Moll-Skalen, Dur-Skalen usw.

von Bad_Brain, 18.04.07.

  1. Bad_Brain

    Bad_Brain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.07
    Zuletzt hier:
    12.07.16
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    37
    Erstellt: 18.04.07   #1
    Tach,

    obwohl ich nun schon seit geraumer Zeit Gitarre spiele, mich aber bisher noch nicht so recht für Sologefrickel interessiert habe muss ich diese wahrscheinlich banalen Fragen dann doch stellen.

    1. Wann verwende ich eine Dur- und wann eine Moll-Skala??
    2. Wenn ich Moll benutze, wann greife ich auf Moll-harmonisch oder melodisch zurück??
    3. Wechsel ich sobald sich der Rhythmusakkord, z.B. von a nach c ändert auch meine Melodienskala von a nach c??

    Hoffe mir kann geholfen werden

    Gruß BadBrain
     
  2. CJMind

    CJMind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.07
    Zuletzt hier:
    9.05.07
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.04.07   #2
    1. Im Grunde benutzt man Dur wenn das Lied in Dur ist und Moll wenn das Lied in Moll ist.
    2. Das ist Geschmackssache, bzw. kommt darauf an wie es klingen soll. Die Skalen klingen eben unterschiedlich und du kannst die nehmen die dir am besten passt.
    3. Das kannst du machen. Du kannst aaber auch über alle Akkorde die Skala nehmen, die zum Lied gehört. (Also z.B. C-Dur)
     
  3. Bad_Brain

    Bad_Brain Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.07
    Zuletzt hier:
    12.07.16
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    37
    Erstellt: 18.04.07   #3
    Ja gut, ich kenn mich halt mit Theorie nicht aus, woran erkenn ich dass ein Lied in Moll gespielt ist?? Werden dann alle Akkorde in Moll gespielt oder nur einer??

    Bestimmt eigentlich der Anfangsakkord eines Lieds auch dessen Tonart??
     
  4. CJMind

    CJMind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.07
    Zuletzt hier:
    9.05.07
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.04.07   #4
    In einem Moll-Lied können Dur- und Moll-Akkorde vorkommen.

    Meistens ist der letzte Akkord der Grundakkord, manchmal auch der erste oder der, der am häufigsten vorkommt.
    Man kann das auch über Theorie bestimmen, aber ich kann das gerade nicht erklären.
     
  5. Bad_Brain

    Bad_Brain Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.07
    Zuletzt hier:
    12.07.16
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    37
    Erstellt: 18.04.07   #5
    Ok,

    danke für deine Antworten CJ...werd mich da schon irgendwie durchwurschteln
     
Die Seite wird geladen...