MXL 2006 knackt

von thyme, 19.08.08.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. thyme

    thyme Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.08
    Zuletzt hier:
    25.07.12
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.08.08   #1
    Moin,

    ich hab' mir nun das MXL 2006 schenken lassen und wollte es gleich mal ausprobieren:
    http://boomp3.com/listen/177qy83sw_d/jo
    Wie man hört knackt es dauernd... was ist das?

    Mein Mikrofonverstärker ist ein M-Audio MobilePRE USB und Phantomspannung ist aktiv...
     
  2. Banjo

    Banjo MOD Recording/HCA Banjos Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.07
    Beiträge:
    16.580
    Ort:
    So südlich
    Zustimmungen:
    3.240
    Kekse:
    69.001
    Erstellt: 19.08.08   #2
    Gehen denn andere Mikros oder Linelevel-Signale knackfrei an Deinem USB-Interface ?

    Banjo
     
  3. thyme

    thyme Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.08
    Zuletzt hier:
    25.07.12
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.08.08   #3
    Ja, alle anderen funktionieren.
     
  4. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 19.08.08   #4
    Ich würde mal ein anderes Kabel und denn andern Eingang probieren.
    Ist das Mikrofon richtig eingepegelt? (also unter 0 dbFS)
     
  5. Jakob

    Jakob Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.06.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.526
    Ort:
    Wien, Graz
    Zustimmungen:
    432
    Kekse:
    9.099
    Erstellt: 19.08.08   #5
    klingt als würden sich die leitungen immer wieder berühren.. wie schon geschrieben, kabel tauschen (könnte leicht schuld sein)

    lagrima ist nebenbei doch viel zu schnell gespielt, nicht?
    ich spiele das halb so schnell ;)

    Lg Melody
     
  6. Timmey_the_P

    Timmey_the_P Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.06
    Zuletzt hier:
    16.03.11
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    104
    Erstellt: 20.08.08   #6
    Klingt zwar nicht unbedingt danach, aber versuchs einfach mal mit einer größeren Latenz/Puffer beim beim Aufnehmen, kostet ja nix und ist mit ein paar Klicks gemacht.
     
  7. thyme

    thyme Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.08
    Zuletzt hier:
    25.07.12
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.08.08   #7
    Ich habe gerade festgestellt, dass dieses Problem nur unter Linux auftritt.
    Wenn ich unter Windows aufnehme geht (fast) alles einwandfrei... komisch...
     
  8. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 25.08.08   #8
    o.k. - somit wäre geklärt, dass es zweifelsfrei NICHT am Mikrofon liegt und ich werde closen, bevor hier eine Software-Diskussion losgetreten wird
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping