MIDI Dump auf Sequencer?

N

nicosp

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.12.18
Mitglied seit
14.03.09
Beiträge
20
Kekse
0
Hallo

Ich habe ein (altes) BOSS SE-70 Multieffektgerät. Gemäss Manual ist es möglich via MIDI Daten zu sichern (Patches, Effektparameter etc.).

Von der Hardware-Verkabelung her ist mir klar, wie das gehen müsste. Allerdings weiss ich nicht, was für Software ich dazu bräuchte (bin Mac User: G4 Laptop, Midi-Interface und LOGIC Pro). Kann jemand weiter helfen?

Gruss

Nico
 
J

J.K

HCA Synth/Midi/Soundgestaltung
HCA
Zuletzt hier
22.12.15
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
2.033
Kekse
995
Du müsstest mit Logic die Midi-Daten aufnehmen. Wenn Du die später wieder draufspielen willst musst Du einfach die Midi Datei abspielen (richtige Verkabelung vorausgesetzt).
 
mortl

mortl

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.12.16
Mitglied seit
01.12.03
Beiträge
57
Kekse
164
Jap, habs gestern auch das erste mal gemacht (Logic Pro 8). Einmal mim G-Major2 und einmal mim Xpression.

Midi-Spur in Logic erzeugen, scharf schalten ... record... Bulk Dump am Effektgerät starten.
Logic nimmt die SysEx-Daten auf... Kannst du dir in der Event-Liste dann anschauen, wobei man nichts rauslesen kann (nur wirre Zahlen).
Du kannst auch bevor du aufnimmst mal den Bulk Dump durchführen und bei Logic im Transportfenster mal schaun, ob Daten ankommen... SysEx Daten sind mit einem X gekennzeichnet.

Andere Richtung:
Gerät auf Empfang stellen... Projekt abspielen... an der stelle, wo die Aufgenommene Midi-Region kommt, spielt Logic die Daten aus... und dein FX sollte es im idealfall aufnehmen :).

lg
Martin
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben