt sind diese auch "Classic".
     
  14. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 26.09.07   #14
    Auch bei ähnlichem Volumen? Soll ja alles schön klein+leicht bleiben. Da kämen mir die 15mm natürlich entgegen. Es muss ja auch garkein Tiefbass-Wunder sein: Live und im Proberaum spiele ich eh noch mit Zusatzbox. Zuhause oder bei kleinen Sessions im Standalone-Betrieb sollte er natürlich noch genug Spaß machen aber die Stärken sollten eher woanders liegen. Nämlich quasi als Ergänzung, wenn ich live mal wieder über ne Ampeg oder Warwick-Box spielen muss und ich mich nicht orten kann :) Bin nämlich ein sehr fauler Mensch und will nicht immer meine ganze Anlage mitschleppen müssen.

    Danke für das Angebot! Allerdings muss es ja nicht dieser Speaker sein, zumal der ja recht teuer ist (es geht doch um dieses Black Label-Modell, oder?). Bin nach wie vor für Alternativen offen.
     
  15. Buzz Lightyear

    Buzz Lightyear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    27.11.15
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    774
    Erstellt: 26.09.07   #15
    Es geht nicht um dieses Black-Label-Modell, sondern um den alten EVM 12L. Der Black Label und leider auch der neue "Classic" haben ganz andere Werte und vor allem hören sie sich ganz anders an!!!!

    @ Ede-Wolf:
    Bitte mach doch mal einen Vorschlag für einen anderen Speaker in dieser Box! Du scheinst hier die größte Fachkenntnis zu haben (ohne jetzt jemand anderem zu nahe treten zu wollen).
    Thanks!
     
  16. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    9.989
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 26.09.07   #16
    deltalite 12 eventuell mit abgeändertem tuning, mit DEM tuning fällt mir nicht viel ein
     
  17. Buzz Lightyear

    Buzz Lightyear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    27.11.15
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    774
    Erstellt: 27.09.07   #17
    Danke erstmal!
    Kannst du mir erklären, warum du den Deltalight vor dem kappa 12 präferierst? Würd mich einfach mal interessieren.
    (In der Hoffnung, dir nicht auf die Nerven zu gehen ...)
     
  18. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    9.989
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 28.09.07   #18
    naja der deltalite macht einfach deutlich mehr tiefton als der kappa, kappa ist ne reine low-mid angelegenheit ab 100hz....
     
  19. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 28.09.07   #19
    Wieviel Platz sollte zwischen Schallwand und Gitter/Frontbespannung sein?
     
  20. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    9.989
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 28.09.07   #20
    5mm abstand vom "ring" tuns
     
Die Seite wird geladen...

mapping