Mischpult Suche / Hilfe für Gitarre und Gesang

von Monte2004, 10.01.06.

  1. Monte2004

    Monte2004 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.05
    Zuletzt hier:
    3.07.15
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.01.06   #1
    Hmpf ok neuer Versuch...

    Ich suche ein Mischpult mit dem ich Gitarre, Gesang und den Rest abgreifen kann. Die Frage stellt sich, brauch ich dafür noch eine andere Soundkarte oder macht das schon das Mischpult ? Voralllem welches soll ich nehmen.

    Zweite Frage: Könnt ihr mir ein Microfon zum abgreifen des Gitarrensounds empfehlen ?
     
  2. LX84

    LX84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.744
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.715
    Erstellt: 10.01.06   #2
    redest du hier vom abmsihcen für die PA, oder fürs aufnehmen am PC!?!?
     
  3. Monte2004

    Monte2004 Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.05
    Zuletzt hier:
    3.07.15
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.01.06   #3
    Jo möchte das aufn Pc aufnehmen, in getrennten Spuren.
     
  4. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.770
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 10.01.06   #4
    sach doch mal:
    was für eine Gitarre? Akkustik oder meinst du E-Gitarre über den Amp?
    wieviele Sachen willst du gleichzeitig reinstöpseln?
    benötigtst du Effekte (Hall etc.)?
    Hast du schon ein Recordingprogramm?
    Recordest du auf den PC oder ein Notebook?
    Was für eine Soundkarte ist vorhanden? (Eingebaute Standard-Karte oder was einigermaßen amtliches?)
    Möchtest du für Gesang und Gitarre jeweils ein separates Mikro oder mehr was für Allround?

    UND: was willst/kannst du ausgeben für
    1. das Mischpult
    2. das Mikrofon

    (bitte nicht: so billig wie möglich - etwas genauer)

    Mods: bitte in Bereich Recording/Mischpulte verschieben
    danke
     
  5. Monte2004

    Monte2004 Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.05
    Zuletzt hier:
    3.07.15
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.01.06   #5
    Momentan habe ich nen Laptop mit Stereo, also Mic eingang und für die Boxen. Hatte mal vorher ne Audigy 2 Soundkarte. Em ajo hab echt keine Preisvostellung, sollte gut sein aber nicht zu teuer... leider ^^ Ich möchte nen E-Gitarren AMP aufnehmen, ist nen Laney VH 100 R, 100 Watt Vollröhre: http://home.arcor.de/monte2005/myguitar.jpg

    Also sollte schon alles einzeln getrennt sein, Microfon für die Stimme hab ich schon, und ja Effekte wären gut
     
  6. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.770
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 10.01.06   #6
    also gut - unterste Schublade:

    hier ein Mischpültchen - für einfachste Recordingzwecke geeignet, inkl. Effekte:
    http://www.musik-service.de/PA-Mischpulte-Behringer-Eurorack-UB-1002-FX-prx395749789de.aspx

    etwas besser:
    http://www.musik-service.de/Recordi...r-Eurorack-UB-1204-FX-Pro-prx395623870de.aspx

    noch besser:
    http://www.musik-service.de/PA-Mischpulte-Yamaha-MG-8-2FX-prx395748174de.aspx

    hier ein Mikro für deinen Gitarrenamp:
    http://www.musik-service.de/Mikrofon-DAP-Audio-PL-07-prx395749905de.aspx
    + Ständer + Mikrofonklemme

    du brauchst weiterhin ein Käbelchen Cinch-Miniklinke:
    http://www.musik-service.de/Cordial-CFY-6-WCC-Y-Adapter-prx395740367de.aspx

    sowie deine Audigy 2-Soundkarte. Direkt in den Laptop geht meistens nicht, zuviele Störgeräusche.
    Desweiteren ein Progrämmchen wie z.B. Audacity
    www.audacity.de
    (da gibts wahrscheinlich auch bessere Sachen, bitte posten)
     
  7. Monte2004

    Monte2004 Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.05
    Zuletzt hier:
    3.07.15
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.01.06   #7
    Das Mischpult wird dann mit welchem Kabel an den Pc Verbunden ? Vorallem wohin.
     
