Natur oder red sparkle?

von CorinnaMaria, 26.01.06.

  1. CorinnaMaria

    CorinnaMaria Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.05
    Zuletzt hier:
    31.05.06
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.01.06   #1
    Hallo,

    habe die Wahl zwischen Tama Starclassic Performer in Farbe

    red sparkle 20" 10" 12" 14" mit Snare 14"

    oder

    natur 22" 10" 12" 14" mit Snare 14" (Preis ist gleich)

    Eigentlich gefällt mir natur nicht besonders. Red sparkle war toll, aber die 20" bass?

    Wollte eigentlich eine 22". Da auch der Lehrer von meiner Tochter für die 22" grünes Licht gab.

    LG
    CM

    Was würdet ihr nehmen? Bestellen habe ich auch schon überlegt. Aber bis frühestens mitte März? Ich glaub das halt ich nicht aus.



    LG
    CorinnaMaria
     
  2. xander

    xander Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.04
    Zuletzt hier:
    23.06.10
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.795
    Erstellt: 26.01.06   #2
    Gibt es preisliche Alternativen bei anderen Shops?

    Welche Musik Richtung?

    Für Rock und Metal ist ne 20" schon zu wenig.

    Für Jazz und Pop wahrscheinlich nicht, aber da spekuliere ich, da ich mich mit Jazz und Pop nicht auskenne :D
     
  3. CorinnaMaria

    CorinnaMaria Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.05
    Zuletzt hier:
    31.05.06
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.01.06   #3
    Habe alle Shops durch. Leider zur Zeit nichts passendes lagernd. Müsste ca. 4 Stunden nach Deutschland fahren. (Ist mir zu weit)

    Rock möchte ich auf jeden Fall auch spielen. Spiele aber sicher auch noch andere Musikrichtungen.

    CM
     
  4. !mhm!

    !mhm! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.05
    Zuletzt hier:
    21.07.13
    Beiträge:
    815
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    138
    Erstellt: 26.01.06   #4
    schau mal bei www.thomann.de, da findest du die sets bestimmt auch relativ günstig,
    ansonsten durchsuch die online-shops. das red sparkle set gibts bestimmt auch mit 22" bassdrum zu einem ähnlich, wenn nicht sogar günstigeren, preis.
    eine 20" bassdrum ist bestimmt nicht schlecht, und ist zumindest abgenommen auch fett und laut genug, aber halt nicht jedermans sache. ausserdem müsste das set dann chon etwas günstiger sein wegen der kleineren bassdrum.
    achso noch was, ist das 14" beim red sparkle kit ein floor tom ?

    ps. mir gefällt natur besser ;)
     
  5. JoJoAction

    JoJoAction Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.04
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    876
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.231
    Erstellt: 26.01.06   #5
    Hi!
    Wie alt bzw. wie groß ist deine Tochter denn?
    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass eine 20er Bassdrum für Kinder wesentlich geeigneter und flexibler ist.
    Und dass man mit einer 20er Bassdrum keinen Rock spielen kann, ist Quatsch.
     
  6. Schäfle

    Schäfle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    5.05.11
    Beiträge:
    322
    Ort:
    Menden, Nähe Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    179
    Erstellt: 26.01.06   #6
    Seh ich auch so! Ich weiss nicht wie's beim Starclassic Performer ist, aber meine Starclassic Maple BD in 20" wummst auch ordentlich. Reicht mir vollkommen.

    Gruß Schaf
     
  7. CorinnaMaria

    CorinnaMaria Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.05
    Zuletzt hier:
    31.05.06
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.01.06   #7
    ist ein Hängetom. Ist aber ok, hab ja das Rack.

    CM
     
  8. CorinnaMaria

    CorinnaMaria Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.05
    Zuletzt hier:
    31.05.06
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.01.06   #8
    Meine Tochter wird 10. Ich habe den Lehrer nochmals gefragt, die schooldrums sind auch 22". Er meint sie hat keine Probleme damit. (Sie hat lange Beine).

    LG
    CM
     
  9. Schäfle

    Schäfle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    5.05.11
    Beiträge:
    322
    Ort:
    Menden, Nähe Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    179
    Erstellt: 26.01.06   #9
    Hm... dann müsst ihr euch entscheiden. Da können wir nicht wirklich weiter helfen. Ob man 20" oder 22" vom Klang her lieber mag, ist reine Geschmackssache. Wir können nur unsere Meinungen abgeben... Aber die wichtigsten sind eure Meinungen.
    Habt ihr die Möglichkeit, die Sets anzutesten? So könnt ihr am besten rausfinden, was euch besser gefällt...

    Gruß Schaf
     
  10. CorinnaMaria

    CorinnaMaria Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.05
    Zuletzt hier:
    31.05.06
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.01.06   #10
    die 20" leider nicht, diese ist nicht aufgebaut.

    CM
     
  11. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 26.01.06   #11
    Bei den Fusion-Größen der Toms (10,12,14), die eh nicht die OPTIMALSTE Lösung für Rock sind, würde ich die 2 Zoll Größenunterschied an der Bassdrum nicht als Kriterium beim Wählen in Betracht ziehen. Seidenn ihr wollt später z.B. richtig rocken und mit einer 16" Standtom aufrüsten. Ist dies nicht der Fall, entscheide nach der Optik -> red sparkle Kit.

    Universell, was die Trommelgrößen angeht, ist man auch mit einer 20" Bassdrum. Nur wenns laut wird und viel Bassklang gefragt ist, eher die 22". Aber wie gesagt, macht das meiner Meinung nach mit den Tomgrößen so keinen Sinn...

    Meine Meinung.

    PS: So eine Mutter müsste man haben. ;-)
     
  12. Moby Dick

    Moby Dick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    18.12.07
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 26.01.06   #12
    Hi,wollte mal fragen wo der Vorteil für Kiddy´s bei einer 20" Bassdrum liegen soll.Meiner ist sieben und hat ne 22er bassdrum,klar hat er´n bisschen Probleme damit,aber das liegt wohl mehr an dem Durchmesser der Snare die ihn behindert(weil er halt die beine nicht soweit auseinander bekommt wie ein Erwachsener)aber der Durchmesser der Bassdrum ändert doch nichts am abstand der Sitzhöhe zur Fussmaschine.An die Toms kommt er ja problemlos ran.
    Lasse mich aber gern eines besseren belehren
     
  13. imka

    imka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    30.05.08
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 27.01.06   #13
    also mein kleiner cousin(wird jetzt 10) spielt sogar ne 24erBd....ohne probleme.Ich würd an eurer stelle ruhig mal die 22er nehmen. die hat nen ordentlichen wums, und is auch noch für andere musik-stile geeignet,finde ich zu mndestens
     
  14. CorinnaMaria

    CorinnaMaria Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.05
    Zuletzt hier:
    31.05.06
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.01.06   #14
    Ich möchte auf jeden Fall später noche ein 13" und ein 16" Tom dazu nehmen. Rock wird auf jedem Fall gefragt sein. Ich hab noch ein weiteres Set gefunden. Muß ich mir aber erst ansehen. Das hat dann auch einen 22".

    Jetzt eine andere Frage.
    Es gibt ja jetzt eine neue Serie vom Performer mit dem neuen exotischen Holz. (Bu....) Weiß jemand bescheid ob es dann die alten Sets in Birke auch weiterhin gibt? Auf der HP habe ich aber nichts mehr davon gefunden. Da sieht man nur mehr das neue.

    Ich möchte die weiteren Toms nicht gleich dazu kaufen. Wollte mir ein Jahr Zeit lassen.

