Metal AMP (Preisklasse 1.500 €)

von Metalriff, 27.02.08.

  1. Metalriff

    Metalriff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.07
    Zuletzt hier:
    18.08.11
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 27.02.08   #1
    Hey Leute. Wollte euch mal um eure Meinung bitten, welches Top ihr mir empfehlen würdet, in der Preisklasse von etwa 1.500 €. Viel gutes hört mann ja über den ENGL Powerball, deshalb ist mir der auch als 1. ins Auge gefallen. Gespielt wird Death-Metal, Black-Metal, Thrash-Metal und Metalcore. Das Top würde auf eine Crate GT 412 SL Box kommen. Danke für eure Posts :great: greeZ
     
  2. Distel

    Distel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    953
    Ort:
    Unterfranken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    528
    Erstellt: 27.02.08   #2
    Also in der preisklasse musst du einfach antesten fahren! Da bekommst du theoretisch jeden Amp dafür. Engl Powerball/Fireball/Blackmore, gebrauchten Mesa Rectifier, Framus Cobra/Dragon, Peavey 6505/XXX/JSX und so weiter!
     
  3. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 27.02.08   #3
  4. Lasse Lammert

    Lasse Lammert HCA Amps und Aufnahmetechnik HCA

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    4.059
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    807
    Kekse:
    35.152
    Erstellt: 27.02.08   #4
    also von dem Genz-Benz würd ich noch mehr abraten als vom Powerball. (ACHTUNG and alle die jetzt wieder anfangen wollen zu pöbeln: MEINE MEINUNG!!)

    anschauen solltest du dir:

    5150, JSX, Krank Rev1, Mesa Recto (gebraucht), Engl Savage.

    das nächste Upgrade sollte dann dringendst die Box sein ;)..

    um ehrlich zu sein würdest du weit besser fahren wenn du deine 1500 wie folgt ausgibst:

    1100: 6505
    400: HB 4x12 mit V30

    Klassische Kombination von 5150 und v30 wie du sie auf der Hälfte (nicht übertrieben) der aktuellen Metalproduktionen hörst

    Gruß
    Lasse
     
  5. jimROOT

    jimROOT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.07
    Zuletzt hier:
    14.08.16
    Beiträge:
    3.674
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    5.156
    Erstellt: 27.02.08   #5
    1. mit dem passendem 5150er Cabinet klingt der 5150er meiner meinung nach am besten.

    2. man hört mind. genauso viel schlechtes übern Powerball, wie gutes ;)
    (is nich alles gold was glänzt)

    die vielen meinungen über den powerball liegen einfach nur daran dasss er zu hauf gekauft wird und mehr oder weniger n trend-amp is.


    hatte ihn auch schon und war mir für das geld viel zu langweilig und lasch.
     
  6. Lasse Lammert

    Lasse Lammert HCA Amps und Aufnahmetechnik HCA

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    4.059
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    807
    Kekse:
    35.152
    Erstellt: 27.02.08   #6
    WAAAS?

    NEEE!!!

    (ich hab das "meiner meinung nach" einfach mal ignoriert ;)
     
  7. Metalriff

    Metalriff Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.07
    Zuletzt hier:
    18.08.11
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 27.02.08   #7
    langweilig und lasch ? hm .. ja das problem is in meiner Nähe gibt es keinen Musik-shop der so mind. so groß is wie ein durchschnittliches Wohnzimmer :D Also Powerball doch nich so das glanz Metal stück ? dan denk ich mal kann ich den Fireball auch abschieben ... aber den Savage werd ich mir mal genauer anguggn.. und naja die Crate Box is doch eigentlich ganz ok meiner Meinung nach ;)

    PS: hey Evil, dieser Genz-Benz AMP sieht ja mal richtig geil aus ;)
     
  8. ratking

    ratking Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.053
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    843
    Kekse:
    38.178
    Erstellt: 27.02.08   #8
    Powerball und Fireball sind zwei Paar Stiefel - auch wenn mir persönlich beide nicht gefallen, kann man nicht wirklich von einem auf den anderen schließen. Persönlich finde ich den Fireball vom Sound etwas gelungener als den PB, aber das ist schlicht und ergreifend Geschmacksache. Nur weil viele - meine Wenigkeit inbegriffen :D - hier die Balls net mögen, keinesfalls vom Antesten abhalten lassen! Vielleicht isses ja genau DEIN Amp?
    Der oben genannte Savage ist z.B. deutlich mehr nach meinem Geschmack, aber vielleicht gefällt er dir ja gar net?
     
