Midi Klangerzeuger

von Ghoulscout, 25.12.06.

  1. Ghoulscout

    Ghoulscout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    16.12.15
    Beiträge:
    1.811
    Ort:
    Ingelheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    355
    Erstellt: 25.12.06   #1
    Hi, was brauche ich denn als Klangerzeuger wenn ich mein Keyboard per Midi Out am PC anschließen möchte und nun will, dass auf Tastendrücke am Keyboard halt Töne abgespielt oder aufgenommen werden. Was brauche ich damit die Töne erzeugt werden und was für ein Programm brauche ich dazu? Mit was Verkabele ich Midi Out und meinen PC am besten?

    Die .pdf zum Thema Midi habe cih gelesen, aber das ist mir einfach noch nicht klar geworden.
     
  2. captain future

    captain future Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.05
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    388
    Erstellt: 25.12.06   #2
    naja, ich würd mal sagen einen midisequenzer und ein usb-midi interface.
    bin zwar als apple-user nicht sonderlich mit windows-programmen vetraut, aber als freeware käme das infrage: JazzWare (die windows-fraktion kennt sicher mehr/bessere)

    tja, und als inteface sowas z.b.:
    M-Audio Midisport Uno (funktioniert bei meiner freundin am clavinova bestens)

    lg
     
  3. Ghoulscout

    Ghoulscout Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    16.12.15
    Beiträge:
    1.811
    Ort:
    Ingelheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    355
    Erstellt: 25.12.06   #3
    Ah, das ist ja garnicht teure, ich dachte da brauch man auch nochmal irgendwas total teures. Dann weiss ich, wass ich mir ejtzt mal anschaffe, im ebay gibt sogar welche für 15€
     
  4. captain future

    captain future Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.05
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    388
    Erstellt: 25.12.06   #4
    jo, die dinger sind nicht teuer.
    bzgl freeware midisequenzer würd ich mal im bereich software suchen.
    (oder was hast du denn aktuell an software?)
     
  5. Ghoulscout

    Ghoulscout Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    16.12.15
    Beiträge:
    1.811
    Ort:
    Ingelheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    355
    Erstellt: 25.12.06   #5
    Ich hab Audacity und krieg jetzt bald Cubase ^^
     
  6. BorrowHill

    BorrowHill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    29.06.10
    Beiträge:
    802
    Ort:
    Wörgl
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    195
    Erstellt: 25.12.06   #6
    Als Programm müsste eine preiswerte Version von Cubase ausreichen. Als Interface würde ich dieses nehmen ( https://www.thomann.de/at/emu_xmidi_1x1.htm ), reicht vollkommend..

    Audacity geht nicht (was ich weiss)... aber es gibt einen freeware Midi-Sequenzer, ich muss ihn nur snoch schnell finden...

    (natürlich bei musik-service kaufen ;-), die seite geht bei mir gerdae leider nicht...)
     
  7. captain future

    captain future Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.05
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    388
    Erstellt: 25.12.06   #7
    .............. gelöscht
     
  8. Ghoulscout

    Ghoulscout Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    16.12.15
    Beiträge:
    1.811
    Ort:
    Ingelheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    355
    Erstellt: 25.12.06   #8
    Okay, ich guck dann mal, danke für eure Hilfe ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping