MicroKorg XL + über Midi Controller spielen

von vintagerocker, 11.07.16.

Sponsored by
Casio
  1. vintagerocker

    vintagerocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.07
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    152
    Erstellt: 11.07.16   #1
    Hallo miteinander.

    Ich hätte da eine Frage:

    Wie kann ich die Sounds meines MicroKorg Xl + mit meinem M-Audio 49 Key Midi Controller ansteuern? Für eloquenteres Klavierspiel hätte ich gerne eine universellere Klaviatur als die interne vom MicroKorg.
    Wie ich vorgegangen bin:
    Midi-Kabel vom "Midi Out"-Ausgang des M-Audio rein in den "Midi In" des MicroKorgs und dann das Klinkenkabel vom MicroKorg in die Anlage. Wieso funktioniert das aber nicht? Muss ich erst eine Art Midi-Modus beim MicroKorg aktivieren damit das so klappt?

    beste Grüße!
     
  2. vintagerocker

    vintagerocker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.07
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    152
    Erstellt: 12.07.16   #2
    Weiß keiner wie das geht? Kann doch nicht sein, dass ich nur mit der internen Klaviatur spielen kann :(
     
  3. nemron

    nemron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.09
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    511
    Erstellt: 12.07.16   #3
    Die Verkabelung ist soweit richtig. Wie lautet die genaue Bezeichnung des M-Audio? Manche Modelle haben zwei MIDI-Outs, wobei einer nur über USB empfangene Daten weiterleitet.

    Zum Fernsteuern des Korg über das M-Audio muss der MIDI-Empfangskanal von ersterem auf dem gleichen Wert stehen wie der MIDI-Sendekanal von letzterem.
     
  4. WO SCH

    WO SCH Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.14
    Beiträge:
    250
    Ort:
    Südliches Münsterland
    Zustimmungen:
    106
    Kekse:
    1.326
    Erstellt: 12.07.16   #4
    Wenn du das Gerät nicht über USB betreibst brauchst du wahrscheinlich auch ein Batterie um MIDI zu senden.
    Bzw. wenn USB angeschlossen ist (auch als Stromanschluss) wird bei manchen Geräten nicht mehr über MIDI gesendet.

    Welches M-Audio wäre wirklich gut zu wissen. Die meisten haben gar keinen MIDI Ausgang...
     
Die Seite wird geladen...

mapping