  9. Lasse Lammert

    Lasse Lammert HCA Amps und Aufnahmetechnik HCA

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    4.059
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    807
    Kekse:
    35.152
    Erstellt: 27.02.08   #9
    klar gibt's schlechtere..aber leih dir mal eine mit V30 aus und vergleiche...ich wette am nächsten Tag holst du dir selber eine ;)
    das macht i.d.R. einen größeren Unterschied als ein anderer Highgainamp..
    nicht umsonst sind min 80% aller modernen Metalsachen mit v30 aufgenommen
     
  10. StuckMojo

    StuckMojo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.08
    Zuletzt hier:
    31.08.08
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.02.08   #10
    ..also ich würde dir,ohne zu pöbeln...:D, den Genz-Benz ohne Bedenken empfehlen, sehr vielseitig...und einen (meine Meinung) Hammersound, habe bisher JEDEN Sound damit hinbekommen :great:
     
  11. Metalriff

    Metalriff Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.07
    Zuletzt hier:
    18.08.11
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 27.02.08   #11
    ... joah die Seventy 80 sind schon bissl derbe ^^ derzeit hab ich nen Randall Rh 150 G3 ... das peavey Set sieht n1 aus ;)
    was aber bissl verwirrend is is folgendes, bei Thomann gibts eine "+" Edition des Peaveys und eine ohne Plus oO ... am besten dazu passen würde denk ich mal die dazugehörige Box, aber naja kostet wieder 800 € -.-
     
  12. Lasse Lammert

    Lasse Lammert HCA Amps und Aufnahmetechnik HCA

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    4.059
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    807
    Kekse:
    35.152
    Erstellt: 27.02.08   #12
    naja, Geschmäcker sind ja verschieden...habe sogar schonmal jemanden getroffen der den Blue Voodoo von Crate richtig gut fand :screwy:

    aber das ist ja auch gut so, sonst bräuchte man nur einen Amp und alles würde gleich klingen...laaaangweilig!

    ist halt nur so, dass die von mir genannten Amps nicht ganz ohne Grund auf fast allen modernen Metalproduktionen zu hören sind...sind halt die Lieblingsamps von Sneap, Murphy, Nordström und co...

    ich kann mich jetzt ehrlich gesagt aus dem Stand nicht an eine einzige Produktion mit Genz-Benz oder BV errinnern...(bands zu nennen , die die amps endorsen bringt da nichts...d.h. nicht, dass der Produzent die auch wirklich einsetzt..Stichwort "reamping";) )

    aber wenn du mir eine Aufnahme aus der genannten Stilistik nennst, die mit dem Amp gemacht wurde (wie gesagt, nicht nur der Hinweis auf einer Herstellerseite, dass ein Artist das Produkt spielt) würde ich mir das gerne mal anhören...habe den Amp jetzt selber immer nur live getestet und nicht ein einer Aufnahmesituation.


    Generell gilt natürlich:
    ANTESTEN
    eben weill die Geschmäcker so verschieden sind...kann hier also alles nur als "Anspieltips" gesehen werden
     
  13. Flöh  1

    Flöh 1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.07
    Zuletzt hier:
    5.08.12
    Beiträge:
    2.547
    Ort:
    Ahaus / Enschede
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    12.410
    Erstellt: 27.02.08   #13
    In der neuen Guitarworld war ein Testbericht über drei 100 Watt Topteile und mich hat da besonders der Carvin V3 überzeugt. Ausreichend Features und nen druckvollen wenn auch sehr basslastigen Sound soll das Teil haben. Und knapp 1000€ sind nicht zuviel

    Gruß, Flo
     
  14. Lasse Lammert

    Lasse Lammert HCA Amps und Aufnahmetechnik HCA

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    4.059
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    807
    Kekse:
    35.152
    Erstellt: 27.02.08   #14
    definitiv!
     
  15. monsy

    monsy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    3.930
    Ort:
    Pott
    Zustimmungen:
    1.352
    Kekse:
    18.937
    Erstellt: 27.02.08   #15
    Ich würd auch dafür stimmen dass du alles hier genannte einfach ignorierst und antesten fährst. Wie schon gesagt wurde, kriegst du für 1500(gebraucht eingeschlossen) ja schon fast alles (die preisliche Spitzenklasse mal ausgenommen.. die "braucht" man aber eh genau so sehr wie nen Ferarri in der Garage...;) )....
    Also ignorier alles und zieh komplett unvoreingenommen los... das is das beste für dich. Und teste Tops auch mit verschiedenen Boxen und zieh in Betracht deine ggf. zu verkaufen und dafür ne andere zu holen. Die Box macht am Sound auch noch mal deutlich hörbar viel aus....
     
