Motivation raus

von Atomwolle, 03.09.07.

  1. Atomwolle

    Atomwolle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 03.09.07   #1
    Hi :)

    Kennt ihr es, einfach keine Lust mehr drauf zu haben, sein Instrument zu spielen und zu üben?
    Ich spiel jetzt seit 6 Jahren E-Gitarre und war echt immer ein richtiger Freak. Nach dem Aufstehen und in die Schule gehen erst mal Gitarre in die Hand und ne halbe Stunde üben. Nach der Schule heimgekommen und erst mal Gitarre in die Hand genommen. Und das war echt dauernd so und so wurd ich ziemlich schnell wirklich gut, aber seit einem halben Jahr (ca.) hab ich einfach keine Motivation mehr.
    Und ich würd jetzt nich sagen, dass das mal so ne kurze Phase ist, sondern ich muss mich dauernd einfach nur noch weiter dazu trimmen, einfach weiterzumachen (in den unterricht zu gehen) in der Hoffnung, dass es irgendwann wieder anders wird, aber naja, es is einfach Dauerzustand geworden.
    Ich will es aber auch nicht aufgeben. Musik ist mein Leben :)
    habt ihr ähnliche Erfahrungen? Könnt ihr mir da "Tipps" geben? :(

    Mfg
    Wolle
     
  2. Gunkl

    Gunkl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    13.07.14
    Beiträge:
    92
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    337
    Erstellt: 03.09.07   #2
    Ich les kein Wort von ner Band.. eine suchen? Is für mich persönlich überhaupt "der" Grund Git/Bass zu spielen.
     
  3. Atomwolle

    Atomwolle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 03.09.07   #3
    Wir haben ne band... aber wir suchen jetzt auch schon ewig einen neuen Frontmann :(
    mein 2. hobby in der Musik ist das Aufnehmen... ich mach einfach mit der zeit viel mehr mit recording, würd aber gerne lieber wieder selbst Musik machen, mich weiterverbessern und mit Motivation weitermachen, aber irgendwas steht einfach im Weg... :confused:
    Vllt hast du ja recht mit deiner These und wir brauchen einfach wieder ne Band ;)
     
  4. metallissimus

    metallissimus Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.776
    Ort:
    Achern (Baden)
    Zustimmungen:
    55
    Kekse:
    8.884
    Erstellt: 03.09.07   #4
    Und was hat das alles mit Musik-Theorie zu tun?
     
  5. Atomwolle

    Atomwolle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 03.09.07   #5
    îch dachte in die Plauderecke passt das ganz gut? :confused:
    Wenn nicht, könnt ihr's ja verschieben, sorry :o
     
  6. metallissimus

    metallissimus Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.776
    Ort:
    Achern (Baden)
    Zustimmungen:
    55
    Kekse:
    8.884
    Erstellt: 03.09.07   #6
    Ich hätte das irgendwo unter Musik-Praxis oder vllt. in der Gitarren-Plauderecke untergebracht. Klar, geht nicht nur Gitarristen an... aber mit Musik-Theorie hat es halt wirklich überhaupt nichts zu tun.
    Ich kann hier leider gar nichts verschieben :D
    Aber du kannst 'nen Mod per PM darum bitten, ich denke du bekommst woanders auch mehr Feedback, hierher verirrt sich doch eh fast niemand^^
     
  7. Atomwolle

    Atomwolle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 03.09.07   #7
    Na gut, dann werd ich wohl mal nen mod fragen, ob er's in die Gitarrenplauderecke verschieben könnte...
    Obwohl... ich mag das Gitarrenforum nicht^^ (>> suche METAL gitarre bis 500 € !!) mal schaun, vllt ises ja auch in Musik Praxis gut aufghoben ;)
     
  8. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 03.09.07   #8
    Hallo Atomwolle.

    Wenn ich aus Erfahrung sprechen darf...

    Da ja meine musikalische Laufbahn jetzt schon 14 Jahre auf dem Buckel hat, find ich das Phänomen ganz normal. Irgendwann ist überall die Luft raus und das wird früher oder später auch beim Recording passieren. Wenn nicht stetig neuer Input kommt, kann es schnell langweilig werden und man fühlt sich so, als wenn man im Kreis läuft. Nicht geht mehr und die Motivation fehlt an jeder Stelle. In manchen Situationen muss man sich daher zwingen weiter zu machen, wenn man dem Hobby treu bleiben will.

    Obwohl ich auch Gitarre spiele, kann es durch aus mal vorkommen, dass ich sie über 1-2 Wochen garnicht anfasse und erst durch die Probe wieder zu ihr greife. Das ist schon ganz schön traurig, da ich sicherlich nicht besser dadurch werde. Beim Recording sieht es ähnlich aus. Von der Theorie weiß ich relativ viel, da ich auch jeden Tag damit zutun habe. Aber die Praxis sieht sehr dunkel aus und so geht es einigen User aus dem Recording-Forum. Als Beispiel hat Ars Ultima schon ähnliches gesagt und ärgert sich selber über diese Situation. Jeder muss eben selber wissen, wie er seine Prioritäten setzt und was ihm wichtig ist. Von daher liegt diese Entscheidung bei dir und wenn es zur folge hat, dass du dich einfach zwingen muss. Der Spaß kommt wieder, wenn auch Erfolge entstehen, auch wenn der Weg steinig erscheint.
     
  9. Atomwolle

    Atomwolle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 04.09.07   #9
    Danke für den Post 4feetsmaller... :)
    ich denk du triffst es ziemlich auf den Punkt ;) Ich hoffe nur es wird dann auch besser, wenn wir endlich mal wieder ne Band haben :mad:
     
  10. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 04.09.07   #10
    Ich denke schon. Bei einer neuen Band ist die Euphorie sehr groß, was die Sache sehr treibt. Von daher würde ich mir keine gedanken machen, wenn es soweit ist. Sowas lässt natürlich auch nach, aber mit den nötigen Erfolgen/Gigs geht das immer noch, da man immer wieder Ziele vor dem Auge hat.
     
  11. arcade_bo

    arcade_bo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.07
    Zuletzt hier:
    15.12.10
    Beiträge:
    88
    Ort:
    Bedburg (Erft)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 04.09.07   #11
    Hey Atomwolle,

    ich kenne das auch und ich würde auch sagen das die Musik mein Leben ist, zumindest mein größtes Hobby im Leben:rolleyes:.

    Zu mir:
    Ich spiele seit 4 Jahren Akkustikgitarre und bin zudem Sänger (und zwar nur Sänger, also ohne Instrument;)) in unserer Band und irgendwie ist auch bei mir seit ca. nem halben Jahr der Wurm drin. Zumindest bis zum vorletzen Wochenende.

    Ich hatte einfach mal etwas Zeit und Ruhe und habe auch wirklich wieder an meine Gitarre gewollt. Und seit dem wachse ich mit dieser irgendwie wieder zusammen. Mag jetzt vielleicht alles extrem kitschig und dumm klingen, ist aber so. Ich hol' sie mir seit dem vorletzten Wochenende auch nach der Arbeit nochmal gerne wieder vom Ständer runter. Wenn es auch nur zum Abschalten für ein Lied ist.

    Was ich dir damit sagen will. Mach dir da keinen Kopf drum. Wenn du deine Gitarre mal für nen längeren Zeitpunkt kaum bis gar nicht anpackst ist das gar kein Problem. Verlernen kann man sowas imo auch nicht. Das ist wie mit dem Fahrrad fahren. :D
    Spiel halt einfach nur noch wenn es dir Spaß macht.:great:

    Und vom Unterricht würde ich mich evtl. dann auch erstmal abmelden. Oder zumindest pausieren. Weil wenn du dich jedes mal aufs neue dahinzwingst, dann bringt es allen beteiligten nichts. Dein Teacher stößt auf lustlose Ohren, du spielst das gezeigte zu Hause nicht nach!

    Gruß Bo
     
  12. JeffVienna

    JeffVienna Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.03
    Zuletzt hier:
    14.04.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    721
    Erstellt: 07.09.07   #12
    Hi Atomwolle,

    ich kann mich gut in deine Lage versetzen, da ich auch schon hin und wieder damit kofrontiert war. Ist kein gutes Gefühl...

    Wenn's mal fad wird und keinen Spaß mehr macht, dann isses Zeit für eine Änderung, für was Neues. In deinem Fall vermutlich endlich ein Frontmann. Wenn sich keiner findet: warum nicht? Seid ihr zu gut/schlecht? Sucht ihr wirklich aktiv (weißt schon: "Wanted" Blätter ausdrucken und auf allen möglichen schwarzen Brettern platzieren - Musikgeschäfte, Schule/Uni,..., Internet, Karaokebars,...)?

    Geht zusammen auf Konzerte, bei denen ihr evtl. Kontakte knüpfen könnt.

    Oder setzt euch mal bei ein paar (!) Bier zusammen und macht ein Brainstorming. Sammelt Ideen, wie ihr zu einem Frontmann kommen könnt. Was ihr neues machen könnt/wollt.

    (Edit) Guckst du z.B. hier: https://www.musiker-board.de/vb/sonstiges/208940-wo-findet-man-musiker.html

    Haben deine Mitmusiker das gleiche Problem?

    Und wegen des Gitarreunterrichts: den würde ich für eine Weile aussetzen. Mach dann wieder weiter, wenn alles rundherum wieder passt. Dann wirds dir auch wieder taugen.
     
  13. corke

    corke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    392
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 07.09.07   #13
    Hi
    Was machst du für Musikrichtungen?
    Wenn es irgendwie möglich ist, probier doch mal neue Richtungen aus, das bringt neue Anforderungen und dann auch vllt neue Motivation, aber ich würd mir auf jeden fall noch eine Band suchen


    mfg
    Bene
     
  14. Atomwolle

    Atomwolle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 07.09.07   #14
    Hey, danke.
    Wir werden in nächster zeit einige Sängerinnen bei uns begrüßen und mal ein bisschen jammen :)
    Ob jetzt wirklich ernsthaft was draus wird ist die andere Frage, aber einfach mal wieder Musik machen, der Gedanke tut schon gut genug :)
    Wegen dem Gitarrenunterricht werdet ihr wohl recht haben. Ich hab nur immer so ein schlechtes Gefühl dabei, aber da muss ich jetzt einfach mal durch.
    Naja mal schauen, wenn es Neuigkeiten gibt, schreib ich nochaml :great:

    Mfg
    Wolle
     
  15. livebox

    livebox Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    10.531
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Zustimmungen:
    1.500
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 07.09.07   #15
    Und evtl auch mal nen anderen Lehrer. Nicht, weil der jetzige vielleicht schlecht ist - überhaupt nicht! Aber ich würde behaupten, das tut der musikalischen Laufbahn ab und zu gut.
    Mein zweiter Vorschlag wurde schon angesprochen, in anderen Musikrichtungen rumzuschauen. Es muss ja nicht ein "Fortgehen für immer" von der alten Musik sein - aber bildet dich sicher auch weiter.

    MfG, livebox
     
  16. Atomwolle

    Atomwolle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 07.09.07   #16
    Also ich könnt mir echt keinen Musiklehrer vorstellen.
    beim besten Willen nicht, sorry. Mein jetziger ist einfach perfekt und wir verstehen und auch prima. Und technisch hat er echt was drauf, er hat das Gebiet da studiert und ist auch ziemlich bekannt. Sogar wenn man bei Google seinen Namen eingibt, bekommt man einiges.
    Ich denke, das ist es auch, was es so schwer macht, aufzuhören, bzw da ne Pause zu machen, weil ich mir einfach im Klaren darüber bin, was für einen guten lehrer ich da hab.
    Mit der Musikrichtung werdet ihr wohl auch recht haben... Danke für alle Beitrage!
     
  17. Dimebag1984

    Dimebag1984 Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.01.07
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    5.706
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    10.818
    Erstellt: 11.09.07   #17
    Ich spiele ähnlich lange wie du. Bei mir kamen diese Zeiten auch schon öfters.
    Ist glaube ich auch ganz normal. Früher habe ich teilweise Stundenlang geübt.
    Mittlerweile greif ich 2-3 mal die Woche für 20 Minuten zur Gitarre.
    Hab mir auch mal 2-3 Monate auszeit gegeben...
    Es gibt einfach nicht viel, bei dem man mehr lernt.
    Dazu kommt es oft auch noch (wie bei Atomwolle) das es in der Band mal nicht so läuft und man demotiviert ist. Das ändert sich ganz schnell wenn die Band wieder funktioniert! :D

    Lösung des Problems...
    Kopf nicht hängen lassen und locker bleiben.
    Das ist definitiv kein Einzellfall.
    NUR! Nicht einfach aufgeben, sondern einfach ein bisschen drosseln.
    Die Lust kommt und geht, dass ist völlig normal! ;)

    Gruß
    Dime!
     
Die Seite wird geladen...