Mute - Pedal bauen

von andieymi, 14.07.08.

  1. andieymi

    andieymi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.07
    Zuletzt hier:
    15.04.12
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    405
    Erstellt: 14.07.08   #1
    Ich hätte gern die Möglichkeit, das Signal das von der Gitarre zum Amp kommt irgendwie zu unterbrechen. Geht ja eigentlich ganz leicht mit dem Vol Poti der Gitarre, was mir aber etwas zu lange dauert. Da ich kein Loch in meine Gitarre bohren will um nen Kill-Switch einzubauen habe ich mir gedacht, dass man sich ja relativ leicht einen Treter bauen könnte. Leider habe ich von Elektro-Technik null Ahnung. Könnt ihr mir vielleicht eine kurze Anleitung oder ne Skizze machen? Vielleicht täusche ich mich, aber die Konstruktion dürfte ja nicht so schwer sein. 2 Buchsen, Kabel und irgendein Schalter, der das Signal unterbricht oder durchlässt. Welcher Schalter oder welche Kabel wären dafür geiignet?
     
  2. DenniZ_10000

    DenniZ_10000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    29.08.14
    Beiträge:
    1.339
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.441
    Erstellt: 14.07.08   #2
    Willst du das Signal durch einmaliges Drücken oder dauerhaftes Drücken des Schalters unterbrechen?

    D.h. entweder kannst du zwischen "Signal kommt durch" und "Signal wird unterbrochen" hin und her schalten, oder du unterbrichst das Signal indem du den Schalter gedrückt hältst.
     
  3. Fungi

    Fungi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.06
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.07.08   #3
    Ihc würde einen einfachen A/B Schalter benutzen. Bei Musikding gibt es günstige Bausätze
     
  4. andieymi

    andieymi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.07
    Zuletzt hier:
    15.04.12
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    405
    Erstellt: 14.07.08   #4
    Ich will durch einmaliges Drücken unterbrechen. Einmal kurz drücken -> dauerhaft unterbrochen, noch einmal kurz drauftreten -> Signal kommt wieder durch.
     
  5. DenniZ_10000

    DenniZ_10000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    29.08.14
    Beiträge:
    1.339
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.441
    Erstellt: 14.07.08   #5
    Das müsste dann so funktionieren.

    Die untere Schaltung wäre dann mit LED.
    Jetzt würde die LED leuchten, wenn das Signal unterbrpchen ist. Wenn du es andersherum willst musst du einfach den linken anstatt den rechten Anschluss für die LED benutzen....
    Für die LED brauchst du dann noch eine Stromversorgung. 9V Block z.B.

    Also ich glaube, dass das so funktioniert. Ich hab grad selber ein Gerät gebaut und hoffe, dass ich das jetzt alles verstanden hab.
     

    Anhänge:

    • mute2.jpg
      Dateigröße:
      67,8 KB
      Aufrufe:
      286
  6. andieymi

    andieymi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.07
    Zuletzt hier:
    15.04.12
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    405
    Erstellt: 15.07.08   #6
    Danke! *Bewertung* Die Idee mit der LED gefällt mir. Blos noch eine Frage. Welche Kabel soll ich verwenden. Ich habe mal meinem Marshall Fußschalter aufgeschraubt und da waren es nur einfache Drähte. Kann ich jeden Draht verwenden?
     
  7. DenniZ_10000

    DenniZ_10000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    29.08.14
    Beiträge:
    1.339
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.441
    Erstellt: 15.07.08   #7
    Also Isoliert sollte er schon sein :D.

    Ich hab den Fehler gemacht, dass die Drähte, die ich benutzt hab, sehr steif waren. Meine Schlatung war noch etwas komplizierter und wenn dann alles auf Spannung steht, gehen die Lötstellen schnell auf. Das sollte hier nicht das Problem sein, aber ich würde eher weichere Drähte nehmen! Also Litze z.B.
     
  8. andieymi

    andieymi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.07
    Zuletzt hier:
    15.04.12
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    405
    Erstellt: 15.07.08   #8
    Danke!
     
  9. you

    you Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.06
    Zuletzt hier:
    11.03.13
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    884
    Erstellt: 15.07.08   #9
    Kannst du bei musikding.de mitbestellen, wenn du die anderen Teile bestellst.