  8. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.770
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 11.01.06   #8
    ja - gugsch du oben in meinen Post:
    das "Käbelchen Cinch-Miniklinke"
    Cinch in das Mischpult
    Miniklinke in die Soundkarte Line-In
     
  9. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 11.01.06   #9
    Ich glaube mit kristal lässt sich noch mehr machen als mit Audacity (u.a. VST-Unterstützung):
    http://www.kreatives.org/kristal/index.php
    Und zu "Effekte wären gut": Wenn Du das Pult nur zum aufnehmen verwendest, kannst Du auf die Effekte im Mischpult verzichten. Die legt man besser nachträglich per Software drauf. Dran könntest Du beim Pult also sparen.
    Und du sagst:"...Gitarre, Gesang und den Rest ..." und später "... aufn Pc aufnehmen, in getrennten Spuren..." Geht es doch um eine ganze Band? Fürs SChalgzeug sollte man dann doch besser mehr als zwei Mikros verwenden? Sind die Vorhanden? Beim Mischpult dann darauf achten, dass es eben auch so viele Mikrofoneingänge hat. Und zu "getrennten Spuren": Mit einer normalen Soundkarte, die nur einen Stereoeingang hat, kannst Du immer nur zwei getrennte Spuren gleichzeitig aufnehmen. Wenn Du nacheinander einspielst hast Du natürlich jedes Instrument auf einer Spur.
     
  10. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.241
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.428
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 12.01.06   #10
    Also Du bist mir ein Spaßvogel. Erst eröffnest Du einen (beinahe) identischen Thread (der beantwortet, aber wegen mangelnder Aussagekraft gesperrt wurde), schreibst zeitgleich eine PM an mich mit nochmal der gleichen Frage, die ich Dir ellenlang beantwortete (für jedes Einsatzgebiet, auf das Deine Frage zutreffen könnte - ein "Dankeschön" zwischendurch erhält übrigens die Motivation). Jetzt stellst Du sie - leicht variiert - zum dritten mal.
    Gitarre, Gesang und den Rest. Was ist denn der "Rest"?(Wollstest Du nicht laut PM auch Drums damit abnehmen?)

    Wie Du an den anderen Beiträgen hier nochmal feststellen kannst (und was ich Dir bereits mitgeteilt habe), musst Du schon etwas detailierter beschreiben, was Du vorhast. Im moment wirfst Du nur neue Fragen auf.

    Oder wartest Du auf eine bestimmte, kurze Antwort, die aus Dir in null komma nichts einen Tontechniker macht? Du besitzt bis jetzt ein Mikro (Shure SM 58, das weiss ich bereits), eine Gitarrenanlage und einen PC. Du fragst nach Mischpulten und Mikros und plötzlich erfahren wir, dass Du noch nicht mal weisst, was für ein Kabel Du benötigst.

    Das ist kein Verbrechen, zeigt aber (auch mit der Info aus dePM), dass Du an einem viel früheren Punkt ansetzen musst als der Frage nach dem Mischpult. Nämlich: wie geht eigentlich Homerecording? Was ist/macht ein Mischpult (ich habe nämlich den Eindruck, dass Du gar nicht weisst, was das ist)? Danach kannst Du dann Empfehlungen einholen.

    Und jetzt noch mal zu Deinen Fragen:
    Die Instrumente "abgreifen" (was immer das heisst).
    Wenn Du das Signal meinst: Um das das Signal, das aus dem Mischpult kommen soll, zu hören, muss es verstärkt werden. Ein Powermischer hat eine eingebaute Endstufe, die das macht. Andere Mischer müssen mir externe Endstufe oder (wie in Deinem Fall) Soundkarte verstärkt werden.

    Wenn Du damit den Sound meinst: Grundsätzlich wird die Qualität des Sounds vom Instrument im "Endmix" von allen Komponenten gebildet, auch wenn der Grundsound von Deiner Gitarre und vom Amp/Ampmodulator o.ä. geprägt wird. Der Mix aus dem Mischpult regelt das gesamte Klangbild, sorgt dafür, dass alles zusammen ausgewogen klingt. Du hast ja diesmal zumindest mal erwähnt, dass Du mit dem PC aufnehmen willst. Wenn Du also einen 2000 EUR Amp hast, ihn mit einen Neumann-Edelmikro abnimmst, aber dennoch nur ne Schmuddelsoundkarte, miese Effektgeräte und ein rauschendes DJ-Mischpult, dann nütz Dir Dein Teuer-Amp auch nichts. Das Experimentiern mit Software wie Soundforge usw zur Bearbeitung mit Effekten usw ist Deinem Fall also ganz klar zu empfehlen, bevor Du Geld fürn Lexikon-Hallgerät ausgibst.

