MÖTLEY CRÜE Sound?

von Squealer, 08.07.05.

  1. Squealer

    Squealer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.05
    Zuletzt hier:
    1.04.16
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    37
    Erstellt: 08.07.05   #1
    Hi,

    wenn ihr die Band kennt, gut! WEnn nicht, hört euch mal "Looks that kill", "shout at the devil" UND VOR ALLEM "KICKSTART MY HEART" an, diesen sound suche ich, IN ETWA!
    Sollte auf jeden Fall in die Richtung gehen, auch ein bisschen Guns'n Roses, The Cult LIVE, also auf jeden Fall VOLLES BRETT!!! !!!
    Hab 2, bzw 3 amps zu auswahl, welchen ist eurer Meinung nach am besten für diesen "mötley crüe sound" geeignet? Sollte auf jeden Fall kein Matschsound sein, und nu metal matschgainbrei will ich schon gar nicht.

    1. MARSHALL JCM 800 2203

    2. PEAVEY 5150 Mk1

    3. MARSHALL JTM 45 (reissue)

    DAnke schon ma...

    bye Dennis
     
  2. vintage

    vintage Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.05
    Zuletzt hier:
    22.07.05
    Beiträge:
    216
    Ort:
    80er
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    125
    Erstellt: 08.07.05   #2
    der peavy weil er etwas mehr gain reserven hat und du keinen booster brauchst..
     
  3. abcdefg

    abcdefg Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.05
    Zuletzt hier:
    19.07.05
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    61
    Erstellt: 08.07.05   #3
    Jo, mit dem Peavy kannste nichts falsch machen....hab ihn selber und bin sehr zu frieden...:).

    [Auch wenn ich meinen savage und auch meinen Recitifer mitlerweile lieber mag....]
     
  4. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 08.07.05   #4
    Wenn Du zum 2203x noch etwas drauflegst, langt's schon für einen Diezel Einstein 50 Watt Top. Als 80er Jahre Emulator ist der Amp absolut zu empfehlen... :D
     
  5. Der Konrad

    Der Konrad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Zuletzt hier:
    23.04.10
    Beiträge:
    2.533
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    933
    Erstellt: 08.07.05   #5
    Bei den genannten Bands wie gesagt eher der JCM. Passt imho besser, der 5150 ist doch eher modern.
     
  6. Squealer

    Squealer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.05
    Zuletzt hier:
    1.04.16
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    37
    Erstellt: 09.07.05   #6
    eben, das mit dem modern hab ich mir auch gedacht, denke der 5150 hat schon zu viel zerre, denke auch, dass der zu modern ist.
    die JCM 800 zerre wird doch bestimmt reichen, soll ja nicht brachial werden!!! Und Guns'n Roses z.B. spielt ja auch ausschliesslich marshalls....
    Mit sowas wie Diezel oder so fang ich erst gar nicht an...da bleib ich lieber bei marshall....cu
     
  7. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 09.07.05   #7
    Ähhh... der JCM800 kostet neu grad mal 100EUR weniger... IMO ist der Marshall echt beschiss was den Preis angeht.
    Ich würd's wirklich empfehlen den Einstein mal zu testen, der Amp geht sehr in Richtung Marshall klingt aber viel besser :p und hat zwei Kanäle. 800er Sounds bekommt man locker mit dem Diezel, dazu noch erheblich bessere Leadsounds und einen echten Clean. Noch dazu sind die Sounds auch bei vertretbarer Lautstärke da. Ich hatte selbst mal einen 800 (und 900 un DSL...) und der kann wirklich in keiner Weise mit dem Diezel mithalten. Von der Bauqualität (Konstruktion, Bauteile) und vom Service her ist eh kein Vergleich.
     
  8. Squealer

    Squealer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.05
    Zuletzt hier:
    1.04.16
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    37
    Erstellt: 09.07.05   #8
    also erstens kauf ich mir sowieso keinen amp NEU, 2. brauch ich keinen clean sound, dafür hab ich nen 1987x wenn überhaupt, 3. muss bei imr rockmusik laut sein, sonst machts keinen spass...
    ausserdem find ich es einfach geil, eine marshall wand hinter mir zu haben, oder hast du schon mal jemanden gesehen, der nen einstein hinter sich auf der bühne stehen hat? ;-)
    nichts für ungut, ich nehm lieber das amtliche, ist ja auch immer geschmackssache! :great:
     
  9. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 09.07.05   #9
    Tipp:
    JCM800, dann eine zusätzlich zuschaltbare 12AX7 Röhre einsetzen lassen, dann hast deinen bosster...und was für einen :great:
     
  10. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 09.07.05   #10
    Schreib doch dazu, daß Du keinen neuen Amp willst, das spart dann Tipparbeit! Na ja, wenn's wegen der Optik unbedingt Marshall sein muß (was soll denn "amtlich" in dem Zusammenhang bedeuten? :confused: ) dann kauf doch einen ganzen Haufen MG Stacks statt nur einem Amp... ;) Wenn Du schon einen 1987 hast, macht ein JTM45 net so viel Sinn find ich. Allerdings würde ich statt des 800 trotzdem eher 'nen DSL100 empfehlen. Kost das selbe, bietet aber mehr und macht auch den 800-Sound sehr gut. Die 800er sind IMO dank der aktuellen Mode etwas überwertet...
     
Die Seite wird geladen...

mapping