Midi --> wie?

von HADO, 24.08.07.

  1. HADO

    HADO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.06
    Zuletzt hier:
    26.12.09
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    57
    Erstellt: 24.08.07   #1
    Es tut mir Leid, dass ich noch einen Thread zu MIDI erstelle, aber ich habe einfach noch nicht verstanden, wie das genau gehen soll.
    Also MIDI ist ist selbst nur ein Steuerungs-element, in MIDI sind verschiedene Sachen gespeichert z.b. Lautstärke, Anschlagsdynamik usw...
    1) Angenommen das will ich jetzt mit dem Keyboard machen, was für keyboards (wirklich nur für midi) gibt es da zu empfehlen, ich denke mal es muss eine anschlagsdynamik haben, aber worin unterscheiden sich die keyboards, ab welcher preisklasse erziele ich brauchbare ergebnisse, welche modelle gäbe es zu empfehlen?
    2) Dann gehe ich mit midi-kabel in mein interface und will jetzt, das aus dem midi signa ein bestimmtes instrument wird, wie klappt das jetzt?
    Im Prinzip brauche ich doch eine Software, die jetzt das Midi Signal mit einem virtuellen instrument "füttert". Wird diese Software dann als VST in meinen Seqeunzer eingebunden, oder wie klappt das?
    Wäre super, wenn sich jemand meiner erbarmen könnte :D
    Am besten mit Beispielen/Enpfehlungen für Software und Instrumente...

    thx
    hado
     
  2. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 24.08.07   #2
    Kommt drauf an. Wenn du zum Beispiel eine Synthifläche zu deinen Rock-Song erstellen möchtest, dann reicht ein relativ billiges Keyboard, wie das M-Audio Keystation 49e. Bis du aber ein ambitionierter Klavierspieler, dann sollte es schon ein Masterkeyboard sein, was 88 gewichtete Tasten hat und sehr gut spielbar ist. Von daher muss das jeder selber wissen, was man nimmt. Das ist übrigens meins M-Audio Axiom-49. Eine M-Audio Keystadion würde aber absolut reichen, wenn du nicht nur auf Vsti/Midi aus bist.

    Ja, richtig. Das Midi-Keyboard wird entweder über USB oder Midi Schnittstelle (Interface) angeschlossen. Liegt also bei dir, obwohl ich eher eine USB-Verbindung verwende. Ein Vst Instrument wird als Plugin im Plugin-Ordner hinterlegt. Somit erkennt dein Sequenzer das Instrument und kann mit arbeiten. Wenn die Midi Spur nun eingespielt ist, dann wird diese Information über den Output zum Vst Instrument geschickt. Dieses Plugin wandelt jetzt die Midi Informationen in Audio um. Somit hört man erst was. Bei einigen Sequenzern sind auch schon ein paar Instrumente hinterlegt, wie zum Beispiel bei Cubase.

    Auch hier und hier lesen, für weiter Informationen.

    Sequenzer Empfehlung wäre Cubase SE 3. Shareware wäre Reaper, was man nach-googlen kann.

    ...Empfehlungen für Vst Instrumente kann ich nicht sagen, da ich nicht weiß, wo nach du suchst.
     
Die Seite wird geladen...

mapping