Midi und Begleitautomtik

von tomB, 21.11.06.

  1. tomB

    tomB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.06
    Zuletzt hier:
    18.02.07
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.11.06   #1
    Hallo zusammen,

    bin neu hier und stelle mich mal kurz vor bevor ich zu meiner eigentlichen Frage komme.
    Bin 33 Jahre alt und Ex-Bassist + Ex-Aushilfssänger :D .
    Habe jetzt nach mehreren Jahren musikalischen Niichtstuns den entschluss gefasst wieder mal (für mich) Musik zu machen.
    Da ich mittlerweile nicht mehr so auf Hardrock sondern auf Elektrosachen wie z.b. Schiller stehe :-)screwy: ) habe ich mir gedacht ein Keyboard muß her.
    Ich hab mir dánn, nur mal so zum testen ein MIDI Keyboard bestellt.

    Ein M-Audio Keystation 49e.
    Auf das Keyboard warte ich nun und ich stelle mir gerade zwei Fragen:
    1. eignet sich die mitgeliefert Software (mir ist gerade der Name entfallen) wirklich zum spielen (und welche Alternativen gibt es)
    2. wie sieht es mit der Begleitautomatik aus - gibt es Software die sowas ermöglicht oder kann ich mit dem Ding an sich keine Begleitung hinkriegen.

    Vielen Dank im vorraus.

    tomB
     
  2. tomB

    tomB Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.06
    Zuletzt hier:
    18.02.07
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.11.06   #2
    Bin selten so nett begrüßt worden.
    Bin ich im falschen Unterforum?
     
  3. HaraldS

    HaraldS Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    03.03.05
    Zuletzt hier:
    10.04.14
    Beiträge:
    4.890
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    750
    Kekse:
    29.296
    Erstellt: 23.11.06   #3
    Naja, die Keystation49 ist halt ein Masterkeyboard, wie auch der M-Audio-Seite zu entnehmen ist. Für die technische Seite von Masterkeyboards gibt's das entsprechende Unterforum. Ein Masterkeyboard allein ist halt noch garnix, entscheidend ist, was du vorhast, und dazu hast du in deinem ersten Posting nicht allzuviel konkretes geäußert. Daher vermutlich die wenigen Antworten bisher.

    Darum auch die Frage: was hast du genau vor? Willst du Aufnahmen machen (USB-Masterkeyboards sin in der Regel zum Einsatz am Computer gedacht sind) oder Live spielen ("eignet sich die mitgeliefert Software zum Spielen" / "Begleitautomatik")? Aus der jeweiligen Zielsetzung ergeben sich meist neue und konkretere Fragen.

    Harald
     
  4. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 23.11.06   #4
    @tomB: Frag mal shebsen per PN. Er hat meine M-Audio Keystation gekauft und natürlich auch die mitgelieferte Software, die ich selbst nie genutzt habe.
     
  5. Borntob4

    Borntob4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    27.12.11
    Beiträge:
    493
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    426
    Erstellt: 23.11.06   #5
    Band In A Box könnte was für dich sein.
    Akkorde eingeben, Style aussuchen und fertig.
    Zwar nicht ganz so flexibel wie ich das noch von der KN-1000 von Technics kenne aus meinen alten Keyboarder-Zeiten, aber vielleicht vertue ich mich da, weil ich der Software nicht die Beachtung schenke wie ich hätte sollen.
    Gruß
    Borntob4
     
  6. tomB

    tomB Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.06
    Zuletzt hier:
    18.02.07
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.11.06   #6
    Hallo nochmal,

    so das Keyboard ist nun da.
    Die Software eignet sich zum arrangieren (live light 5 bzw.6) aber nicht zum lernen.
    Hab Band in a Box ausprobiert (da kostet mir die Vollversion zum üben zu viel bzw. da bekomme ich schon ein einfaches gebrauchtes Keyboard für und es ist nicht das was ich mir vorstelle).

    Also Midikeyboard einstampfen bis ich es wirklich brauche, oder gibbet noch ne andere Lösung?
     
  7. Borntob4

    Borntob4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    27.12.11
    Beiträge:
    493
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    426
    Erstellt: 28.11.06   #7
    dann frage ich nochmal nach, wir ist nämlich nicht klar was Du willst. Hoffentlich Dir aber ;)
    @1. Du brauchst irgendnen Sounderzeuger. also sind alle VST-instrumente interessant,
    Empfehlung: http://www.kvraudio.com/ zur Übersicht, was es alles gibt.

    @2: was meinst Du denn mit Begleitung: ich verstehe darunter das, was Band In A Box macht, aber Du anscheinend ja nicht.

    Gruß
    Borntob4
     
  8. tomB

    tomB Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.06
    Zuletzt hier:
    18.02.07
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.11.06   #8
    Hallo,

    Hups, also übersichtlich finde ich das nicht.
    Ich suche was ganz einfaches, möchte nicht über 3 Programme und 6 Plug-ins gehen.

