Minimum Volume Regler Boss FV 500 regelt kaum.

von roppatz, 24.12.07.

  1. roppatz

    roppatz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.06
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    99
    Erstellt: 24.12.07   #1
    Hi!
    Der Minimum Volume Regler an meinem Boss FV 500 (heute bekommen) funktioniert; allerdings nur stückweise. wenn das Pedal ganz unten ist, und der regler auf 0, dann hört man nix, wenn man ihn aufdreht hört man immer mehr, allerdings ab einem drittel tut sich gar nix mehr. das heißt der unterschied zwischen Pedal unten und oben ist immer noch sehr groß.
    ist das normal? dachte eigentlich man könnte den unterschied noch kleiner machen.

    gruß
    David
     
  2. roppatz

    roppatz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.06
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    99
    Erstellt: 24.12.07   #2
    hmm.. wenn ich jetzt meinen korg tuner, mein digidelay, meinen eq o.ä. mit stromversorgung dahinter anschließe funktioniert das ding einwandfrei. auch der lautstärkeverlauf beim pedalbetätigen ist viel besser, viel gleichmäßiger. vorher war eher eine abrupte stelle.
    nur wenn ich nur mein crybaby dahinter anschließe, funktioniert es wieder nicht so gut...
    also mich störts nicht, weil ich ja sowieso alles dahinterschalte, trotzdem ist es komisch...

    lg
    roppatz
     
  3. HASBE

    HASBE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.05
    Zuletzt hier:
    17.05.14
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    233
    Erstellt: 25.12.07   #3
    Welches Pedal ist es, FV 500 H oder FV 500 L ?
     
  4. roppatz

    roppatz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.06
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    99
    Erstellt: 26.12.07   #4
    FV 500 H, also mono
     
  5. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 26.12.07   #5
    Moment, heißt "dahinter" = zwischen Pedal und Gitarre oder zwischen Pedal und Amp? Bei ersterem sollte es dich nicht wundern, da das Pedal für niederohmige Signale gedacht ist, welches dein Gitarrensound erst nach einem Buffer (=einem der Geräte) ist.
     
  6. roppatz

    roppatz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.06
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    99
    Erstellt: 26.12.07   #6
    dahinter heißt zwischen pedal und amp. dasheißt das volumepedal kam immer direkt nach der gitarre.
     
  7. HASBE

    HASBE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.05
    Zuletzt hier:
    17.05.14
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    233
    Erstellt: 26.12.07   #7
    Ist leider genau andersrum. Das FV 500 H ist ein hochohmiges Pedal, ideal für den Einsatz
    vor dem Amp. Version L ist die niederohmige Ausführung. Sein Pedal sollte also vor dem
    Amp ohne Probleme funktionieren.
     
  8. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 26.12.07   #8
    In dem Falle: Keine Ahnung. Elektrikfreaks, wo seid ihr?
     
Die Seite wird geladen...

mapping