Name für Musikrichtung: Tool, A Perfect Circle, Dredg

von bombasstard, 07.03.07.

  1. bombasstard

    bombasstard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.06
    Zuletzt hier:
    29.06.15
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    36
    Erstellt: 07.03.07   #1
    [FONT=Verdana, Arial, Helvetica][FONT=Verdana, Arial, Helvetica] Hi Leute ...

    Ich bin großer Fan der Musikrichtung, die so grob mit Tool, A Perfect Circle und Dredg aufgespannt wird. Mit meiner Band Salome's Dance versuchen wir, ähnliche Musik zu machen. Jetzt finden wir es aber schwer, eine griffige Bezeichnung für diese Musik zu finden.

    Fällt euch dazu etwas ein? Ich meine, das Ganze ist ja schon irgendwie "proggy", aber eher modern denn verfrickelt, mehr düster als fröhlich ...


    Also, was meint ihr? Wie könnte man so was nennen? Spielt von euch vielleicht jemand noch in einer Band, die sich mit der Musikrichtung identifizieren kann?
    [/FONT][/FONT]
     
  2. Houellebecq!

    Houellebecq! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    27.10.11
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    867
    Erstellt: 07.03.07   #2
    vielleicht new art rock? oder halt einfach (prog) metal.
     
  3. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 07.03.07   #3
    Progressive Alternative find ich ganz passend. :)

    Joa.
     
  4. bombasstard

    bombasstard Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.06
    Zuletzt hier:
    29.06.15
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    36
    Erstellt: 07.03.07   #4
    Ok, habt ihr auch ne Website oder so?
     
  5. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 07.03.07   #5
    Ist aber nicht besonders düster. Dredg würd ich jetzt auch nicht als düster bezeichnen.

    Lünk

    Zeig doch auch mal was von euch.
     
  6. bombasstard

    bombasstard Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.06
    Zuletzt hier:
    29.06.15
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    36
    Erstellt: 07.03.07   #6
  7. morpheusz

    morpheusz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.247
    Erstellt: 07.03.07   #7
    prog/art indie/metal. denk ich mal.
     
  8. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.545
    Zustimmungen:
    590
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 08.03.07   #8
    Post-Rock? Post-Alternative? :)
     
  9. Houellebecq!

    Houellebecq! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    27.10.11
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    867
    Erstellt: 08.03.07   #9
    new art rock trifft es für mich sowohl was die hörbeispiele als auch was die genannten referenz-bands angeht immer noch am besten. das problem ist nur: der begriff ist als solcher schonmal nicht unumstrittenm, auch nicht so wahnsinnig geläufig und es kommt nicht das wort "progressive" vor, und das will heutzutage ja jeder noch irgendwie unterbringen... (hauptsache ihr nennt es nicht "symphonic epic hollywood metal" --->rhapsody).
     
  10. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 08.03.07   #10
    Nee wir machen ja eh Lounge Metal :)
     
  11. bombasstard

    bombasstard Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.06
    Zuletzt hier:
    29.06.15
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    36
    Erstellt: 09.03.07   #11
    *g* Progressive will ich ja genau NICHT unterbringen ... wahrscheinlich läuft es dann auf irgednwas mit Art Rock hinaus ... mal sehen ...

    Longe Metal find ich aber auch cool ;-)
     
  12. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.545
    Zustimmungen:
    590
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 09.03.07   #12
    ich schätz halt, wenn man sich als "Art-Rock" bezeichnet, werden a) einige Leute erstmal abgeschreckt sein, von wegen "Kunst? klingt bestimmt extra-komisch" b) einige sehr sehr kritisch urteilen, ob das denn wirklich soviel mehr Kunst ist, als die normale Musik und ob man das Recht hat, das in seine Beschreibung reinzunehmen und c) auch viele einfach nichts damit anfangen können, was denn Art-Rock sein soll
     
Die Seite wird geladen...