Multi als Volumeswitch?

von Audax_Parvus, 06.02.07.

  1. Audax_Parvus

    Audax_Parvus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.06
    Zuletzt hier:
    27.07.16
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    409
    Erstellt: 06.02.07   #1
    Also ich hab mal ne wieder ne Frage

    Ich hab nen Fender Fm210 R. Allerdings is der viel zu laut (selbst auf der niedrigsten Stufe) und somit machn meine ellis immer terror XD

    Kann ich nicht reintheoretisch mein Digitech RP50 also dazu benutzen die Lautstärke runterzuschrauben. Wenn ich alle Effekte rausnehm und den eq auf meinen Amp abstimm müsste das noch gehen oder?
     
  2. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 06.02.07   #2
    wenn du das teil in den loop packst müsste das hin haun. wenn dus vor den amp packst hats den gleichen effekt als würdest du den volume regler an der gitarre runter drehen.
     
  3. Audax_Parvus

    Audax_Parvus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.06
    Zuletzt hier:
    27.07.16
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    409
    Erstellt: 06.02.07   #3
    Mh ja das problem ist wenn iches in den Loop packe rauscht es....so hab ich dann am nächsten morgen nen tinitus
     
  4. Audax_Parvus

    Audax_Parvus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.06
    Zuletzt hier:
    27.07.16
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    409
    Erstellt: 06.02.07   #4
    Also bleibt da nur noch die Möglichkeit ein Volume Pedal zu kaufen und es in den Loop zu hängen?
     
  5. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 07.02.07   #5
    entweder das oder sowas da: Tone Toys - "The Lead Switch"
    kann man aber auch günstig selber bauen, is nix anderes alsn poti und n schalter. oder eventuell n besseres multi. ich hab mein zoom im loop vom fireball und da funktioniert die lautstärkeregelung wunderbar.
     
  6. Audax_Parvus

    Audax_Parvus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.06
    Zuletzt hier:
    27.07.16
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    409
    Erstellt: 08.02.07   #6
    Mh ja ich denke mal ich werds dann mal mit nem Volume Pedal probieren. Die Sache mit dem Switch zum selber bauen hab ich auch schon ins Auge gefasst allerdings funktioniert da ja nur wie ein Volume Poti an der Gitarre
     
  7. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 09.02.07   #7
    n volume pedal auch, nur dass du da mitm fuss das poti stufenlos regeln kannst und keine voreinstellung brauchst. ob du nu nen switch oder n pedal benutzt macht also keinen grossen unterschied, es kommt nur drauf an, wo das teil sitzt. vorm amp wirkt beides wien volume poti. ich glaube aber fast die bessere alternative wär, nen kleineren amp zu kaufen. nen micro cube z.b., der klingt imho eh besser.
     
  8. Sven Semilla

    Sven Semilla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.06
    Zuletzt hier:
    4.04.16
    Beiträge:
    502
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    167
    Erstellt: 09.02.07   #8
  9. Audax_Parvus

    Audax_Parvus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.06
    Zuletzt hier:
    27.07.16
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    409
    Erstellt: 09.02.07   #9
    @[E]vil: So weit ich weiß kann man den Sound ohne Klangverlust runterregeln wenn man das Volumepedal im Loop einschleift oder irre ich mich da?

    @southtownrocker: Ehm ist das Teil nur für Fender Amps??? Und dann nur für Röhren oder auch für Transen. Das wär doch dann eig genau das gleiche wien Volume Pedal. Und schleift man das ein oder setzt man es in die Effektkette?
     
  10. knoopas

    knoopas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    28.11.15
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.195
    Erstellt: 09.02.07   #10
    ist n ganz normaler volumeswitch, so wie ich des verstanden habe... im effektloop und auch für transistoren und andere amps...müsste schon arg schlecht im englisch sein, um des falsch verstanden zu haben.

    Grüße,florin

    PS: Stehen zwar nur fender röhren amps da, aber ich wüsste keine technischen grund, was gegen nen transistor spricht oder amps anderer marke
     
  11. Sven Semilla

    Sven Semilla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.06
    Zuletzt hier:
    4.04.16
    Beiträge:
    502
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    167
    Erstellt: 09.02.07   #11
    obs für transen geeignet ist, weiß ich nicht, warum aber auch nicht?
    aber dass es nur für fender amps ist, ist definitiv quatsch.
    das hat der verküfer nur im titel geschrieben, damit leute, die fender amps haben, das teil bei ebay auch finden:great:
    ich werd bericht erstatten, wenn ichs hab.
     
  12. knoopas

    knoopas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    28.11.15
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.195
    Erstellt: 09.02.07   #12
    ich denk, dass es ein gerät ist, dass den pegel senkt, insofern warscheinlich auch für transen...
     
  13. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 09.02.07   #13
    das is schon richtig, funktioniert aber mit nem selbst gebauten volume switch genauso.
     
  14. knoopas

    knoopas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    28.11.15
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.195
    Erstellt: 10.02.07   #14
    und für zuhause brauchst du wirklich kein pedal, um ihn dauerhaft leiser zu machen.
    Ich würd zum selbstbauvolumeswitch greifen, is kleiner, günstiger und macht spass.
    Grüße
     
  15. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 10.02.07   #15
    Der Fender-Volume-Box Link ist wahrscheinlich ungefaehr das Gleiche wie der Seagate Lead Switch - und dieser klingt eigentlich ziemlich gut, solange's sich um nen seriellen FX Loop handelt...

    Aber eigentlich muesste das auch mitm RP50 gehen - war sicher alles richtig verkabelt?
     
  16. Audax_Parvus

    Audax_Parvus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.06
    Zuletzt hier:
    27.07.16
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    409
    Erstellt: 10.02.07   #16
    Ja das wars es. Kann mir das selber ent so ganz erklären wieso das so heftig rauscht.
     
  17. Audax_Parvus

    Audax_Parvus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.06
    Zuletzt hier:
    27.07.16
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    409
    Erstellt: 10.02.07   #17
    Ja das bin ich mir weil das Teil sonst im Loop gar kein Ton von sich geben würde. Mh naja ich denke mal ich probiers mal mit nem Volumeswitch
     
Die Seite wird geladen...

mapping