    Mit Begleitung meine ich a - den Rythmus und b wie man von einem Keyboard kennt, im Bassbereich die Begleitautomatik.
    Wie ich Band in a box verstanden habe kann man die zwar progammieren, aber nicht live spielen.
    Außerdem ist mir das Programm zu teuer. da hol ich mir lieber ein Hardsynth.
    Gibt es keine andere Alternative?
     
  9. Borntob4

    Borntob4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    27.12.11
    Beiträge:
    493
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    426
    Erstellt: 28.11.06   #9
    Stimmt !

    Aha, dann habe ich Dich doch richtig verstanden, wie vom keyboard her. Tja, ich kenne da kein Programm was sowas kann. Aber vielleicht jemand anders.

    Gruß und viel Erfolg
    Borntob4
     
  10. NightflY

    NightflY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    22.08.11
    Beiträge:
    1.010
    Ort:
    Belgier an die Costa Blanca, España
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.073
    Erstellt: 29.11.06   #10
    Ich vermute das Tom die sache auf den falschen weg angegangen ist, statt ein masterkeyboard wäre es besser gewesen ein synth oder ein keyboard zu kaufen, die haben im regel auch MIDI, also aufnehmen wäre möglich und vielen davon haben auch ein begleitautomatik. Aber das hat man wenn man erst kauft und dann fragt :( .
    Jetzt zu diesen begleitautomatik, also entweder kaufst du ein rythmbox (drumcomputer) oder du spielt mit dein masterkeyboard erst selbe die tracks in ein recordingsoftware der aufnahme in spürenn zulasst (cubase).
    (zum drumcomputer: ich habe hier ein Zoom Rythmtrak 234 arbeitlos umstehen ;) ).
    LG
    NightflY
     
  11. HaraldS

    HaraldS Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    03.03.05
    Zuletzt hier:
    10.04.14
    Beiträge:
    4.890
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    750
    Kekse:
    29.296
    Erstellt: 29.11.06   #11
    "Etwas ganz einfaches" kann beim der Verwendung eines Rechners durchaus schon mal bedeuten, daß du 3 Programme gleichzeitig brauchst. Ein Rechner ist keine all-in-one Lösung, sondern ist gerade deswegen so leistungsfähig und variabel, weil man durch Einsatz unterschiedlicher Software unterschiedlichste Ziele erreichen kann, wenn man die Software entsprechend zusammenstellt. Wer all-in-one-Lösungen sucht, sollte keinen Rechner und vor allem kein Masterkeyboard kaufen.

    Das ist doch schon mal gut, daß du jetzt genau schreibst, was du eigentlich vorhast. Du willst Keyboard spielen, wie üblicherweise mit einem Portable Keyboard mit Begleitautomatik, und zwar mit einfacher und schneller Bedienung. Du hast dir für dieses Ziel das falsche Keyboard gekauft. Mit deinem vorhandenen Keyboard wirst du dich erst mal mit Software-Bedienung auseinander setzen müssen, um dieses Ziel zu erreichen. Es geht, z.B. mit One Man Band, ist aber aufwändiger.

    Besser wäre ein Keyboard gewesen, daß alle Funktionen direkt eingebaut hat, also Yamaha PSR, Technics KN, Roland E-/EX-/G-Serie, etc.

    Harald
     
  12. tomB

    tomB Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.06
    Zuletzt hier:
    18.02.07
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.11.06   #12
    Hallo,

    naja, allen Unkenrufen zum trotz- es gibt eine einfache Lösung und das passende Programm dazu.
    Das Ding heißt: Univator

    Also, ich glaub es ist besser das ich nicht nachgefragt habe- aber ich hätte mich besser selber auf die Suche gemacht, das stimmt.
    Das verstehe ich aber nicht unter Live einspielen.

    Anscheinend doch, also die Software die ich mir da runtergeladen habe ist sehr vielversprechend. Ist zwar ne Demo, aber für meine Zwecke reicht die Demo.
    Das wird auch demnächst anstehen, zunächst bin ich aber mit dieser Lösung zufrieden, es hat mir aber gezeigt das ich von diesem Forum (pder von einigen Leuten) nur Vorwürfe zu hören bekomme und keine Hiflestellungen.

    Danke.
     
  13. NightflY

    NightflY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    22.08.11
    Beiträge:
    1.010
    Ort:
    Belgier an die Costa Blanca, España
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.073
    Erstellt: 30.11.06   #13
    Wenn ich hier in Spanien futter werfe zu wildkatzen, fühlen sie sich auch bedrogt und wie zielscheibe, klar will ich sie helfen, aber sie wissen es nicht besser... think about that!
    LG
    NightflY
     
  14. tomB

    tomB Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.06
    Zuletzt hier:
    18.02.07
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.11.06   #14
    Danke, das hat mir dann doch geholfen. :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping