Micrkorg als Midi Controller?

von Barado, 31.03.08.

  1. Barado

    Barado Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.06
    Zuletzt hier:
    16.12.10
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.03.08   #1
    Hey,
    meine Frage ist, inwieweit ein microkrog als midicontroller, also als controller eines z.b. waldorf blofeld. Was kann das microkorg, was nicht? Inwieweit bin ich in der Lage das blofeld zu kontrollieren? Wäre es intelligenter ein z.b. M-Audio Axiom 49 zu nehmen wenn ich ein microkorg für den selben preis bekommen könnte?

    Danke im Vorraus.
     
  2. Harlequ1n

    Harlequ1n Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.07
    Zuletzt hier:
    11.02.12
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    317
    Erstellt: 31.03.08   #2
    als midicontroller dürfte es eigentlich vollwertig sein (die potis wirst du ja eh am waldorf selbst drehen wollen, so handlich wie der is) wenn man mal von der echt miesen Klaviatur absieht...also wenn du viel mit Dynamik und so spielen willst würde ich schon eher zum Axiom greifen...dann hast du halt keinen microkorg...schwierige entscheidung ^^
     
Die Seite wird geladen...

mapping