    40cent 5m glaub ich.
     
  10. chinaski

    chinaski Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.07
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    334
    Erstellt: 15.07.08   #10
  11. derwerwa

    derwerwa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.08
    Zuletzt hier:
    24.06.12
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    322
    Erstellt: 15.07.08   #11
    aber vllt ist auch gerade der reiz dabei, mal n effekt oder halt ein Pedal selbst zu bauen

    kann ja auhc n einfacher einstieg sein und später kommt mal schwieriges
     
  12. andieymi

    andieymi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.07
    Zuletzt hier:
    15.04.12
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    405
    Erstellt: 15.07.08   #12
    Genau darum gehts.
     
  13. typhon

    typhon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    25.05.15
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    198
    Erstellt: 15.07.08   #13
    Ausserdem ist man direkt nach dem Spielen schneller mit dem Fuß auf einem Pedal als mit der Spielhand am Kabel, stell ich mir umständlich vor, gerade in kürzeren Spielunterbrechungen während eines Songs.
     
  14. chinaski

    chinaski Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.07
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    334
    Erstellt: 16.07.08   #14
    in solchen kurzen spielunterbrechungen halte ich die saiten fest und/oder schalte auf clean um, fertig. besorg dir bei musikding lieber einen bausatz für nen booster oder ein distortion pedal, da bauste dir wenigstens was sinnvolles


    edit: oder ich trete auf meinen tuner
     
  15. TtC_

    TtC_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.07
    Zuletzt hier:
    23.02.16
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.07.08   #15
    hmm, ich hab auf youtube dieses video von cesar huesca über seine ibanez gesehen und der hat sich auch n killswitch einbauen lassen. und so wies dort aussah, kann man damit einen dieser kranken tom morello sounds produzieren indem man den schalter ganz schnell an und ausstellt und irgendwie über die saiten geht, so richtig ahnung davon hab ich allerdings nicht. vielleicht gehts ja hierbei auch darum, wäre zumindest für mich mal n interessanter gesichtspunkt soner konstruktion 8)
     
  16. you

    you Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.06
    Zuletzt hier:
    11.03.13
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    884
    Erstellt: 16.07.08   #16
    Ich glaub das is mit nem Tremolo einfacher. Boss TR-2 als Beispiel
     
  17. Thompsen

    Thompsen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.07
    Zuletzt hier:
    21.03.16
    Beiträge:
    862
    Ort:
    Ilmenau
    Zustimmungen:
    50
    Kekse:
    1.288
    Erstellt: 16.07.08   #17
    Könntest du auch den Schaltplan posten, wo das Signal nur durch dauerhaftes Drücken unterbrochen wird? Das würde mich ziemlich interessieren...
     
  18. wthurmer

    wthurmer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.07
    Zuletzt hier:
    22.05.14
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    342
    Erstellt: 16.07.08   #18
    Das säh gleich aus, nur dass man statt einem Schalter, einen Taster verwendet.

    Edit: Auf dem Bild dann so:
    [​IMG]


    (In dem Moment, wenn das Signal gemuted ist, leuchtet die LED.)

    Edit2: Ich würde eher das Signal, wie es auch bei einem Volumen-Poti an der Gitarre gemacht wird, mit der Masse kurzschließen. Ich weiß nur nicht exakt warum, könnte das vielleicht ohne Kurzschluss knacksen?
     
  19. Thhherapy

    Thhherapy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.08
    Zuletzt hier:
    1.06.16
    Beiträge:
    2.918
    Ort:
    nähe Salzburg
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    7.271
    Erstellt: 16.07.08   #19
    eigentlch währs schon besser wenn man es auf Masse kurzschließt, dann ist es wirklich leise.
    anders könnten noch irgendwelche einstreuungen Brummen o.ä. verursachen.
    Um ein knacksen zu verhindern müsste man einen hohen Widerstand ständig vom Signal gegen Masse geschalten haben.
     
  20. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 17.07.08   #20
    Bei mir in der Gitarre knackt nichts, und brummen tut auch nichts (Auch bei sehr hohem Gain), und ich hab das genauso mit nem 1DPT Schalter gemacht...
     
Die Seite wird geladen...

mapping