mikrofon für harp

von styce, 29.10.04.

  1. styce

    styce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    2.02.14
    Beiträge:
    852
    Ort:
    franken
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    198
    Erstellt: 29.10.04   #1
    hi,

    was für n mik würdet ihr für ne harp empfehlen?

    WIe sind die von senheisser?

    styce
     
  2. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 29.10.04   #2
  3. styce

    styce Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    2.02.14
    Beiträge:
    852
    Ort:
    franken
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    198
    Erstellt: 30.10.04   #3
    liebend gerne,

    aber der preis ist n bisschen zu viel.

    ich hab so bis 50€ gedacht.

    styce
     
  4. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 30.10.04   #4
    Da geht fast jedes dynamische Gesangsmik, Hauptsache es ist nicht zu gut! :D
     
  5. styce

    styce Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    2.02.14
    Beiträge:
    852
    Ort:
    franken
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    198
    Erstellt: 30.10.04   #5
    war das mit dem nciht zu gut ernst gemeint?

    Sind die senheisser dynamisch?

    styce
     
  6. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.770
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 30.10.04   #6
    das ist absolut ernstzunehmen - für die Harp brauchst du ein Mikrofon, welches einen möglichst "schlechten" Frequenzbereich abdeckt. Die Fahrradlampe hat das und erzeugt darüber hinaus noch den richtig dreckigen Harp-Sound.
    Ein "teures" Mikrofon klingt für die Harp viel zu gut und viel zu sauber - das ist genau hier unerwünscht.

    Bloß kein gutes Kondensator-Mikrofon nehmen - für die Harp nur dynamische!
     
  7. zazou

    zazou Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    9.04.05
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Southwest Space
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    11
    Erstellt: 31.10.04   #7
    Fahrradlampe is Gesetz - unser Harper wechselt aber, um unterschiedliche Sounds hinzukriegen, zwischen Fahrradlampe und Shure SM 58, damit sind auch sehr geile Sounds hinzukriegen.
     
  8. styce

    styce Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    2.02.14
    Beiträge:
    852
    Ort:
    franken
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    198
    Erstellt: 31.10.04   #8
    jo gut,

    danke für eure tipps.

    styce :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping