Mikrofon haben wir - Und was jetzt (oder Suche: Verstärker ~250€) ?

von Virus_of_Life, 15.12.07.

  1. Virus_of_Life

    Virus_of_Life Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.07
    Zuletzt hier:
    28.09.09
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.12.07   #1
    Hallo,
    ja bei uns gehts bald richtig los...
    Doch es gibt ein "Problem", ein Mikrofon haben wir (Beyerdynamic TG-X58, http://www.musik-service.de/beyerdynamic-tg-x58-prx395356446de.aspx ).

    Doch wie gehts nun weiter, wie verstärken wir das Mikrofon?
    Muss man einfach das Mikrofon an z.B. diese Box anschließen:
    http://www.musik-service.de/tapco-thump-th-15-prx395759310de.aspx ?
    Oder brauchen wir noch etwas?

    Kann die Box mit Schlagzeug, Gitarre (80Watt) und Bass (100-150Watt) mithalten bzw. wieviel Watt muss der Mic-Verstärker mindestens haben?
    Ansonsten haben wir einen 16qm² großen Raum (im Bunker, ist gedämpft usw. also es kommt kein Ton rein und raus und kein Echo) und wir machen (Pop)-Punk.

    Gruß
    VoL
     
  2. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 15.12.07   #2
    die box ist vernünftig für den einstieg. wird keine probleme mit der lautstärke haben und du kannst das mikro einfach einstöpseln, besser währe jedoch sich einen kleinen mixer zuzulegen (gibts zB von Tapco, oder besser noch von yamaha), da du da etwas mehr an der klanregelung machen kannst.


    ist aber das falsche forum, also @ mod: bitte in PA->Proberaum verschieben
     
  3. Virus_of_Life

    Virus_of_Life Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.07
    Zuletzt hier:
    28.09.09
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.12.07   #3
    Ok,
    also ich bin schon mal in der richtigen Richtung^^

    Der Tapco-Thumb ( http://www.musik-service.de/tapco-thump-th-15-prx395759310de.aspx )
    scheint der beste in der Preisklasse zu sein, oder gibt es was besseres?
    Aber sicher das der laut genug ist das er es mit den anderen Instrumenten aufnehmen kann, will nur auf Nummer sicher gehen :3 ?

    Könnte mir jemand erklären wozu diese Mixer genau sind? Lautstärke kann man doch an der Box regeln?
    Und gibt es eine Möglichkeit, 3 Mikrofone an eine Box zu schließen. Oder bringt das überhaupt was oder wird die Qualität dann schlechter oder die Box leiser ?
     
  4. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 16.12.07   #4
    du hast bei einem mixer die möglichkeit per EQ das signal anzupassen/verbessern. du hast damit die möglichkeit mehrere quellen (mikros....) an eine oder auch 2 boxen anzuschliessen. die box wird durch 3 mikros nicht leiser oder schlechter klingen

    wenn du nur eine box hast, kannst du nur ein mikro anschliessen (wenn du mehr anschliessen willst, brauchst du eben einen mixer).

    wenn die box nicht laut genug ist, dann solltet ihr alle dringendst mal zum ohrenarzt gehen und euch die ohren durchpusten lassen...
     
  5. Timmey_the_P

    Timmey_the_P Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.06
    Zuletzt hier:
    16.03.11
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    104
    Erstellt: 16.12.07   #5
    Ein Mixer ist im Grunde genau dazu da, mehr als ein Mikro an so eine Box anzuschließen. Zudem kommt noch hinzu, dass sie Klangregelungsmöglichkeiten bieten, die die Box an sich nur sehr minimiert zur Verfügung stellt.

    Wenn es bei 3-4 Mikros bleiben soll würde das hier für reine Proberaumzwecke ausreichen und auch einigermaßen robust genug sein, wenn man will auch mit Effektgerät.
     
  6. Virus_of_Life

    Virus_of_Life Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.07
    Zuletzt hier:
    28.09.09
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.12.07   #6
    Ok,
    manchmal Frage ich mich wie sich das die ganzen Jungen Bands leisten können oO Naja, ich trage Zeitung aus und gebe das nur für Musik aus, also kann mir das teilweise leisten ;-D
    Aber so langsam wird das ziemlich viel..
    Deswegen,wie sieht es mit diesem Mixer aus?
    http://www.musik-service.de/-prx395751216de.aspx
     
  7. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 16.12.07   #7
    kannst du verwenden für bis zu 4 mikros. tut das was er soll, mehr aber auch nicht
     
  8. Virus_of_Life

    Virus_of_Life Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.07
    Zuletzt hier:
    28.09.09
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.01.08   #8
    Hallo...
    so langsam haben wir das Geld um uns einen "Mikrofon-Verstärker" zu leisten.

    Aber ich wollt mal Fragen ob es auch billiger geht, also:

    Mikrofon haben wir:
    Beyerdynamic TG-X58, http://www.musik-service.de/beyerdyn...5356446de.aspx

    Mischpult wollen wir das hier nehmen, um mehrer Mics und Keyboard anzuschliessen:
    http://www.musik-service.de/PA-Mischpulte-Yamaha-MG-10-2-prx395679592de.aspx

    Und als Mikrofon-Verstärke wollen wir den hier nehmen:
    https://www.thomann.de/de/the_box_ma120_mk_ii.htm

    Kann die Box mit Schlagzeug, Gitarre (80Watt) und Bass (100-150Watt) mithalten ?
    Ansonsten haben wir einen 16qm² großen Raum (im Bunker, ist gedämpft usw. also es kommt kein Ton rein und raus und kein Echo) und wir machen (Pop)-Punk.

    Die Box soll halt NUR für Proberaum sein... Wär das ok so ?
     
  9. maccaldres

    maccaldres Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.03
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    520
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    1.659
    Erstellt: 24.01.08   #9
    die antwort ist denkbar einfach:

    nein es wir nicht reichen

    aber solche anfragen gab es aber auch schon 1000fach, les doch einfach mal nen bissl hier im forum, da steht dann auch warum es nicht reicht und was du min. ausgeben musst damit es reicht
     
  10. Virus_of_Life

    Virus_of_Life Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.07
    Zuletzt hier:
    28.09.09
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.01.08   #10
    Hmm...

    Am Anfang meinte 8eight das:
    - Mic: Beyerdynamic TG-X58
    - Mixer. Yamaha MG-102 C
    und als Verstärker
    - Tapco Thump TH-15 A

    das das eine gute Wahl wäre und locker reichen wurde... wir wollen ja nur Mikrofon und Keyboard im Proberaum Verstärken.

    Dann dachte ich, damit wir bisschen Geld sparen können, den Tapco Thump TH-15 A durch den THE BOX MA120 MK II ersetzen können...
    mir scheint "THE BOX MA120 MK II" sogar besser zu sein, aber nur wegen den Watt-Zahlen...

    oder gibts da große Unterschiede?

    Ansonsten greifen wir halt zu dieser Wahl, oder die die doch nicht mehr laut/gut genug um Mic zu verstärken ?:
    - Mic: Beyerdynamic TG-X58
    - Mixer. Yamaha MG-102 C
    - Verstärker: Tapco Thump TH-15 A
     
  11. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 25.01.08   #11
    die the box klingt grauenhaft!
    Watt ist nicht gleich besser
     
  12. Virus_of_Life

    Virus_of_Life Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.07
    Zuletzt hier:
    28.09.09
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.01.08   #12
    Ok... dann gebe ich für die Qualität woll bisschen mehr aus...
    Also wähle wir dieses Equipment
    - Mic: Beyerdynamic TG-X58
    - Mixer. Yamaha MG-102 C
    - Verstärker: Tapco Thump TH-15 A

    Ich wollte einfach nochmal Nachfragen bevor wir hier irgendetwas kaufen ^^
     
  13. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    7.129
    Zustimmungen:
    875
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 25.01.08   #13
    Naja, das mit den Ferndiagnosen...
    Ob Euch das besagte Equipment qualitativ zufriedenstellt und vom Pegel her ausreicht, kann niemand beurteilen außer Ihr selbst. Also holt Euch das Zeug und probiert's aus - wozu gibt's ein Rückgaberecht?
    Geht ja hier nicht um ein Jahresgehalt Vorkasse und einen LKW voll Material... :D


    der onk mit Gruß
     
Die Seite wird geladen...

mapping