Metalsound

von XxGuitarfreakxX, 08.04.07.

  1. XxGuitarfreakxX

    XxGuitarfreakxX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.07
    Zuletzt hier:
    30.05.07
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.04.07   #1
    Hey ho,

    ich bin nicht wirklich der anfänger, also ich kann schun spielen,trotzdem würde mich mal interrisieren wie ich einen guten metalsound hin bekommen. ich hab das neu boss mt-2 auch schun und bin zu frieden aber es gibt doch bei metal spielen ganz anderegriffe und stimmung der saiten, etc. hat jemand tipps oder am besten eine seite auflager wo ich mir was abgucken kann???

    danke im vorraus
     
  2. XxSolidSnakexX

    XxSolidSnakexX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    21.03.08
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.04.07   #2
    he, also ich kenn jetzt keine seite im netz aber ich würde dir empfehlen bei deinem Verstärker Middle runter zu drehen und Bass voll auf, dann noch deine Gitarre runterstimmen und schon hast du nen fetten Metalsound:D ne mal im ernst, schau dir einfach die tabs von deinen Lieblingsbands an, da wirst du sehen das die meisten bands genauso powerchords drin haben wie andere bands. Es gibt nicht extra Metalgriffe. Ein wichtiger Tipp wäre vll das du immer schön die leere E Saite spielen solltest, das hört sich dann nach Metal an^^
     
  3. Absentia

    Absentia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.05
    Zuletzt hier:
    25.12.12
    Beiträge:
    541
    Ort:
    KA
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    326
    Erstellt: 08.04.07   #3
    Nutz doch einfach die SuFu und dann wirste viel schlauer hier :) hier gibts nämlich schon etliche Thread zu Verstärkereinstellungen,Gitarrentuning,Spielweise etc...

    ösaterliche Grüße, MArkus
     
  4. kerry-206

    kerry-206 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.06
    Zuletzt hier:
    5.09.08
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.04.07   #4
    hi nen guten "Metalsound" bekommst du hin wenn du gut spielen kannst.
    viele bands spielen mit dropped tunings, so kannst du sachen spielen, die du sonst nicht so ohne weiteres hin bekommst. also stimm die tiefe e-saite 2 halbtöne runter und du hast ein dropped d tuning (DADGBE). so kannst du jetzt deine power chords mit nur einem finger spielen und bist somit um vieles schneller. Trivium spielen viele Sachen in dropped d so viel ich weiß .z.B.: Rain. wenn du jetzt die alle saiten immer um 2 Halbtöne tiefer stimmst, bekommst du die anderen dropped tunings wie zb.: dann dropped c (CGCFAD).
    wenn du tab suchst , schau mal da vorbei http://www.ultimate-guitar.com/tabs/ die haben so ziemlich alles.
     
  5. XxGuitarfreakxX

    XxGuitarfreakxX Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.07
    Zuletzt hier:
    30.05.07
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.04.07   #5
    wie stimm ich die tiefe e saite 2 halb töne runter ?
     
  6. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.995
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 08.04.07   #6
    schlag die e und die a saite zusammen an und dreh solange runter bisses wie nen powerchord klingt ;).

    ich mag übrigens droptunings nich, die schränken meiner meiner meinung nach zu stark ein
     
  7. BorrowHill

    BorrowHill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    29.06.10
    Beiträge:
    802
    Ort:
    Wörgl
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    195
    Erstellt: 08.04.07   #7
    Von E auf D ja. Einfach die D Saite anspielen und dann die E Saite so lange tiefer bis es der gleiche ton (Nur Oktavenversetzt) ist.

    Sonst einfach Badewannen Eq (Mitten rausdrehen) und bisschen mehr Gain als Sonst. Dann ist schon mal ne Basis da, aber wie gesagt, man kann es auch gaaanz anders machen.....

    Steve
     
  8. Frostbalken

    Frostbalken Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    30.06.13
    Beiträge:
    2.277
    Ort:
    Greifswald
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    10.181
    Erstellt: 08.04.07   #8
    Ich verstehe irgendwie nicht ganz, warum ihm geraten wird, Drop-Tunings zu spielen.
    Ein-Finger-Geflutsche auf dem Griffbrett hoch und runter macht noch keinen Metal!
    Das ist vielmehr eine Frage der Spieltechnik, nicht der Stimmung der Gitarre.
    Man kann doch auch mit normalem Tuning Metal spielen, bzw. mit einem Standardtuning tiefer stimmen. Da bleiben wenigstens Tonleitern und Griffbilder erhalten.

    Ansonsten, schau dir mal Tabs von ein paar Bands an, die du magst, und achte darauf, was sie spielen und wie sie es technisch gesehen spielen, das sollte schon mal ein guter Anfang sein.
     
  9. XxGuitarfreakxX

    XxGuitarfreakxX Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.07
    Zuletzt hier:
    30.05.07
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.04.07   #9
    ja und was für eine spieltechnik würdest du vorschlagen, nenn mal bidde kokrete beispiele, danke bitte
     
  10. void

    void Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    28.05.16
    Beiträge:
    6.146
    Zustimmungen:
    701
    Kekse:
    19.675
    Erstellt: 08.04.07   #10
    downstroke wird oft gespielt, manchmal auch noch mit n paar wechselschlägen versetzt, z.b. bei sonem gallopp rhytmus
     
  11. XxGuitarfreakxX

    XxGuitarfreakxX Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.07
    Zuletzt hier:
    30.05.07
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.04.07   #11
    was is downstroke das abdämpfen?
    wie is das mit dem tuning?
     
  12. oiTzMeVirgo

    oiTzMeVirgo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    22.01.10
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    24
    Erstellt: 08.04.07   #12
    Hmm... Palm Mutings werden öfters im Metal-Bereich eingesetzt, sprich man hat den Handballen auf den Saiten und spielt diese dann an, aber eine genaue Erklärung dazu findest du auf wikipedia oder einfach mal googlen...
    Hammer-On's und Pull-Off's sowie Legato sind da sicher auch keine Seltenheit ;)
     
  13. XxGuitarfreakxX

    XxGuitarfreakxX Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.07
    Zuletzt hier:
    30.05.07
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.04.07   #13
    ja des beherrsch ich prima is ja kinderleicht aber wie is des mit tuning...also drop d tuning
     
  14. Dawni

    Dawni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.05
    Zuletzt hier:
    1.08.08
    Beiträge:
    547
    Ort:
    Bessungen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    132
    Erstellt: 08.04.07   #14
    Badewannen EQ - Solche einfachen regeln Funktionieren beim Sound nicht. Einfach immer mal wieder hinsetzten und am Equipment rumdrehen und bevorzugte Einstellungen aufschreiben, so lernt man sein Equipment kennen und kann seinen Traumsound finden. Gibt auch einige Metaller die einen Hügel EQ bevorzugen und welche wie ich haben einen Klippenlandschafts EQ:)

    Sound - Beim Metal ist der Grundsound schon ziehmlich wichtig... was für eine Gitarre und Amp hast du?

    Tuning - So bei den Metalklassikern (zB Metallica - MoP) wird ja alles im Standard Tuning gespielt. Ich würde zuerst mal sachen nachspielen und bei den Tab steht auch meist das Tuning dabei. Ich hoffe du hast ein Stimmgerät, denn da wird dir der momentane Ton angezeigt. Einfach die Saite ein klein wenig lockern und schon hast du sie runtergestimmt. Zu sehr runterstimmen geht aber auch nur mit dickeren Saiten und Einstellung richtig, aber Drop D dürfte mit jeder Gitarre gehen. Ich spiel Drop F# mit ner 7 Saitigen, da braucht man schon richtig dicke Saiten...

    Spieltechnik - Da gibt es kein Hilft Immer Rezept, denn es gibt sehr viele Spieltechniken. Ich denke am Anfang ist es am besten die Powerchords richtig präzise spielen zu lernen und ein paar einfache Sachen nachzuspielen.
     
  15. XxGuitarfreakxX

    XxGuitarfreakxX Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.07
    Zuletzt hier:
    30.05.07
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.04.07   #15
    jo thx erstmal,
    also ich hab ne les paula und ein boss mt-2+ noch ein zoom, der amp is ein scheiss coox aber für zuhause reicht der...also meine sound hab ich aber das droppen würd ich gerne mal ausprobierne vertsheste?
     
  16. XxGuitarfreakxX

    XxGuitarfreakxX Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.07
    Zuletzt hier:
    30.05.07
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.04.07   #16
    * ja ich hab ein stimmgerät
    /sry for spam)
     
  17. BorrowHill

    BorrowHill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    29.06.10
    Beiträge:
    802
    Ort:
    Wörgl
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    195
    Erstellt: 08.04.07   #17
    Sonst schau dir mal Ensiferum an, spielen auch mit normalem Tuning, klingt aber auch nach Metal :D
     
  18. XxGuitarfreakxX

    XxGuitarfreakxX Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.07
    Zuletzt hier:
    30.05.07
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.04.07   #18
    was ist einsiferum?
     
  19. Running Wild

    Running Wild Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.05
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    625
    Kekse:
    14.309
    Erstellt: 08.04.07   #19
    eine (extrem geile) metalband. da kann er sich auch gleich die besseren ensiferum, wintersun vom guten jari anhören^^.
     
  20. BorrowHill

    BorrowHill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    29.06.10
    Beiträge:
    802
    Ort:
    Wörgl
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    195
    Erstellt: 08.04.07   #20
    Na das sag mal nicht zu laut, und ich hoffe, ich hab da auch falsch gelesen :D:p
     
Die Seite wird geladen...

mapping