    LG
    CM
     
  15. Schaukelpirat

    Schaukelpirat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Oberösterreich
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    278
    Erstellt: 27.01.06   #15
    du meinst wohl das starclassic (omnitune) bubinga. spielt eine liga höher als das starclassic performer (zumindest preislich). das performer wird davon nicht verdrängt, allerdings gibt es bei dem immer wieder updates und specials. frag einfach beim vertrieb, welche farbe/variante sie auch in einem jahr noch liefern können.
     
  16. DrummerOfTheYear

    DrummerOfTheYear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    25.11.14
    Beiträge:
    301
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -3
    Erstellt: 27.01.06   #16
    ich persönlich bevorzuge ja die Variante mit den größeren Kesseln, ganz unabhängig von der Farbe.. is geschmackssache welchen sound man will, und dieser is meiner meinung nach wichtiger als die optik
     
  17. hippiejim

    hippiejim Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    780
    Erstellt: 27.01.06   #17
    macht doch mal keinen quatsch.
    20 Bassdrum reicht volle kante !
    Spiele seit Jahren mit ner 20er alle Musikrichtungen.
    Wenns mit ner 20er "rumsen" soll, nimmst du halt nen anderen Beater für die Fußmaschine.
    Und das menschliche Gehör ist nun wirklich nicht so stark ausgebildet das der Unterschied so gravierend ist, mal ehrlich.
    Klar rummst ne 22 mehr als ne 20 und ne 24 noch mehr als ne 18, aber ich denke nicht das es gravierend ist.
    Beispiel, warum sollte ne 18er die perfekte Jazzgröße sein, mein Kumpel spielt das seit Jahren mit ner 24, und die soll ja eigentlich für Rock mehr geeignet sein, völliger Schwachsinn.
    Man kauft sich ja keinen Offroader um in den Bergen zu fahren, sondern um damit zur Arbeit zu fahren.
     
  18. Schaukelpirat

    Schaukelpirat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Oberösterreich
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    278
    Erstellt: 27.01.06   #18
    zur ewigen diskussion, wonach eine 20er nicht rockt:
    dieser ansicht können nur jene drummer sein, die das klangpotential einer 20" Kick noch nie ernsthaft ausgecheckt haben (oder die besitzer eines alten yamaha maple custom sind, denn deren bd´s rocken - mit verlaub - nicht wirklich ;) ).
    heutzutage bietet so ziemlich jeder hersteller, der etwas auf sich hält, bd´s in den maßen 20"x18" an. diese dinger haben in etwa dasselbe luftvolumen wie eine 22"x16". der unterschied besteht nur darin - und ich betrachte das als vorteil - dass bei einer 20er vergleichsweise einfach ein gut artikulierter kick zu erreichen ist.
    und gerade bei der wumms-power des starclassic performer bedarf es schon einer besonderen tolpatschigkeit, wenn man einer 20er keinen guten rocksound entlocken kann.
     
  19. HOTZi

    HOTZi Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    16.05.06
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    210
    Erstellt: 27.01.06   #19
  20. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 28.01.06   #20
    ich spiele auch ne 20er und muss sagen: da geht einiges!
    zudem kannst du ja noch mit der befellung an für sich arbeiten, um den gewünschten "rock" sound zu bekommen.

    ich weiß nich mehr wer es gefragt hat warum ne 20er besser für kids sein soll als ne 22er:
    ICH hatte durch meine Jugend ein Set mit den Maßen: 22,12,13,16... und IMMER das Problem dass ich die Toms nur seitlich der Bassdrum in einem angenehmen Winkel hinhängen konnte (sodass eine lücke von ca 20cm entstand) weil a.) die Bd zu hoch war und b.) die Kessel der Toms zu lang um sie beide nebeneinander über die Bass zu hängen.
    Wahlweise dazu hätte ich "fast" im stehen dazu spielen können, dann wäre das gegangen *g*

    Seitdem ich 20,10,12,14 habe ist das alles kein problem mehr für mich... (das aus meiner sicht zu dem thema)
     
Die Seite wird geladen...

mapping