Metal-Gitarren

von infinite-pain, 25.02.07.

  1. infinite-pain

    infinite-pain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.07
    Zuletzt hier:
    7.06.07
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.02.07   #1
    Hey ihr , ich hätte da mal ne frage. Und zwar spiel ich schon seit einiger Zeit Gitarre und wüsste gern welche gut Metal sin.
    Vorwiegend spiel ich Nu- und Blackmetal (ja , auch Numetal, schlimm;)) und würde mich freun wenn ein paar Leute mir bei der Suche nach ner geilen Metal-Gitarre helfen würden.
     
  2. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
  3. Chaosschlumpf

    Chaosschlumpf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.06
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    165
    Erstellt: 25.02.07   #3
    owned :D
     
  4. infinite-pain

    infinite-pain Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.07
    Zuletzt hier:
    7.06.07
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.02.07   #4
    danke für den link 36 cRaZyFiSt , is zu gebrauchen
    zu Chaosschlumpf : wie du meinst
     
  5. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.995
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
  6. infinite-pain

    infinite-pain Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.07
    Zuletzt hier:
    7.06.07
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.02.07   #6
    alles super , bis auf die bund anzahl
    was mit mind. 24 bünden wär ganz nett , und was sind eigentlich jumbo bünde
    ich weis , ich bin nicht der schlauste
     
  7. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.995
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 26.02.07   #7
  8. infinite-pain

    infinite-pain Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.07
    Zuletzt hier:
    7.06.07
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.02.07   #8
    ohhhhh.....jaaaaaa
    das is ne nette gitarre , aber teuer , da haste recht
    naja , anscheinen wird meine neue gitarre noch warten können
    und was is eigentlich mit dieser ibanez rg 321
    auf dem link heißts die sei super für metal , ich hab aber noch nie eine gesehen , erfüllt die meine hauptforderung das se fett klingt , nen tremolo hat und mind. 24 bünde?
     
  9. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.995
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 26.02.07   #9
    dann isse raus, die hat kein trem.

    bei ibanez wär dann wohl sowas die alternative:

    https://www.thomann.de/de/ibanez_rg320fm_tg.htm

    halt typisch rg, flacher hals, sauber zu spielen, meist stimmstabiles tremolo, anspielen empfiehlt sich aber wie immer trotzdem (vor allem wenn man sich aus dem rg wald die richtige fischen will :D)
     
  10. infinite-pain

    infinite-pain Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.07
    Zuletzt hier:
    7.06.07
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.02.07   #10
    vielen dank für die tipps , die ibanez is auch n bissl erschwinglicher
     
  11. Battery_1988

    Battery_1988 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.05
    Zuletzt hier:
    12.11.15
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    565
    Erstellt: 26.02.07   #11
    :eek:ehrlich ?
    ich dachte das hat was mit der Höhe des Griffbretts und dem Abstand zwischen den Stäbchen zu tun..:confused:
     
  12. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.995
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 26.02.07   #12
    ja, aber eigentlich is die angabe jumbo nichgrad besonders genau, man kann ja bis in die kleinste größe in höhe und breite variieren. frag ma den ray, ich glaub der hat dazu ma nen netten text gepostet, da gings auch um dat thema
     
  13. Morloc

    Morloc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.06
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    397
    Ort:
    northern bavaria
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    963
    Erstellt: 26.02.07   #13
    nee, mit der höhe des griffbretts hat das garnix zu tun..
    mit dem abstand zwischen den stäbchen auch nicht, denn je länger die mensur, desto weiter der abstand der bundstäbe zueinander. je kürzer, natürlich sind se dann näher zusammen...

    "jubo" bezieht sich einzig und allein auf die STÄRKE des bunddrahtes
     
  14. Dainsleif

    Dainsleif Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    10.06.15
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    1.026
    Erstellt: 27.02.07   #14
    Sowas wollt ich schon immer quoten.
    @topic: Werd Dir mal ein bisschen klarer, was Du willst, Deine Angaben sind sehr vage. Soll die Gitte fetzig aussehen, welches Budget, etc.?
    Anfragen wie Deine tauchen am Tag ca. oft hier auf, hast Du denn schon die Suchfunktion bemüht?
    Gruß,
    Dainsleif
     
  15. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.119
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 27.02.07   #15
    Nö, weil:

    1. Der Abstand zwischen den Auflagepunkten der Saite auf den Stäbchen ist immer derselbe - sonst hättest Du am 12 Bund keine Oktave.

    2. Da Saitenschwingung nur zwischen Bundauflagepunkt und Bridge entstehen kann, ist die "Höhe des Grifbretts" egal.

    Was meinst Du mit "Stärke" genau?

    Normale "Vintage"-Bünde sind unten (wo sie auf dem Hals aufliegen) ca. 2 mm breit. Jumbos ca. 2,5 und Extra Jumbos ca. 3 mm. Dazu gibt es noch unterschiedliche Höhen von ca. 1 bis 1,5 mm.
     
  16. infinite-pain

    infinite-pain Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.07
    Zuletzt hier:
    7.06.07
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.03.07   #16
    also sin jumbo-bünde breiter als normale?
     
Die Seite wird geladen...

mapping