Mikrofon für weibliche Stimme gesucht

von gincool, 08.07.08.

  1. gincool

    gincool Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.05
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.087
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    89
    Kekse:
    3.127
    Erstellt: 08.07.08   #1
    Joar meiste steht schon im titel ^^ preisrahmen sollte 200€ eigentlich nicht überschreiten. wir haben grade nen sc600 und naja .. gefällt mir nicht mehr wirklich!
    was gibts in der preisklasse für gut klingende großmembran mics die besonderst bei frauen stimmen gut klingen ?
    stimme von unserer sängerin is unter myspace zu hören (siehe signatur)
    preamp is in 90% der fälle ein alesis IO
     
  2. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 08.07.08   #2
    es gibt ebensowenig Mikrofone für weibliche oder männliche Stimmen wie es Mikrofone für eine bestimmte Stilrichtung gibt
    hier kommen nur die üblichen verdächtigen Großmembraner in Frage - alles andere ist eine Sache des persönlichen Geschmacks
     
  3. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.660
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    7.892
  4. gincool

    gincool Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.05
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.087
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    89
    Kekse:
    3.127
    Erstellt: 08.07.08   #4
    joar ich frag ja so bisschen nachm persönlichen geschmack. ^^
     
  5. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 08.07.08   #5
    Es gab von Electro Voice ein Mikrofon für female Vocals namens EV ND 767. Sonst gute Sennheiser, Beyerdynamic. Shure SM 58 klingt eher ein wenig rockig & mittig
     
  6. gincool

    gincool Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.05
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.087
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    89
    Kekse:
    3.127
    Erstellt: 08.07.08   #6
    shure sm58 kommt nicht in die tüte. soll ja schon für richtig aufnahmen taugen
     
  7. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 09.07.08   #7
    @gincool: korrekt erkannt, slaytalix ist da ein kleiner Fauxpas unterlaufen

    Moin slaytalix,

    gucksch du ins Subforum - es wird was fürs Recorden gesucht.
    (Und übrigens finde ich auch das ND/767 ziemlich mittig - und übrigens das "Frauenmikro" war das ND/367 :))
     
  8. GreenHouseEffect

    GreenHouseEffect Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.08
    Zuletzt hier:
    27.08.10
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 30.07.08   #8
    ... dachte der Frequenzbereich wär immer gleich, zumindest bei großmembran.
    Naja, mein favourit ist t.bone sc 1100 (150€)
     
  9. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.660
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 30.07.08   #9
    :confused: Was will uns der Autor damits sagen.

    Mikros egal ob Kleinmembran oder Großmembran, dynamisch, Bändchen oder Kondensator haben durchaus unterschiedliche Frequenzbereiche. Zumal die Charakteristik dann auch noch mal frequenzabhängig ist.
     
  10. GreenHouseEffect

    GreenHouseEffect Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.08
    Zuletzt hier:
    27.08.10
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 30.07.08   #10
    Die Rede ist schließlich von Mikros der Preisklasse 200€ und deren Eigenschaften sind im großen und ganzen recht gleich soviel ich weiß...
     
  11. Jakob

    Jakob Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.06.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.528
    Ort:
    Wien, Graz
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    9.099
    Erstellt: 30.07.08   #11
    du meinst, dass sich die großmembran-kondensator mics in diesem preisrahmen nichts schenken, oder?

    Damit bist du sicher nicht ganz falsch, doch ist zwischen einem MXL 2006 und einem RODE NT-1A noch mal ein sprung.
    Der allerdings nicht vergleichbar ist, mit den unterschieden zwischen einem dynamischen Bühnen mic und einem Großmembraner der gleichen preiskategorie.

    Falls du ungefähr das meintest, scheibs so hin. ;)
    Bei dir klingts, als währe es alles bis 200 Euro gleich gut/schlecht

    Lg Melody
     
  12. GreenHouseEffect

    GreenHouseEffect Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.08
    Zuletzt hier:
    27.08.10
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 31.07.08   #12
    ach wär ich bloß so eingeweiht wie ihr :(
    werd wohl noch etwas lesen müssen...

    lg
     
  13. Jakob

    Jakob Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.06.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.528
    Ort:
    Wien, Graz
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    9.099
    Erstellt: 01.08.08   #13
    kopf nicht hängen lassen :)
    such mal man meinem ersten betrag.. :kotz:
    oder nein :bang: tus besser nicht.. :D

    Lg Melody
     
  14. GreenHouseEffect

    GreenHouseEffect Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.08
    Zuletzt hier:
    27.08.10
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 02.08.08   #14
    so... fertig gelesen ^^
    Die Thomann Ratgeber sind wirklich empfehlenswert.

    https://www.thomann.de/de/onlineexpert_20.html

    Bin jetzt auch zu den Schluss gekommen das RODE NT-1A zu empfehlen

    und übrigens danke für eure motivation ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping