Mikros für toms

von Nighty, 17.01.07.

  1. Nighty

    Nighty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.05
    Zuletzt hier:
    3.07.11
    Beiträge:
    222
    Ort:
    Erde
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    17
    Erstellt: 17.01.07   #1
    Hi!

    ich wollte Euch fragen, welche preisgünstigen Mikros es zur tom abnahme gibt.
    Bitte keine t-Bone oder sonstige nachbauer...am liebsten AKG bzw Shure oder Beyerdynamics

    preis max. 200€

    sollte in dieser Preisklasse nix drinnen sein, was für schleichwege kennt ihr? (Mikros dieser Preisklasse die aber nich speziell für die Tom abnahme gebaut sin, aber doch einen überraschend guten sound bei toms liefern? (wenns sowas gibt))

    Danke, Nighty
     
  2. highQ

    highQ HCA Veranstaltungstechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.05.05
    Beiträge:
    8.720
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    945
    Kekse:
    40.057
    Erstellt: 17.01.07   #2
  3. Nighty

    Nighty Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.05
    Zuletzt hier:
    3.07.11
    Beiträge:
    222
    Ort:
    Erde
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    17
    Erstellt: 17.01.07   #3
    Nein, für ein Mikro 200€

    was sagst Du zum Shure Sm57?

    nja, ich weiß das ich eine sehr niedrige latte gelegt hab :o aber, bin schüler und kann nix teureres leisten, weil ich möcht ein "ganzes studio" aufbaun. (Computer (wahrscheinlich Apple MacBook), Schlagzeugmikrophonierung, Software (Cubase Studio 4), Mackie 1220 + firewireCard und halt das kleinzeugs...)

    Nja, da darf ich wahrscheinlich noch ne zeit sehr sehr sehr sparen :-)

    Nighty
     
  4. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 17.01.07   #4
    Also es ist natürlich immer eine Frage des gewünschten Resultats und der Stilistik (in gewisser Weise).

    Gerade für Toms liest man sehr oft aussagen wie "alles was funktioniert ist erlaubt".
    Und das scheint auch zu gelten. Ich habe eine ältere Live-DVD, da werden die Toms mit SM58 abgenommen - nicht unbedingt üblich, aber funktioniert.

    Im "Studio" kann man da natürlich wild experimentieren, mit Kondesatormics jeglicher Couleur, oder auch einfach SM57 etc.pp.

    Ich würde vielleicht auch eher Clipmikros bevorzugen, zum einen weil es auch live praktischer ist und man nicht unnötig viele Stative anschaffen muss (braucht alles Platz und kostet Geld). Zu dem wird man in aller Regel die Toms sehr nah abmikrofonieren, d.h. die eingeschränkte Positionierbarkeit der Clipmikros fällt nicht so sehr ins Gewicht.
     
  5. PMag

    PMag Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.06
    Zuletzt hier:
    21.08.07
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.01.07   #5
    habe nicht die preise im kopf aber sennheisser md 421 is ein klassisches und klasse tom mikro und ich glaub s kostete knapp 400 mark also könnt 200 euro sein.besitze 2 und natürlich is es als echt gutes dynamisches mikrofon auch für viles andere zu gebrauchen unter anderem amp abnehmen oder auch für den gesang im live bereich.
     
  6. scheissPi-ber[]

    scheissPi-ber[] Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    3.09.12
    Beiträge:
    976
    Ort:
    127.0.0.1 (Zürich)
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.094
    Erstellt: 18.01.07   #6
    kostet im MS 333€ :D
    Sennheiser MD-421 II Mikrofon

    wirklich ein klasse mikrophon (habe auch 2 (aber ältere)).
    Ist natürlich auch immer stil und geschmackssache welches mik besser gefällt. Mir persönlich ist das MD 421 viel lieber als ein SM57. Wenn du allerdings das geld nicht hast, dann würde ich dir auch die Bayer... clipmiks empfehlen, die mikständerkosten bleiben auch erspart.
     
  7. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 18.01.07   #7
    Man kann das MD-421 aber auch gebraucht kaufen. Bei einem großen Auktionshaus gibts dauernd was.
     
  8. Nighty

    Nighty Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.05
    Zuletzt hier:
    3.07.11
    Beiträge:
    222
    Ort:
    Erde
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    17
    Erstellt: 18.01.07   #8
    hab mir heute die Beyerdynamics mal angesehen.....sind wahrscheindlich die besseren micros für diese zwecke....und sie liegen gut in meinen preisvorstellungen...:great:

    mal sehen.....Danke,

    Nighty
     
Die Seite wird geladen...

mapping