    Ob Du ne andere Soundkarte brauchst: jetzt hast Du geschriebenen "habe ich nen Laptop mit Stereo, also Mic eingang und für die Boxen", und was Du früher mal für eine hattest. Was bringt das, um zu beantworten, ob Du eine neue brauchst?

    Dir wird doch auch hoffentlich klar sein, dass man die Frage "welche/n/s Mixer/Mikro/Soundkarte brauche ich" nicht beantworten kann, gemessen an dem, was es zwischen 50 und 50.000 EUR auf dem Markt so gibt. Das Sm 57 ist - wie ich Dir bereits gesagt habe - EINES von vielen soliden und gar nicht soo teuren Mikros.
    In Deiner PM an mich erfuhr ich noch, dass Du später auch mal Drums Gesang etc damit aufnehmen. Da brauchst Du mehr Kanäle, mehr Mikros, mehr Geld. Warum lässt Du die Info hier wieder weg?

    Die Empfehlungen von Harry treffen wahrscheinlich Deinen Bedarf recht gut.

    Trotzdem gebe ich Dir den Tipp, mal das Recording-Forum durchzuforsten, Dir dort ein bißchen Grundwissen anzueignen und Dir dann zu überlegen, welche Fragen noch überbleiben.
     
  11. Monte2004

    Monte2004 Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.05
    Zuletzt hier:
    3.07.15
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.01.06   #11
    Dankeschön, dennoch musst du nicht so eine Moralapostel ablassen. Ich habe diesen Thread noch einmal aufgemacht, falls mir andere Leute vieleicht auch Tips geben können. Das Problem ist viele Leute informieren sich nicht richtig und tun so als ob sie sich im Gebiet mehr als gut auskennen. Im Kabelbereich bin ich auch kein Neuling, nur vieleicht gibt es spezielle Kabel die man dort anschließt. Nachher kaufe ich bestimmte Artikel nicht und muss diese dann nachkaufen. Das Problem ist das nicht jeder so wie du ein Kenner in dem Bereich ist, du warst auch mal Anfänger und wusstest nicht wohin mit den ganzen Geräten. Trotzdem möchte ich mich bei dir für die Informationen bedanken.
     
  12. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.241
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.428
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 17.01.06   #12
    Ich wollte auch nicht den Moralapostel spielen. Es ist auch legitim, dass Du noch weiter nachfragst und Tipps einholst. Ich bin selbst auch kein Recording-Profi, auch wenn ich mal ein Tonstudio betrieb. Deswegen ist es aber umso wichtiger, dass Du in Deiner Frage auch mal erwähnst, dass Du noch viele Wissenslücken hast, statt dreimal nur nach einem Mischpult, einem Mikro und dem Gitarrensound zu fragen. Zum Beispiel so:

    Hallo. Ich bin ein absoluter Neuling auf dem Recording-Gebiet. Ich möchte mit Hilfe meines PCs und meiner Soundkarte Mehrspur-Aufnahmen machen. Ich weiss mittlerweile, dass man dazu ein Mischpult braucht. Das Mischpult sollte so ausgestattet sein, dass ich später eventuell auch Drums, Bass etc abhnehmen kann. Mein Budget ist nicht sehr hoch. Fragen: wie nehme am Besten die Instrumente (besonders die Gitarre) ab. Welche Mikros, welches Mischpult ist bei meinem geringen Budget noch erträglich? Welche Komponenten sind am wichtigsten für den Grundsound? Wie funktioniert die Verkabelung? Was benötige ich zur Mindesausstattung zusätzlich an Effekten und Software?
    Ich besitze bereits: Shure SM58, Laney pipapo usw...


    Dann wissen alle gleich, mit wie vielen Vorkenntnissen und welchen Ansprüchen sie es zu tun haben und müssen nicht alles aus der Nase ziehen. Einges wusstest Du ja bereits durch die PM. Das kann man ja ruhig erwähnen.

    Was mich jetzt persönlich noch interessiert: WO willst Du die Aufnahmen machen? Zu Hause oder in einem Raum, wo Du Deine Amps auch richtig hochfahren kannst. Zu Hause gelten noch mal andere Bedingungen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping