Musicman Stingray für Metal (thrash,heavy)

von Metallislayer, 15.10.08.

  1. Metallislayer

    Metallislayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.08
    Zuletzt hier:
    24.06.10
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Rottweil
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.10.08   #1
  2. Elma

    Elma Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    1.402
    Ort:
    Oberpfalz
    Kekse:
    655
    Erstellt: 15.10.08   #2
    klar kannst du den bas benutzen wenn dir der sound zusagt, der fehlende mittenregler ist überhauptkein argument, es gibt genug sehr gute bässe die gar keinen eqalizer haben.

    wenn er dir gefällt und in der band passt, wieso also nicht? ich denke er würde eine gute figur machen.
     
  3. Patr0ck

    Patr0ck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    12.01.20
    Beiträge:
    839
    Ort:
    Eislingen
    Kekse:
    2.243
    Erstellt: 16.10.08   #3
    Ich finde den Stingray sehr passend, für knackige Metal Sounds. Den Mittelregler ist zwar angenehm, weil man mit einem Mittenboost dem Bass schnell mehr Presenz geben kann, aber ein wirkliches problem seh ich nicht darin, wenn man keinen hat.
    Ich bin in einer Thrash- und Heavy Metal Band mit meinem Fame MM400 (Musicman Copy) ziemlich zufrieden.:great:

    Edit: Auserdem finde ich den Stinray einfach einen schicken Bass und gerade in dem Finish, wie er bei deinem Link zu sehen ist sehr schön und auch gut zu einer Metal Band Passend.
     
  4. Stocky

    Stocky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.06
    Zuletzt hier:
    15.01.19
    Beiträge:
    743
    Ort:
    NRW
    Kekse:
    1.309
    Erstellt: 16.10.08   #4
    MIr ist schon so ziemlich alles unter gekommen. Nen fender Jazzbass in ner Thrashcombo und nen Warwick Thumb 5 Bo inner Hiphob Combo inklusive Musicman bei allesm möglichem. Geht alles. ;) WENN DIR DER SOUND GEFÄLLT
     
  5. StefTD

    StefTD Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    22.09.17
    Beiträge:
    688
    Ort:
    Esslingen
    Kekse:
    820
    Erstellt: 16.10.08   #5
    Meiner Meinung nach ist ein Stingray sehr gut für Metal geeignet.
    Ich spiele auf meinem Sub in erster Linie Metal (vor allem etwas technischeren Death Metal) und finde ihn dafür soundlich echt sehr sehr gut.
    Der Darkane Bassist spielt z.B. auch einen Stingray, ebenso der (ich glaube) Ex-Bassist von Hatesphere, hab auch schon bei zig anderen Bands Stingrays gesehen und es Klang eigentlihc immer ordentlich.
     
  6. konsumlump

    konsumlump Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.06
    Zuletzt hier:
    18.06.17
    Beiträge:
    474
    Ort:
    Dreamland
    Kekse:
    749
    Erstellt: 17.10.08   #6
    ein wirklich tolles instrument! gerade auch, weil das saphire black nicht so oft vertreten wie das "normale" schwarz.

    ich persönlich stehe bei music man zwar mehr auf das ahorn griffbrett, aber das ist geschmackssache...
     
  7. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.154
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 17.10.08   #7
    (1) Erlaubt ist was gefällt :)

    (2) MM SR ist in dem Fach sogar weitverbreitet. Der schiebt schön, hat sowohl Erdbeben-Bässe alsauch scharf gezeichnete klare Höhen. Klasse auch der 5-Saiter für eine der besten H-Saiten in dem Geschäft.

    (3) 2- vs. 3-band EQs sind unterschiedlich abgestimmt, also Geschmackssache, s. (1). Vielleicht mal beides antesten. Wenn man's noch besser haben will, gibt es immer noch die klassischen replacement PUs (wahlweise Keramik oder Alnico) + 3-band EQs (in Versionen für 3 und 4 Pots, also für 3 mit einem stacked pot) von Seymour Duncan/Basslines.
     
  8. Punka

    Punka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    3.04.17
    Beiträge:
    3.092
    Ort:
    Bielefeld
    Kekse:
    3.486
    Erstellt: 17.10.08   #8
    Eigentlich solltest du keinerlei Probleme mit dem Teil in dem Bereich haben. Selbst krasse Down Tunings sollte so einer packen und ein Ray gilt ja nich umsonst als wahnsinnig flexibel. Damit solltest du glücklich werden.

    Der Fame SR steht übrigens bei mir auch ganz oben auf der Wunschliste. :D
     
  9. Musicman_Neuss

    Musicman_Neuss Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.08
    Zuletzt hier:
    22.09.20
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Neuss
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.08   #9
    Also ich besitze den Fame MM400 mit MN und wurde von ihm nie enttauscht! :D Extrem gut geeignet meiner Meinung nach.. schiebt ordentlich!
     
  10. Peter Venkman

    Peter Venkman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.07
    Zuletzt hier:
    24.08.13
    Beiträge:
    358
    Ort:
    Klagenfurt in Kärnten
    Kekse:
    745
    Erstellt: 18.10.08   #10
  11. Metallislayer

    Metallislayer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.08
    Zuletzt hier:
    24.06.10
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Rottweil
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.10.08   #11
    Danke für eure Antworten !

    Ich habe den Stingray in sapphire black jetzt! ist echt en super teil!!!
     
  12. Peter Venkman

    Peter Venkman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.07
    Zuletzt hier:
    24.08.13
    Beiträge:
    358
    Ort:
    Klagenfurt in Kärnten
    Kekse:
    745
    Erstellt: 20.10.08   #12
    Jo das glaub ich dir! Mit dem wirst du sicher eine große Freude haben! Mit dem hast du eher das problem zu laut zu sein als zu leise^^

    Der schiebt dir ganze ozeane zur seite.

    LG
     
Die Seite wird geladen...

mapping