Nahfeldmonitore als Kleinst-PA?

von JeffVienna, 12.05.06.

  1. JeffVienna

    JeffVienna Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.03
    Zuletzt hier:
    14.04.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    721
    Erstellt: 12.05.06   #1
    Ich möchte mir ein Paar Aktivboxen zulegen und bin auf der Suche nach einer möglichst kostensparendsten Lösung für folgende Anwendungen:
    • 95% der Zeit werde ich die Boxen daheim zur Verstärkung von Digitalpiano, Synth,... verwenden
    • Hin und wieder werde ich die Boxen zur Beschallung von max. 20 Personen benutzen (Raumgröße: bis 30m2), wobei die Klangqualität hier nicht soooo wichtig ist (das sind Freunde, denen ich ab und zu mal ein paar Songs kredenzen möchte). Damit würde ich folgendes verstärken: 1-2 Mikros (Gesang), Digitalpiano oder Akustikgitarre, Multitracker mit Halbplayback (Drums, Bass).
    Im Auge habe ich konkret die ESI near06. Grundsätzlich denke ich, dass ich da mit insgesamt 2 x 70W Leistung genug Lautstärke für 20 Personen erzielen könnte.

    Macht das Sinn? Oder sind Nahfeldmonitor wie die near06 für die Beschallung von 20 Personen schlichtweg abzuraten? (Warum?)

    Wie gesagt: ich suche ein kostengünstige Lösung. Die 222,- EUR für das near06-Pärchen sind für mich schon sehr "g'schmackig".

    Gruß aus Wien, Jeff.
     
  2. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 12.05.06   #2
    Auch wenn Du Dir nicht das feinste vom Feinen ausgesucht hast - grundsätzlich sind Nahfeldmonitore durchaus geeignet, Wohnzimmer mittlerer Art und Güte zu beschallen.

    Bass kannst Du natürlich nicht erwarten. Die Klangqualität der ESI vermag ich auch nicht zu beurteilen, weil ich sie nicht kenne. Aber das Boxenpäärchen dürfte sicherlich besser sein, als das was so aus Stagepianos mit integriertem LS-System 'rauskommt (Yamaha P-120, Roland FP-5, Korg SP-300 etc.). Schon recht schön sind z.B. die KRK Rokit 8.

    Die Wattzahl allein spielt übrigens nur eine untergeordnete Rolle.
     
  3. JeffVienna

    JeffVienna Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.03
    Zuletzt hier:
    14.04.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    721
    Erstellt: 12.05.06   #3
    Was ich mir halt denke: Nahfeldmonitore geben ein (hoffnungsfroherweise) unverfälschtes, ungeschöntes Klangbild wieder. Verwirre ich damit meine Zuhörer vielleicht? Oder ist der klangliche Unterschied zwischen einer kleinen PA-Box (z.B. dB Basic 100) und einer near06 bei meiner Anwendung im Wohnzimmer nicht so wesentlich?
     
  4. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 12.05.06   #4
    Stimmt - aber das ist Segen und Fluch. Besonders wenn Du sonst häufig über einen Kopfhörer spielst. Die Dynamik ist eine völlig andere. Dein erster Gedanke wird sein:boaaah klingt das trocken - und da ist der Griff zu den Effekteinstellungen (Chorus/Reverb) nicht weit. Das ändert sich aber mit den Hörgewohnheiten.

    Nein, nur Dich selbst. ;)
    Weiß ich nicht. Ich kenne die Basic 100 nicht. Aber prinzipiell fährst Du bei Zimmerlautstärke mit den Nahfeldmonis besser.
     
  5. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 12.05.06   #5
  6. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 12.05.06   #6
    Nur haben wir dort das problem, dass der preis doppelt so hoch ist. Aber empfehlenswert währe das auf jedenfall
     
  7. JeffVienna

    JeffVienna Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.03
    Zuletzt hier:
    14.04.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    721
    Erstellt: 12.05.06   #7
    Ja, die wär schon was und bringt im Bassbereich sicherlich mehr als die near06. Allerdings liegt das gute Teil etwas über meinen finanziellen Vorstellungen. :o
     
  8. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 12.05.06   #8
    Frag doch mal "slaytalix" per PM. Der vertickt die Syrincs. Vielleicht macht er Dir einen guten Preis oder kann Dir sogar etwas second-hand oder eine Retoure günstig anbieten.
     
  9. JeffVienna

    JeffVienna Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.03
    Zuletzt hier:
    14.04.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    721
    Erstellt: 12.05.06   #9
    War leider nix mit Syrincs. Aber danke für den Tipp!

    Ich hab mir jetzt die ESI near06 bestellt. Da kann ich wahrscheinlich wirklich nicht viel falsch machen.

    Danke für Eure Infos!
     
  10. JeffVienna

    JeffVienna Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.03
    Zuletzt hier:
    14.04.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    721
    Erstellt: 16.05.06   #10
    Hab heute mein near06 Pärchen bekommen. Holla, der Sound!! Klingen ja spitzenmäßig, die Dinger. Ich war auch gar nicht verwirrt (siehe oben)! ;)
    Feine Sache, ich bin durch und durch zufrieden damit.

    Danke nochmals für Eure Statements!!
     
  11. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 16.05.06   #11
    Ist doch klasse, wenn Du zufrieden bist. So soll es doch sein.
     
  12. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 17.05.06   #12
    Danke für Dein Feedback, Jeff :great: .

    b.t.w.: Hast Du die Esi 'auf Verdacht' bestellt oder konntest Du sie mit anderen Monitoren vergleichen - dann wäre ein kurzes Statement eigentlich ganz schön :) .
     
  13. JeffVienna

    JeffVienna Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.03
    Zuletzt hier:
    14.04.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    721
    Erstellt: 17.05.06   #13
    Nein, ich hab mir ehrlich gesagt nicht die Zeit genommen, die in Frage kommenden Monitore (near05, near06, Alesis One Mk.2,...) zu vergleichen. Derzeit bin ich froh, wenn ich es rechtzeitig zum Abendessen heim schaffe, um meine Kids zu sehen.
    Ich hab mich vielmehr an die Berichte auf www.homerecording.de gehalten. Da gibt's einen längeren Thread wegen des Preissturzes der near06.
     
Die Seite wird geladen...

mapping