Modale Jazz-Improvisation - CD-Tipps?

von originofsymmetry, 11.06.06.

  1. originofsymmetry

    originofsymmetry Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    546
    Ort:
    DD
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    37
    Erstellt: 11.06.06   #1
    Hey Leute!
    Ich soll demnächst einen Vortrag über modale Jazz-Improvisation halten und hätte dafür gerne ein paar Soundbeispiele - Welche CDs könnt ihr mir da empfehlen?
    Bis jetzt dachte ich vor allem an Miles Davis' Kind of Blue, zu dem es ja dankenswerterweise sogar die Noten gibt, aber was würde sich da sonst noch eignen?
     
  2. gaborbass

    gaborbass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    14.04.12
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 11.06.06   #2
    Hm , ich weiß nicht obs so ganz passt, Marcus schinkel spielt sehr modal (album: the first of a million tones)
    oder (obwohl cih nich sicher bin obs so modal is =D
    chick coreas "three quartets" falls du soundbeispiele willst, pm an mich, ich schick dir gern was!
     
  3. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 11.06.06   #3
    Ich würd mich sogar auf Kind Of Blue konzentrieren, denn der Sound ist schön transparent, die Tempi nicht so schnell - gut zum einsteigen.
     
  4. So What

    So What Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.05
    Zuletzt hier:
    25.12.09
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    69
    Erstellt: 12.06.06   #4
    In diesem Zusammenhang kann John Coltrane für dich interessant sein, zumindest alles was er nach 1960 aufgenommen hat (z.B. das Album "My favourite Things")
     
Die Seite wird geladen...