Municipial Waste / Hazardous Mutation / 2005 / CD

von Blashyrkh, 21.11.05.

  1. Blashyrkh

    Blashyrkh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.03
    Zuletzt hier:
    2.05.12
    Beiträge:
    608
    Ort:
    Steiermark
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    504
    Erstellt: 21.11.05   #1
    [​IMG]

    Genre: 80's Thrash
    Label: Earache Records
    Songs: 16
    Laufzeit: 26:12
    Tracklist:

    1. Intro/Deathripper
    2. Unleash The Bastards
    3. The Thing
    4. Blood Drive
    5. Accelerated Vision
    6. Sample
    7. Guilty Of Being Tight
    8. The Trashin' Of The Christ
    9. Hazardous Mutation
    10. Nailed Casket
    11. Abusement Park
    12. Black Ice
    13. Mind Eraser
    14. Terror Shark
    15. Set To Destruct
    16. Bang Over


    Nach dem ersten Einlegen dieser Scheibe in den CD-Player beamt man sich mit
    dem drücken des Play-Buttons direkt zurück in Zeiten als statt fettem Sound
    eine Fuck-Off Attitüde und roher Sound das Mittel waren um seine Aggression auf
    Band zu bannen.
    Für Leute die seit den Frühzeiten des 80-er Thrash-Crossover dabei sind wird
    diese Scheibe wahrscheinlich nichts wirklich neues bringen, aber die Direktheit
    mit der die vier Jungs aus Virginia ihr Material aus den Boxen ballern,
    macht es den Kauf trotzdem wett.
    In bester Tradition von Bands wie alten Anthrax und Nuclear Assault,
    präsentieren sich die Riffs von Ryan Waste die zusammen mit den
    oft positiv auffallenden Basslines von Land Phil und dem soliden
    Gedrumme das Dave Witte abliefert das musikalische Fundament bilden.

    Der Sänger Tony Foresta erinnert teils an Tom Araya von Slayer, und shoutet
    und kreischt sich wunderbar durch die, doch leider sehr kurzen, 26 Minuten des
    Albums, die auch mein einziger großer Kritikpunkt dieses Albums sind.
    Zwar liegt die Würze oft in der Kürze aber nicht mal eine halbe Stunde Musik,
    trotz der 16 Titel, ist dann doch zuviel(bzw. zu wenig :-)) des Guten.
    Plus Punkte erhält das Album von mir auch noch aufgrund des genialen Cover-
    Artworks, das vom selben Künstler gestaltet wurde der z.b.:
    auch schon für Artwork auf Alben von Megadeth verantwortlich war.
    Auch die eindeutige politische Ausrichtung der Band, ist, mir zumindest,
    nur recht, und trägt nur dazu bei dass dieses Album eine Atmosphäre
    erzeugt in der ich mich richtig zu hause fühle ;-).

    Fazit:
    Nachdem ich den Titel "Unleash the Bastards" auf einem Sampler des Legacy
    entdeckt habe und dieser daraufhin ein ganzes Wochenende auf Dauerrotation in meinem
    Auto-Cd-Player lief, und damit fast 2 Crashes aufgrund meines erhöhten Adrenalin-
    Austosses verursacht hatte, entschloss ich mich das Album trotz der kurzen
    Laufzeit zu kaufen.
    Wie sich herausstellte einer der besten Käufe in den letzen Jahren.
    Die letzte Cd die in dieser rohen und räudigen Manier aus meinen Lautsprechern
    trümmerte und mich in ständiger selbst- und generell destruktiver Laune hielt war wohl
    "Undisputed Attitude" von Slayer die ich mir in meinen Metal-Frühzeiten
    reingezogen habe.
    Und jetzt wo ich dieses Review geschrieben habe werde ich mir wohl
    "Unleash the Bastards", ein Anspieltipp übrigens, reinziehen,
    ein Dosenbier knacken, enge Jeans anziehen, und einen Moshpit in meinem
    Zimmer veranstalten, Hell Yeah!


    Links:

    http://www.earache.com/bands/municipal_waste/municipal_waste.html

    Hier findet ihr auch ein Video von meinem Anspieltipp, "Unleash the Bastards".
     
  2. Alcholocaust

    Alcholocaust Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    108
    Ort:
    Nienburg
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    16
    Erstellt: 15.10.10   #2
    Bestes Waste Album das es jeh gab!
    Die Art of Partying war zwar auch genial,kam aber nicht mehr ganz ran,und bei der neuen vermisse ich irgendwie das feeling der ersten alben.
    LIve mit die geilste Band der welt!
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  3. Marc MI

    Marc MI Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.10
    Zuletzt hier:
    10.01.16
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Zeilarn
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.05.11   #3
    Ich würde nicht sagen das beste, aber sicher eines der besten, finde aber alle genial.
     
Die Seite wird geladen...