  16. gincool

    gincool Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.05
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.087
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    89
    Kekse:
    3.127
    Erstellt: 27.02.08   #16
    beim powerball sound isses irgendwie komisch: entweder man liebt ihn oder man hasst ihn ;)
    kumpel von mir spielt dual recti und hätte trotzdem lieber nen pb ;) ich will meinen pb nie wieder hergeben und auch viele andere finden den sound einfach nur geil.
    andere finden den amp dafür ziemlich kacke.

    in der preisklasse hilft wirklich nur anspielen. und wenn du dir mal nen we zeit nehmen musst und paar 100km zum nächsten größeren musikgeschäft fahren musst: mach es. niemand kann dir hier sagen welcher amp für dich am besten geeignet ist.
    in der preisklasse sind so gut wie alle amps ziemlich gut/flexibel und eigentlich entscheidet nur noch der persöhnliche geschmack

    -> antestet und auf alle meinungen hier scheissen (ausser vllt was du mal anspielen solltest aber keinesfalls auf das hören was du gar nicht anspielen solltest ;) )

    achja: hol dirn powerball !!
     
  17. Multifrucht

    Multifrucht Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.06
    Zuletzt hier:
    11.02.10
    Beiträge:
    2.468
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.621
    Erstellt: 27.02.08   #17

    Weil die Leute aber oft gar keine wirklichen Vergleichsmöglichkeiten haben, weil die meisten Boxen sowieso entweder V30 oder G12er haben...Der V30 ist keinesfalls immer die beste Lösung mit einem Metalamp, das ist sehr unterschiedlich
     
  18. dave1

    dave1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.05
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    257
    Erstellt: 27.02.08   #18
    ich würd mal n fame bulldozer in den raum werfen *pfeif*
     
  19. Lasse Lammert

    Lasse Lammert HCA Amps und Aufnahmetechnik HCA

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    4.059
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    807
    Kekse:
    35.152
    Erstellt: 27.02.08   #19
    Das stimmt natürlich, aber ohne jetzt wieder in die PB-Diskussion verfallen zu wollen (hehe), fällt es doch auf, dass diejenigen die ihn lieben oft unter 20 sind (meistens so um die 16-17)....bei denen ändert sich das auch später sehr oft noch...
    es gibt natürlich auch Ausnahmenb, die den PB nicht mit gain im4ten Kanal auf maximum betreiben...leider sind aber die in der Minderheit unter den PB-Usern....und ich denke, das trägt auch mit zum teilweise schlechten Image des PB bei, dass vile/der Großteil der PB-User einfach nicht weiss, dass ein amp mit Mitten auf null und gain auf 10 im Bandkontextnicht gut klingen kann ...

    ich wollt's ja sein lassen... ;)

    klar ist richtig, dass man in der Preisklasse echt was vernünftiges bekommt und auf jeden Fall selber antesten muss


    (pssst....6505 und v30 box....wirst du glücklicher mit als mit egal welchem Amp and der Crate :) )




    gute Idee!
    der und ne v30box ;)

    hast noch 100€ für'n Tubescreamer übrig und ein killer Metalsetup!! ;)
     
  20. Lasse Lammert

    Lasse Lammert HCA Amps und Aufnahmetechnik HCA

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    4.059
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    807
    Kekse:
    35.152
    Erstellt: 27.02.08   #20
    ???

    du kannst davon ausgehen, dass die Studios in denen diese besagten 80% aufgenommen wurden DURCHAUS Vergleichsmöglichkeiten haben ;)

    Ich bezog meinen Beitrag ja nicht auf ein kurzes Schlafzimmersample bei HCAF sondern auf Professionelle Releases...und da ist es nunmal Fakt, dass der Großteil dieser aus dem Heavybereich mit v30 gemacht wurde ;)
    natürlich gibt es auch SEHR geile Aufnahmen mit 75ern (Nevermore DHIADW, Exodus etc)..

    prinzipiell würde ich sagen, dass die 75 für Standard-tunings wesentlich besser sind als für runtergestimmte Sachen...

    für Runtergestimmtes würde ich immer zu V30 greifen...ist einfach straffer und tighter mit reichlich Biss
     
Die Seite wird geladen...

mapping