Midi Controler selber bauen????

von Assbuild, 11.01.07.

  1. Assbuild

    Assbuild Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.06
    Zuletzt hier:
    7.07.15
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.01.07   #1
    Hallo,
    ich bin beim surfen auf einen Bericht über das Selbstbauen eines Midicontrolers für Sequencer gestoßen. ( Artikel - Studio & Technik - Wir bauen einen Controller Teil I - homerecording.de )
    Leider ist dieser zur Zeit noch nicht komplett und ich wollte fargen ob hier evtl. auch jemand Erfahrung mit soetwas hat und evtl. eine komplette Anleitung im Internet kennt.

    Ich kenn mich in dem Bereich an sich überhaupt nicht aus, aber soweit ich das verstehe könnt ich mit so einem Controler z.B mein Cubase 2 LE steuern. Wenn das wirklich geht würd michs schon sehr reizen so ein ding selbstzubauen (Geld für ne ganze Console hab ich auf jedenfall nicht :( )
    Kann mir jemand sagen, was an sich alles über Midi steuerbar wäre?
    Also Lautsärke/ Panning/ Mute/Solo/Record/Bypass usw könnt ich mir ganz praktisch vorstellen, aber würden sich auch Plugins ansteuern lassen oder der standart EQ?

    OK soweit erstmal. Würd mich über Antworten und evtl. Erfahrungen sehr freuen...
    Gruß, Ole
     
  2. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 12.01.07   #2
    Hm, es mag ein nettes Projekt sein, aber für mich würde sich das glaube ich nicht lohnen... 350-600€, ja so in etwa wird es aussehene - der reine Materialpreis. Für 8 parallel regelbare Kanäle. Wenn ich es luxuriöser möchte, kann ich mich also gleich nach einem Tascam US2400 (oder so) umschauen...

    Bzgl. deiner Frage würde ich mich einfach mal direkt an den Autor wenden, er scheint sich ja damit auszukennen.

    Reizen tut es ja schon, aber wie gesagt, wirtschaftlich ist das unterm Strich vermutlich nicht.
     
  3. r!vf4d3r

    r!vf4d3r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.05
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    285
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 13.01.07   #3
    scheint interessant, nur die kosten würd emich auhc eher dazu evranlassen vllt eher 2 bcf2000 mir von behringer zu holen, da hätte ich wesentlich mehr controller und ich könnte sicher gehe, dass diese funktionieren ;-)
     
Die Seite wird geladen...

mapping