Morino de Luxe ./. Gola

von musixman, 26.03.08.

  1. musixman

    musixman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.07
    Zuletzt hier:
    12.06.16
    Beiträge:
    422
    Ort:
    Poing
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    1.073
    Erstellt: 26.03.08   #1
    Hi,

    mich würde interessieren, ob eine Hohner DeLuxe den gleichen Klang
    wie z.B. eine Gola hat?
    Gibt es einen grossen Klangunterschied zur alten Gola und aktuellen Gola414?
    Was haltet ihr von der aktuellen Gola?
    Ich habe einen bekannten mit der alten grossen 5chörigen Gola - der Klang
    ist einfach ein Traum - leider wäre mit das Instrument mit 45 Tasten
    doch zu gross.


    Viele Grüsse
    Christian
     
  2. Reija

    Reija Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.08
    Zuletzt hier:
    13.02.15
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    140
    Erstellt: 26.03.08   #2
    Hallo Christian!

    Hohner DeLuxe? Du meinst aber die Morino-Ausführung, oder?

    Also meine Ohren haben zwischen einer Morino und einer Gola noch Welten an Unterschied erkannt. Nur...wie fasse ich den Klangunterschied am besten in Worte? Ich glaube das kann ich leider nicht. Sicher wäre es von Vorteil, wenn du selbst einmal den Unterschied hören kannst. Also...Instrumente testen! Wird zwar bei einer Gola etwas schwieriger, aber es ergibt sich immer einmal die Möglichkeit. Eine Gola konntest du ja schon anspielen.
    Aber mal ehrlich...kein Akkordeon klingt im Vergleich mit anderen gleich. Irgendwo gibt es immer feine Unterschiede, selbst in einer Modellreihe.;)
     
  3. WilliamBasie

    WilliamBasie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.913
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    487
    Kekse:
    12.820
    Erstellt: 27.03.08   #3
    Alte Spielverderberin!
    ...der wollte jetzt doch lesen, daß die Morino de luxe min. genauso gut, wenn nicht besser klingt als die Gola...

    tja, dumm gelaufen - wer Gola will, muß Gola spielen. Was wiederum zu der Frage führt, kauf ich mir ein anständiges Auto oder ne gebrauchte Gola...:D
     
  4. musixman

    musixman Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.07
    Zuletzt hier:
    12.06.16
    Beiträge:
    422
    Ort:
    Poing
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    1.073
    Erstellt: 27.03.08   #4
    Hi,

    tja schade - hätte ja sein können, daß mann für
    den Preis einer Morino das gleiche bekommen hätte...


    @WilliamBasie
    was wäre deiner Meinung ein anständiges Akkordeon?
    Ich dachte immer die Gola wäre die Königin!


    Viele Grüsse
    musixman
     
  5. WilliamBasie

    WilliamBasie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.913
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    487
    Kekse:
    12.820
    Erstellt: 27.03.08   #5
    ...wer lesen kann, ist klar im Vorteil...!
     
  6. Ippenstein

    Ippenstein Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.08
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.983
    Ort:
    Klingenthal
    Zustimmungen:
    384
    Kekse:
    5.775
    Erstellt: 27.03.08   #6
    Die Königin ist das Instrument, das sich in Deinen Händen wie dafür geboren führen läßt und das Dich (und nur Dich) glücklich macht. Es gibt billige, bessere, gute und sehr gute Instrumente. Man kann zwar theoretisch anhand der verarbeiteten Teile sagen, daß Akkordeon xyz besser ist als das andere, aber letztendlich kommt es auf DEIN Wohlwollen und Deinen Eindruck vom Instrument an.

    Um nicht ständig Wiederholung zu betreiben: Es gibt schon einige Fäden über Gola, Morino, Weltmeister sowie den italienischen Instrumenten. Da wirst Du noch viel mehr erfahren können. Lies Dich einfach mal ein.
     
  7. Reija

    Reija Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.08
    Zuletzt hier:
    13.02.15
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    140
    Erstellt: 27.03.08   #7
    Das könnten meine Worte sein...:great:

    Ein Beispiel für unseren musixman:

    Meine Wenigkeit hatte mal in Erwägung gezogen eine Morino zu kaufen (weiß´ gar nicht mehr welches Modell genau, ist jetzt aber auch egal). Ich bin 150km in dieses tolle Musikhaus gefahren um dann festzustellen, daß diese Morino einen Klang hatte wie einhundert Hühner in einem Stall. Für ein generalüberholtes Instrument...:screwy:
    Da klang meine Atlantic IV N de Luxe um Welten besser, obwohl eigentlich eine Morino ihr die Show stehlen sollte, oder?

    Es gibt sicher ein paar Golas, die so "verbraucht" sind, daß da eine Morino mithalten kann. Aber das werden wohl eher nur wenige Ausnahmen sein.

    LG Reija
     
  8. musixman

    musixman Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.07
    Zuletzt hier:
    12.06.16
    Beiträge:
    422
    Ort:
    Poing
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    1.073
    Erstellt: 29.03.08   #8
    @ Reija,

    verkaufst du mir dann deine tolle Atlantic 4N oder
    dein Hörgerät? ;-)
    nix für ungut :-)

    vg
    musixman
     
  9. Reija

    Reija Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.08
    Zuletzt hier:
    13.02.15
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    140
    Erstellt: 30.03.08   #9
    Sagen wir es noch einmal etwas deutlicher:

    Die "generalüberholte Morino" war keinen Cent mehr wert.

    - völlig abgenutzter Balg mit Schimmel (?) oder sonst einer lebenden Kultur
    - Filze total fertig, falls überhaupt noch welche zu erkennen waren
    - Tasten krumm und schief
    - höllischer Gestank aus dem Instrument heraus
    - sehr, sehr schwergängige Register
    - Kratzer, Beulen und abgebrochene Kante am Diskant etc...

    Kurz gesagt:

    Selbst in einem Musikhaus gibt es Betrüger, die ahnungslose Menschen über den Tisch ziehen wollen.

    Und glaub mir...die Mängelliste könnte ich ewig weiter fortführen. Da auch einige Tasten auf Zug und Druck anders geklungen haben...:mad:

    Meine Atlantic war dagegen Gold wert!

    LG Reija
     
  10. hannosch

    hannosch Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.06
    Zuletzt hier:
    7.12.09
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    115
    Erstellt: 30.03.08   #10
    ...vielleicht sollte der junge Mensch erstmal ein paar Erfahrungen sammeln, bevor er hier so rumtönt...?!!!

    ich kenne einige Atlantics (30 Jahre alt und älter), da würden sich die neuen Morinos von und zu schreiben, wenn sie so klingen dürften!
    Diese Atlantic-Spieler würden sich auch niemals eine neue Morino kaufen.
     
  11. Reija

    Reija Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.08
    Zuletzt hier:
    13.02.15
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    140
    Erstellt: 30.03.08   #11
    Wie schon einmal erwähnt:

    Nur weil das Instrument "Gola" oder "Morino" heißt, kann man sich NICHT auf die Qualität verlassen. Manch ein Instrumentenbesitzer (spreche hier von der ahnungslosen Fraktion) geht nun einmal mit seinem Akkordeon um, als ob dieses bloß ein üblicher Gegenstand sei wie z. B. ein Stück Holz.

    Wenn man bei ebay liest "Dachbodenfund - Hohner Gola", da schüttelt man doch nur den Kopf, oder? Und solche Inserate habe ich schon des öfteren gesehen.

    @musixman: Du würdest dir sicherlich nicht eine Gola samt schimmliger Bewohner kaufen, oder etwa doch?:eek:

    LG Reija
     
Die Seite wird geladen...

mapping