Midi-keyboard

von MISTER dj, 03.02.08.

  1. MISTER dj

    MISTER dj Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.08
    Zuletzt hier:
    4.02.08
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.02.08   #1
    Hi an alle

    ich brauche eure hilfe. Ich möchte meine tastatur als midi-keyboard nutzen. meine frage an euch. ist das möglich. ich weiß dafür braucht man virtuelle midi-kabel. die hab ich auch installiert, mehrere davon sogar. Nur mit den anschließen komme ich nicht klar. Achja ich hab cubase sx als info.
    bei nuedo ging das, war irgendwie einfach, nur da war das problem, ich konnte keine VST-instrument mit anschließen, d.h. kamen klänge die ich nicht haben wollte.
     
  2. MISTER dj

    MISTER dj Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.08
    Zuletzt hier:
    4.02.08
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.02.08   #2
    kann keiner helfen
     
  3. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 03.02.08   #3
    Wieso kaufst du dir denn eine Sequencing-Software für mehrere hundert Euro, wenn du dann über die Computertastatur Noten eingeben willst? Normalerweise macht man das per Midi-Keyboard...
     
  4. Jean-M.B.

    Jean-M.B. HCA Yamaha Keys / InEar HCA

    Im Board seit:
    10.08.07
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.235
    Ort:
    Weimar
    Zustimmungen:
    210
    Kekse:
    6.317
    Erstellt: 03.02.08   #4
    Ne leider nicht.., denn virtuelle Midikabel habe ich noch nicht (außer in meinem mLAN-Manager) gesehen und schon gar nicht habe ich sie jemals installiert und wie man VST-Instrumente anschließt weiß ich auch nicht. :confused:

    Verbinde den Midi-Out deines Keyboards mit dem Midi-In deines PC (Midi-Treiber natürlich installieren), öffne in Cubase oder Nuendo ein VST-Instrument, route den Midi-Eingang der Spur auf den Midiport für dein Keyboard und den Midi-Ausgang auf das VST-Instrument.

    Ganz am Ende würde ich mir natürlich mal das Benutzerhandbuch, bzw. die in der Software enthaltene Dokumentation durchlesen. :great:

    Was mich einwenig stuzig macht..., du hast die Kohle für Nuendo, Cubase SX und VST-Instrumente (Nuendo+Cubase als EDU-Version ca. 1.300,- Euro, als Normal-Version zusammen 2.430,- Euro ), aber kein Midi-Keyboard? :screwy:
    Wie willst du ohne Keyboard ordentlich und professionell Musik produzieren? Das willst du doch sicherlich, denn sonst hättest du doch nicht so viel Geld in professionelle Software und VST-Instrumente investiert,.... oder?

    Professionelle Studio-Monitore und eine entsprechend gute Soundkarte hast du ja sicherlich schon. :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping